Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Google Fred Update

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #61
    Schon, hab ich doch bei der neuen Quaknet auch. Ach ja, ich meinte nicht das fixe Css *hust*
    Ich meinte nur eine einheitliche Größe für alle Container, damit die beim Floaten nicht aneinander hängen bleiben, wenn eine sich wegen mehr Text etwas länger macht.
    Fotos direkt vom Urheber - Royalty Free

    Kommentar


    • #62
      Da muss ich mal schauen wie ich das hinbekomme.
      ...ab und an hier

      Kommentar


      • #63
        Synonym Also die Textblockgestaltung sieht rudimentär besser aus, aber für mich immer noch viel zu wenig Weißraum und Abstände. Auch wundert mich sehr, dass Du mit Einheiten wie "pt" arbeitest, die wären eigentlich für ein Print-Stylesheet. Ich würde ja wenn mit Prozent oder em arbeiten. Den Überschriften würde ich trotzdem eine passende Kontrastfarbe zum Text geben.

        Dadurch entsteht dann mehr das Gefühl eines Paragraphen mit Überschrift als eine Einheit und dadurch das Gefühl: "Oh, ich muss nur das hier lesen und nicht den gesamten Text wenn mich Thema foo interessiert, was irgendwo im Text abgehandelt wird". Geht also immer noch um visuelle Nutzerführung und Vermeidung der Überforderung durch Überladung.

        Statt der Navi links wäre vll. ein typisches "Megamenü" oben hilfreich mit Hervorhebungen, etc. Weiterer Vorteil: es wäre nicht immer da, erst beim Rüberfahren und dadurch mehr Weißraum links, statt der Navi dort, die den Lesefluss des Textes in der Mitte stört.

        Kommentar


        • #64
          Frage, insbesondere an die 2 Betroffenen hier: Sollen wir den Feedbackteil mal abtrennen und ins Geschlossene schieben?
          Fotos direkt vom Urheber - Royalty Free

          Kommentar


          • #65
            Ich für meinen Fall habe das mit den gleich großen Containern schon versucht, ich bekomme das nicht hin. War damals mit dem Grid von Bootstrap, daher habe ich das nach Wochen auch wieder verworfen. Meine Texte sind einfach nicht gleich groß, so dass die optisch passen würden. Viele Texte werden ja generiert und 400 Zeichen sind eben nicht 400 Zeichen. Gut, könnte nun hergehen und die Zeichen zählen, die Buchstabenlänge in px berechnen, wie viele Zeilen es einnimmt und dann entsprechend die Anzahl senken oder erhöhen, aber das würde viel zu weit gehen.

            chris21 Was meinst Du denn eigentlich mit "Weißraum"? Den Text oben, der ohne weißen Hintergrund ist, dass der ebenso einen bekommen soll? Müsste ich auch austesten, aber die Grenzen kenne ich da schon. Die rechte Sidebar floatet teilweise zwischen die Absätze. Also den ganzen Text ein Box drum machen geht nicht wirklich. Nur den Absätzen schaut aber wohl bescheuert aus. Bzw. gäbe es keinen ersichtlichen Grund, warum ein Fließtext aus zwei oder mehreren Blöcken besteht.

            Im Guide gibt es ganz lange Texte. Denen könnte ich eine komplette Box gegben, dann geht aber das floaten der rechten Sidebar verloren und genau das brauche ich.

            Wegen den pt. Auch hier. Das habe ich durch das halbe Internet lesen so umgesetzt. Früher hatte ich nur px. Dann hieß es an allen Ecken, man soll für den Initialwert, also bei der Font-Deklaration, pt nehmen, weil einige Browser Probleme mit px oder em hätten auf Grund der Systemschrift / Größe bzw. em ja nur eine Skalierung der Systemgröße wäre, wie Prozent. Das haben ich nun so. Änderungen an der Schriftgröße hingegen sind alle in em, ebenso Zeilenhöhen.

            Das mit der Navi muss ich mir überlegen, habe ehrlich gesagt auch keine Ahnung, wie Du das meinst. Haste da ein Beispiel oder dem Reisebereich, wo es um hunderte Menüpunkte geht und die man in beliebiger Folge auswählen kann, also nicht zwingend von A nach B muss? Denn genau das ist bei mir einmalig, andere fordern einen Ablauf. Ich denke da ja auch nicht nur an die Seite, das muss ja auch für andere funktionieren, wo es 5 weitere Hauptpunkte und gefühlt 150 weitere Unterpunkte mit bis zu vier Ebenen gibt. Allerdings ist das ein schwieriges Thema, denn genau die finden meine Kunden / Nutzer gut. Für die kommt einfach mal so ungefragt ein Lob rein, weil sie einfach ist, man alles gleich sieht und nicht suchen muss.

            Margin Wegen mir braucht es keinen geschlossenen Bereich. Meine Kunden / Nutzer können ruhig lesen, dass ich mich auch um so Dinge kümmere und nicht nur dumm rumsitze.

            @wabse
            Das mit den floatenden Boxen der Hotels hatte ich hier auch, auch heute noch. Liegt daran, dass die Hotelnamen teilweise in zwei Zeilen umbrechen, dann wird die ganze Box höher, da der Titel zwei Zeilen braucht, und der Float wird unterbrochen bzw. versetzt. Auch ordnet sich der Text "Das Urlaubsziel" nicht immer unter den Boxen ein, sondern teilweise rechts neben der letzten, wenn in der unteren Spalte nur zwei sind. Schaut komisch aus. Da fehlt ein Clear. Beides z.B. auch bei der gängigen Auflösung von Breite 1024px, aber auch bei 460px.


            Kommentar


            • #66
              @Margin: ich bin ja immer dafür (bzgl. ins Geschlossene verschieben). Aber wenn Syno und wabse es nicht wünschen ... Meine Stimme zählt bei der Frage nicht.

              Kommentar


              • #67
                Naja, was heißt nicht wünschen? Mir ist es egal. Ich denke da auch an das Forum, dass sinnvoller Kontent rein kommt und nicht nur OT. Wenn der Mod oder Admin meint, geschlossen, dann ist das so, auch gut, mir auch egal. Aus meiner Sicht sagte ich ich nichts, was nicht öffentlich sein darf. Ich habe als User kein Problem damit, auch nicht als Seitenbetreiber. Und wenn Kunden bei mir anfragen, warum was gerade so schlecht ist, dann bekommen die auch eine ehrliche Antwort.

                Kommentar


                • #68
                  @Synonym: bzgl. Menü: vll. ein Fullscreen Overlay Menü? Ansonsten bei großen Medienportalen schauen, z.B. NYT. Oder wenn Du bei Reiseportalen bleiben willst, z.B. DER.com. Da sieht man schnell: es gibt keine Navigationen mehr wie zu Urzeiten, wo links alles aufgelistet wurde sondern es gibt nur eine Hauptnavi oben als Schnelleinstieg mit den Überpunkten und ansonsten ist oft die ganze Seite(nInhalt) eine Navigation und führt einen weiter. Gelegentlich gibt es dann noch, weitere Zusatznavis unten mit Auflistung der wichtigsten Landingpages.

                  Kommentar


                  • #69
                    Ach kann stehen bleiben. So Geheim ist das nicht... bestimmt gibt es noch andere die das gleiche Problem haben. Alles gut.
                    ...ab und an hier

                    Kommentar


                    • #70
                      Hmm, jetzt hab ich´s nur bei Auflösung 640x480 damit kann ich leben. Aber Synonym wo sollte da noch ein clearfix rein dann zerschießt es das Template.
                      ...ab und an hier

                      Kommentar


                      • #71
                        Ein Thema, mit dem ich mich so noch gar nicht beschäftigt habe, weil es (noch) nicht nötig war, aber die Lösung Eurer diesbezüglichen Probleme sein dürfte: Die Flexbox

                        https://wiki.selfhtml.org/wiki/CSS/E...haften/Flexbox
                        http://webkrauts.de/artikel/2012/css...-float-layouts
                        Fotos direkt vom Urheber - Royalty Free

                        Kommentar


                        • #72
                          Interessant Danke Margin
                          ...ab und an hier

                          Kommentar


                          • #73
                            Marin Ich nutze die Flexbox, daher auch das "order" und die 3px verschoben bei der Navi ;)

                            wabse Das Problem ist, wenn die Hotels nicht sauber floaten, also nicht 3 oder 2 in der Zeile stehen, sondern verschieden in der Anzahl, dann steht der Text direkt daneben. Wo ein clearfix rein muss ist schwierig. Eigentlich bei den Hotels, aber die haben keinen keinen Container. Auf dem Bild von Margin sieht man es ja, das kommt aber auch bei anderen Auflösungen. Eigentlich müsstest Du die "hotels" in einen DIV packen und dem ein Clearfix geben.

                            Kommentar


                            • #74
                              Eine Anmerkung habe ich noch zu dem Flex-Layout. Das klassische display:flex habe ich ja z.b. hier unter den Neuzugängen bei den "Beliebte Reiseländer und Urlaubsregionen" (ferien-netzwerk.de). Eigentlich hätte das der ganze Block sein sollen, also alle Länder. Das schaute aber sehr komisch aus, aber nur in einzelnen Browsern. Daher habe ich es nun immer für eine "Zeile", also zwei Länder nebeneinander. Aber auch hier stellen die Browser es sehr unterschiedlich dar, gerade wenn in einem DIV wenig Inhalt ist, z.B. wie bei Kroatien oder Dänemark. Aber im Grunde ist "Flex" eine sehr interessante Sache. Schön wäre nur, wenn die Browser es auch gleich darstellen würden. Aber das Regelwerk scheint hier wohl unterschiedlich zu sein.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X

                              Das Rechtliche
                              Impressum | Widerruf | Datenschutz | Disclaimer |