Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Richtlinienverstoß Adsense login.php

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Richtlinienverstoß Adsense login.php

    Ich mache hier einfach mal das Thema "Richtlinienverstoß Adsense login.php" auf. Ich erwarte keine Antwort, nur das Thema muss auch mal außerhalb vom Google-Forum existieren, wo ein gewisser Hoppel (Status: Aufsteiger) nix nützliches sagt, sondern nur beleidigend wird.

    Hatte das hier ja schon mal. Dann Briefe an alle möglichen Niederlassungen von Google geschickt. Antwort? Keine

    Heute kam wieder eine Warnung rein: "dieser Bericht enthält kürzlich erfolgte Aktivitäten im Zusammenhang mit Richtlinienverstößen, die auf bestimmten Seiten Ihrer Websites erfolgt sind."

    Die besagte Seite, eine login.php , hatte nie Adsense drauf. Warnungen kamen dennoch. Dann habe ich sie per 301 weitergeleitet. Wieder gab es Warnungen. Nicht für das neue Ziel, sondern für die login.php. Seit 6 Monaten ist die Seite komplett gelöscht, meine Kunden liefen also ins Leere.

    Was bringt das? Nix, denn eben kam wieder eine Warnung wegen Richtlinienverstößen rein, wieder für die login.php . Die Seite gibt es aber nicht mehr!!! Die 404 Seite hat auch kein Adsense.

    Google, was machst Du da? Kannst Du auch mal antworten und nicht so Deppen wie Hoppel vorschicken?!?!?

    Alles Zufall?

    Ich habe über alle Domänen sicherlich 2 Mio Seiten im Index. Alle 12 Richtlinienverstöße der letzten 18 Monate beziehen sich aber genau auf diese eine login.php

    Und im Google-Forum sind noch mehr, die genau das gleiche Problem haben und bei denen auch mit einer login.php. Auch die bekommen die Warnung mit Grund: Wertvolles Inventar: Keine Inhalte

    Zufall? Ich glaube nicht dran.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Richtlinienverstoß-login-php.jpg
Ansichten: 114
Größe: 168,7 KB
ID: 117952

    #2
    >> Wertvolles Inventar: Keine Inhalte

    Was soll das denn, in verständliches Deutsch übersetzt, heissen?

    .........

    >> Zufall? Ich glaube nicht dran.

    Naja, an manche Zufälle bei denen glaubst Du ja noch, im Gegensatz zu mir.
    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

    Kommentar


      #3
      In Deutsch Übersetzt: Das bedeutet, dass da kein vernünftiger Content drauf ist (wertvoll) oder eben Spam oder zu wenig oder gar keiner. Würde ja sogar stimmen, denn eine Login-Maske ist kein Content. Daher war da auch noch nie Adsense drauf ;)

      Kommentar


        #4
        so auch mal eine bekommen

        Lieber Publisher,

        dieser Bericht enthält kürzlich erfolgte Aktivitäten im Zusammenhang mit Richtlinienverstößen, die auf bestimmten Seiten Ihrer Websites erfolgt sind. Da sich die Status von Verstößen im Lauf der Zeit ändern können, finden Sie die aktuelle Liste aktiver Verstöße im AdSense-Richtliniencenter unter "Verstöße auf Seitenebene".

        Verstöße auf Website- oder Kontoebene sind hier nicht aufgeführt. Sollten wir solche Verstöße feststellen, erhalten Sie eine separate Benachrichtigungs-E-Mail von uns. Auf Seiten und Websites, auf denen keine Richtlinienverstöße vorliegen, werden weiterhin Anzeigen ausgeliefert.

        Aktivitäten in den letzten 24 Stunden:

        Neue Verstöße wurden festgestellt. Auf den Seiten, die nicht den AdSense-Programmrichtlinien entsprechen, wurde die Anzeigenbereitstellung eingeschränkt oder deaktiviert. Um die Probleme zu beheben, können Sie entweder den Content entfernen, der einen Verstoß darstellt, und anschließend eine Überprüfung beantragen, oder Sie entfernen den Anzeigencode auf den Seiten, auf denen gegen die Richtlinien verstoßen wird.

        Umfassendere Informationen über die Maßnahmen zur Einhaltung von Richtlinien finden Sie in der AdSense-Hilfe. Die AdSense-Programmrichtlinien werden hier näher beschrieben.

        Mit freundlichen Grüßen
        Ihr Google-Team für Publisher-Richtlinien
        ###########

        war bei mir auch eine /login

        Die sendet jetzt auch einen 404, mal sehen was passiert

        wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.
        Ich denke, also BING ich :)


        Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting - Alternative Suchmaschinen

        Kommentar


          #5
          Echt jetzt? Dann ist das nun schon der 11 "Nachweis" für eine Login-Seite, also 11 unterschiedliche Personen.

          Vor allem ist es ja auffallend, dass es nur "login" betrifft. Anmeldung, Registrierung, Kundenbereich etc, also auch nur ein Formular, da kommt nix. Und eben der anderer Punkt, dass da kein Adsense drauf ist. Google scheint da einfach wahllos Warnungen zu verschicken, nur weil das Ding "login" heißt, egal ob Adsense drauf ist oder nicht. Das Problem nur, mit der Zeit wird sich das schlecht auf den Account auswirken.

          Kommentar


            #6

            war vorher feiertage-ferien.com/login

            gibt jetzt nen 404 aus. Mal sehen ob das Google rafft...

            wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.
            Ich denke, also BING ich :)


            Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting - Alternative Suchmaschinen

            Kommentar


              #7
              Da bin ich auch gespannt. Wenn das so läuft wie bei mir, dann ist die Warnung in 7 bis 10 Tagen von selbst verschwunden, kommt dann 4 bis 8 Wochen später aber wieder als "neuer Verstoß" daher...

              Kommentar


                #8
                Mom stopp, das kann man nicht vergleichen. Auf der Seite war Adsense vorher drauf

                Kommentar


                  #9
                  jo

                  wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.
                  Ich denke, also BING ich :)


                  Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting - Alternative Suchmaschinen

                  Kommentar


                    #10
                    Aber trotzdem interessant, denn der Faktor "Login" bleibt dennoch

                    Kommentar


                      #11
                      jetzt:
                      Alles in Ordnung

                      Es liegen keine Richtlinienverstöße vor

                      wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.
                      Ich denke, also BING ich :)


                      Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting - Alternative Suchmaschinen

                      Kommentar


                        #12
                        Dann warte mal noch 4 Wochen. Bei mir kam das dann automatisch wieder, und vor allem mit einem neuen, dann aktuellen Datum.

                        Kommentar


                          #13
                          Dachte ja, es kommt nix mehr, aber mal wieder geirrt. Genau 3 Monate vorbei, auf den Tag und sogar auf die Stunde genau. Eben kam wieder ein Richtlinienverstoß rein....

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: adsense-2.jpg
Ansichten: 115
Größe: 171,2 KB
ID: 119560

                          Es kotzt mich langsam echt an!

                          Google, Du drecksdoofe Maschine. Die Seite liefert seit 3 Monaten einen 404 aus und Adsense ist da noch immer nicht drauf!

                          Kommentar


                            #14
                            Drecksdoof?

                            Google ist wie ein bildhübsches Mädel bei dem die Freier Schlange stehen und sich ständig vermehren. Und je mehr Freier sich in die Schlange einreihen,desto unverschämter kann das Mädel seine Anforderungen gestalten. Das führt dann am Ende dazu, dass die Freier sich bis zur Lächerlichkeit produzieren, um "Aufmerksamkeit" in den Augen der Begehrten zu finden.
                            Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

                            Kommentar


                              #15
                              PHP-Code:
                              "<meta name="robots" content="NOODP,noindex" />" 
                              Würde da ansetzen. Der Header gibt doch eh einen 404 aus und die Seite existiert doch überhaupt nicht mehr, wäre da ein 410 nicht angebrachter? 404 lässt ja die Option offen, das da mal wieder was kommen könnte. Naja, und dann darf der Bot die Seite nicht crawlen, also sieht er nicht was sich verändert hat, ich würde strunz doof annehmen, wenn ich wo nicht hinsehen darf, da hat sich nichts geändert.

                              Quasi das noindex raus oder einen 410er. So meine Gedanken dazu.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X

                              Das Rechtliche
                              Impressum | Widerruf | Datenschutz | Disclaimer | Links