Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Google Adsense Monetarisierung bricht ein

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Google Adsense Monetarisierung bricht ein

    Ui bei Adsense hat sich das letzte halbe Jahr ganz schön was bewegt. Der Umsatz ist nur noch Lächerlich. Ok, Besucher sind auch eingebrochen bei meinen MfA Seiten. Aber jetzt extrem schlechten RPM bzw Klickpreis von 10 Cent. Naja gut, ist manchmal noch volantil, aber das ist echt nen Witz!

    Überlege das ganz rauszuschmeissen und das anders zu vermarkten. Leider gibt es keine vernünftige Adsense Alternative, der ich auch trauen würde... Vielleicht wechsel ich auch einfach mal die Seiten

    Von der Monetarisierung sieht es aktuell so aus das mehr als 90% eingebrochen sind. Scheint so, als hätte ich etwas arbeit ;)

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.
    Ich denke, also BING ich :)


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting - Alternative Suchmaschinen

    #2
    10 Cent, ein Träumchen. Bin schon froh, wenn ich mal 5 Cent erreiche, die Regel ist aber eher 4 oder 3 Cent.

    Kommentar


      #3
      Wie das so ist mit den Monopolen, habense erstmal die Marktmacht, bestimmense auch, was andere noch verdienen können.
      Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

      Kommentar


        #4
        Ich frage mich, ob ich bei so niedrigen Klickpreisen auch Werbeplätze mit so kleinen Klickpreisen bei Google bekomme? :)
        Sicher nicht. Die werden da sicherlich trotzdem so hohe Durschschnittsklickpreise verlangen.
        Hinter Prozenten und Durchschnitt kann man ja alles verstecken, was keiner wissen soll.
        Ist eben sehr intransparent solche Werbung und Vertrauen war mal da. Heute habe ich in solche Firmen kein Vertrauen mehr.
        Die wollen Geld verdienen und nutzen eben andere Menschen ( Webmaster ) aus, um noch mehr zu verdienen.

        Von fairen Kaufleuten ist da nichts mehr übrig.

        Kommentar


          #5
          Die klickpreise sind proportional zum verhaeltniss der zeit/pageviews, die user auf google-seiten (gmail, youtube, suche, maps usw.) vs. "allen anderen seiten" verbringen.
          Vor 20 jahren war das internet noch extrem fragmentiert mit jeder menge foren, privaten webseiten, blogs usw. und google musste die kleinen webmaster mit guten provisionen anfuettern um in den werbemarkt einzusteigen und werbekunden eine riesige reichweite bieten zu koennen.

          Inzwischen ist der markt aufgeteilt, gibt es einige wenige grosse anbieter die gefuehlt 50% aller pageviews im internet fuer sich beanspruchen wie z.b. facebook, instagram, youtube, wikipedia und einige grosse nachrichtenseiten vielleicht.

          Google hat gar keinen grund mehr sich mit kleinen webmastern, ad-fraud und teuren ueberweisungen rumzuschlagen da sich das werbegeschaeft auf die hauseigenen plattformen verlagert wo man eine viel bessere kontrolle hat. Die klickpreise werden bei google auch in zukunft keinesfalls besser werden.

          Bei meinem derzeitigen projekt werde ich wohl demnaechst micropayments anbieten um bestimmte funktionen wie z.b. google maps support (inzwischen zu teuer um es kostenlos/werbefinanziert auf die seite zu packen) fuer die dauer des abos freizuschalten. Einfach mehr oder nervigere werbung auf die seite zu packen ist eher kontraproduktiv und sorgt nur dafuer das die user eher werbeblocker installieren.

          Kommentar


            #6
            Naja gut, bei 1TSD Euro lohnt sich das schon.
            Hmm Fossil, kann ich mir nicht so vorstellen. Klickpreise waren bei bestimmten Seiten mehr als 1 Euro. RPM zwischen 10 und 20 Euro ( manchmal drunter, manchmal drüber ).
            Das hat sich richtig gelohnt, was jetzt "da" ist, ist einfach lächerlich.

            Ich habe ja zum Glück noch den Bing Traffik, kann ihn aber nicht monetarisieren. Du musst aber auch wissen das ich da viel mit Versicherungen und andere umkämpfte Bereiche mitgemischt habe. Also da, wo der Klickpreis eh hoch ist.


            wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.
            Ich denke, also BING ich :)


            Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting - Alternative Suchmaschinen

            Kommentar


              #7
              Mein Gedankengang geht etwas in die Richtung von Fossil, aber doch auch wieder nicht so ganz. Ich bin eher in dem Bereich mit unter anderem der These, dass Google Traffik von z.B. Facebook als minderwertig ansieht und entsprechend vergütet wird (Nachzulesen in den Adsense-Richtlinien). Und ich denke da nicht nur an FB, sondern auch anderen, denn in den Richtlinien ist ja auch die Rede von "z.B.", also muss es andere geben. Und das dann noch in Bezug auf Google-Suche selbst. Also so nach dem Motto. Stehst Du gut in Google da, dann bekommste Traffik von dort. Den Traffik kennt Google sehr gut und will ihn wieder haben. Also Adsense schmackhaft machen, gute Werbung ausliefern und hoffen, dass der User, der von der Google-Suche kam, irgendwie wieder über das Google-Netzwerk weiter geht. Zwar kommt der so nicht zurück zur Suche, aber Google verdient damit und er bleibt im Datenfluss. Und bei den anderen Seiten eben gar keine Werbung ausliefern, schlechte oder doppelte bzw. mit wenig Bezahlung.

              Was ich bei mir z.B. auch immer öfter sehe ist, dass von meinen drei Ad-Blöcken oft 2 gar nicht belegt sind, teilweise aber alle, aber mit der gleichen Werbung oder eben mit Werbung, die gar nicht zum Seitenthema passt, obwohl es da was geben müsste.

              Kommentar


                #8
                In welchen themen macht es denn ueberhaupt sinn, facebook traffic auf die eigene (externe) domain weiterzuleiten um sie dort zu konvertieren? Facebook gibt sich ja jede menge muehe die besucher bei sich zu behalten und nicht rauszulassen, z.b. indem videos auf der eigenen plattform wiedergegeben werden, es gibt einen eigenen marktplatz, eigene werbeplattform usw.?

                Wenn man die user aus facebook weglockt hatte ich immer eine ziehmlich schlechte konversationsrate, eben weil die leute nicht mit kaufabsicht auf facebook gehen um dort produkte zu suchen.

                Kommentar


                  #9
                  Ohhh. Das lohnt sich vielleicht schon, Facebook meine ich jetzt.

                  Da macht man das aber anders, da ist noch Goldgräber Stimmung.

                  Auf die eigene Seite leiten geht auch, da gibt es aber bessere Möglichkeiten.


                  wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.
                  Ich denke, also BING ich :)


                  Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting - Alternative Suchmaschinen

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Alex07 Beitrag anzeigen
                    Ui bei Adsense hat sich das letzte halbe Jahr ganz schön was bewegt. Der Umsatz ist nur noch Lächerlich. Ok, Besucher sind auch eingebrochen bei meinen MfA Seiten. Aber jetzt extrem schlechten RPM bzw Klickpreis von 10 Cent.
                    Hattest Du nicht die Webaholic genommen? Da lag der Klickpreis bei mir noch >20cent. Hatte zwar kaum Besucher aber ein Buch über Amazon und ein paar Klicks waren immer drin.
                    Und warum von Euch MfA-Heinis keiner was von den Kreditseiten was wollte, ist für mich überhaupt nicht nachvollziehbar, da war der Klickpreis immer >50 Cent oft über ein Euro und eine extreme Klickrate, für die ihr allerdings nicht die Voraussetzungen habt. Bei Interesse PN. Und wer bei Versicherungen, speziell KFZ im Herbst nicht wenigstens 2,5€ bekommt, der wird richtig beschissen. Da zahlen die Gesellschaften wohl oft 10 oder mehr Euro für den klick.
                    Frei nach Dieter Nuhr
                    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.



                    Kommentar


                      #11
                      Ich kenne das guppy
                      kfz.rocks versicherungen.rocks und pkv.rocks

                      Das ist ... war ordentlich

                      wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.
                      Ich denke, also BING ich :)


                      Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting - Alternative Suchmaschinen

                      Kommentar


                        #12
                        Schau doch einfach mal bei Zanox durch, da ist einiges dabei, was deutlich über dem liegt, was sonst so üblich ist. auf der Spielfibel bspw. hat Gameduell immer nettes Beibrot gebracht.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X

                        Das Rechtliche
                        Impressum | Widerruf | Datenschutz | Disclaimer | Links

                        Über uns