Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Formel Bing Traffik vs Google Traffik mit Aufwand

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Formel Bing Traffik vs Google Traffik mit Aufwand

    Moin,
    ich habe ja einige Daten sammeln können zu Bing und Google Traffik. Ich werde die nächsten Tage eine Formel entwickeln, welche folgendes beleuchten soll:
    • Wenn ich bei Bing auf Platz 1 stehe, was wäre in etwa das equivalent zu Google - welche Position?
    • Welchen Aufwand muss ich betreiben um bei Bing auf #1 zu stehen im Gegensatz zur Google Position?
    Ihr versteht wo ich drauf hinaus will. Als Bing Papst möchte ich das gegenüberstellen wie ihr auch mit Bing Traffik erhaltet und vielleicht sogr weniger Aufwand damit habt.

    Vorteil bei Bing ist auch das ihr relativ schnell zu einem Umkämpften Keyword ranken könnt. Das ist im Gegensatz zu Google einfacher. Google hat sowas wie eine "Traffiksperre" OBWOHL der Content richtig gut sein könnte um auf #1 zu ranken. Kennt ihr ja sicherlich.

    Da es mathematisch ist und genau sein sollte würde ich gerne im stacheligen nach Formel das zur Prüfung übergeben. Denn ich war nicht imme der beste in Mathe ;)

    Hätte da jmd interesse im NICHT Öffentlichen Bereich das weiter auszuführen und das gegenzuprüfen? Also mit den eigenen Rankings - Bing VS Google?

    Grob gesagt denke ich das bei Bing es mehr bringt auf #1 zu stehen bei einem "schönen" Keyword als bei Google auf der 2. Seite. Da gibt es allerdings auch noch Unterschiede, denn Bing Traffik ist auch meiner Meinung nach Qualifizierter ( weniger SEO´s die die Konkurrenz "checken". )

    Von der Datenbasis denke ich mal das ich genug über Piwik sammeln konnte. Vom Crawling Verhalten möchte ich auch was schreiben und die Tricks wie man tatsächlich super schnell in den Index kommt - und auch rankt.

    2018 wird auch wieder beim SEO Camping mein Thema genau dieses sein: Bing vs Aufwand + Google Rankings im Vergleich.

    Ich hoffe euch interessiert ein wenig das Thema, ich fahre ganz gut damit.


    Kleine Ergänzung am Rande - bevor der Aufschrei gross ist:

    Es ist wichtiger bei Google zu ranken, am besten mit umkämpften, vielleicht auch Traffik Keys. Bing Traffik und Google Traffik sollten sich NIE ausschlissen. Bei Google braucht es aber etwas länger. History und Trust sind da bei Google viel wichtiger.

    Alles andere würde ich gerne dann zusammenfassen und würde mich freuen, wenn der ein oder andere vielleicht Daten ( anonymisiert ) zur Verfügung stellt und meine Berechnung vielleicht auch korrigiert. Ich versuche es wirklich in einer Mathematischen Formel zu fassen.

    Da es von Key zu Key variiert, ist es nicht leicht da einen genauen Vergleich zu machen. Aber ungefähr könnte man es sicherlich mathematisch annähern.

    Interesse?

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare

    Support 24h Bereitschaft 01522 9406036- NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting - Alternative Suchmaschinen

    #2
    "Es ist wichtiger bei Google zu ranken, am besten mit umkämpften, vielleicht auch Traffik Keys. Bing Traffik und Google Traffik sollten sich NIE ausschlissen."

    ^^ meine Worte. Daher finde ich auch Aussagen wie "habe 60% Bing" grenzwertig. Bing zu steigern, als ZUSATZ und Google bleibt gleich, das wäre Top.

    "Grob gesagt denke ich das bei Bing es mehr bringt auf #1 zu stehen bei einem "schönen" Keyword als bei Google auf der 2. Seite."

    ^^ Würde ich so aus den Moment verneinen, denn zwischen Seite 1 und Seite 2 können 19 Plätze liegen, aber auch nur einer. Was ich aus meinem Fall sagen kann:
    Bing P5 ist schlechter als Google P38. Bing P1 ist schlechter als Google P15. Nur bei Google ist noch Potential und ein Sprung von 15 auf 11, vervierfacht die Zugriffe etwa, während bei Bing mehr als 1 nicht geht.

    "Interesse?"

    ^^ klar

    Kommentar


      #3
      Ach ja, das mit dem auf Key begrenzen bzw. filtern, wobei das sehr sinnvoll ist, dürfte schwierig werden, denn Google und Bing "verheimlichen" sehr unterschiedlich.

      z.B. 1747 Zugriffe von Google, davon 49 mit Key.
      gleicher Zeitraum
      122 Zugriffe von Bing, davon 15 mit Key.

      Es wurde also bei Bing bei fast 16% das Key übermittelt, aber bei Google nur bei weniger als 3%. Man hat also keinen Rückschluss, welches Key nun den Besucher brauchte. Man kennt die Position aus der eigenen Abfrage, aber lieferte es auch den Besucher? Der Vorteil für Bing liegt hier also bei über 500%, nur weil Google weniger Daten sendet.

      Kommentar


        #4
        ich versuche den weg über die wmt zu gehen...

        wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare

        Support 24h Bereitschaft 01522 9406036- NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting - Alternative Suchmaschinen

        Kommentar


          #5
          So,
          die ersten Daten habe ich. Aus Bing Webmaster Tools und Google Webmaster Tools. Beides gleiche Key und gleich Plazierung. Es wurde ein Key genommen, welches in etwa die gleiche Position hat. Es hat Position 2 bei Bing und bei Google.

          Google VS Bing:

          Google Klicks: 597 Bing Klicks: 13
          Google Impressionen: 6207 Bing Impressionen: 154
          Google CTR: 9,62% Bing CTR: 8,44%
          Google durchschnittliche Position: 2,4 Bing durchschnittliche Position: 2,0

          Es ist gar nicht so einfach Gemeinsamkeiten zu finden, da Bing meistens besser da steht. ;Mir geht es ja auch um den Aufwand. Der ist bei Bing erheblich geringer. Meiner Meinung nach...
          Wie ihr bei Bing UND bei Google gut rankt, hatte ich schon gesagt. Beim SEO Camping hatten wir das auch ein wenig vertieft.

          Das ist erstmal 1 Datensatz. Von dort aus "könnte" man hochrechnen. Ist aber etwas dünn...

          wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare

          Support 24h Bereitschaft 01522 9406036- NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting - Alternative Suchmaschinen

          Kommentar


            #6
            Das ist auch sehr mühselig, denn die "durchschnittliche Position" stimmt schlicht nicht. Keine Ahnung, wie es bei Bing ist, aber bei Google nicht. Stehe mit "geranien überwintern" angeblich durchschnittlich auf 2,4, das ist quatsch, denn ich ranke bei 6-9. Was Google hier wieder mit rein nimmt ist in meinem Fall das Bild bei den "hervorgehobenen Snippets". Das Snippet ist nicht von mir, das Bild aber.

            Ansonsten, gib mal mehr Daten. Was sind das für 597 Klicks? Tag? Woche? Monat? Bei Bing bekomme ich für einen Tag gar keine Auswertung, nur "keine Daten".

            Kommentar


              #7
              Ach ja, erste Einschätzung von mir.... Bing erreicht also noch nicht mal die 10%, noch nicht mal 5%. Warum ich das schreibe? Weil es auch sehr wichtig ist, das nach Nutzern zu trennen, also Desktop und Mobil, denn Mobil hat Bing eh nur unter einem Prozent Marktanteil.

              Kommentar


                #8
                Ist von einem monat und einem key
                bilder gibt es da nicht. such mal nach pantheismus
                das ist das key, nix dramatisches...

                ich sagte ja schon das ich seiten mit sehr viel bing traffik habe. sins "eigenartige keys" zB 1. advent 2017 datum
                die ist halt für bing gemacht, google zeigt dann was gaaaanz anderes an, den kalender.

                schöne single keys ranken bei bing auch flotter. dass ist aber nicht das thema.

                muss mir mal echt gedanken machen, denn so einfach ist dass tatsächlich nicht..

                wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare

                Support 24h Bereitschaft 01522 9406036- NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting - Alternative Suchmaschinen

                Kommentar

                Lädt...
                X

                Das Rechtliche
                Impressum | Widerruf | Datenschutz | Disclaimer |