Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

dasweltauto.es

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    dasweltauto.es

    Ich kanns kaum glauben.

    Ich hab ja hier schon erzählt, dass, wenn man aus Sevilla in Richtung Malaga rausfährt seit Jahren dort eine riesige Werbetafel steht: Das Weltauto und das VW Emblem. Sonst nichts. Jetzt haben die tatsächlich "Das Weltauto" als spanische Domain aufgelegt und wollen unter dieser Domain Gebrauchtwagen verkaufen. Das dürfte die erste Domain in Deutsch mit der TLD ES sein. Ein Domainnahme der für 99,999% der Spanier keinerlei Sinn ergibt.
    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

    #2
    Naja, ob das nun so falsch ist, bin ich mir nicht sicher. Klar, über die Wörter "Das Weltauto" kann man sich streiten, sind sicherlich in Spanien unbekannt. Aber wie lange? Das ist ja nicht einfach nur eine Wortkombination, sondern quasi eine interne Marke von VW, für eben Gebrauchtwagen. Die Domänen gibt es auch in anderen Ländern.

    Nur weil es kein spanisches Wort ist, muss das ja nicht schlecht sein. Die Spanier kannten vor 15 Jahren sicherlich auch kein "Amazon" oder "Nestle". Und "Volkswagen" oder "Mercedes" sind ja auch nicht übersetzt.

    Kommentar


      #3
      "Das WeltAuto ist zudem eine international geführte Handelsmarke der Volkswagen AG. Sie wird als „Qualitätssiegel für Jahres- und Gebrauchtwagen“ bezeichnet."

      https://de.wikipedia.org/wiki/Weltauto

      Wir hatten das Thema schon einmal im Zusammenhang mit Kinderschokolade ^^

      Kommentar


        #4
        Klar, mit viel Werbeaufwand und Geld geht einiges. Ich empfinde aber was die da machen als "Warum einfach, wenns auch richtig kompliziert und teuer geht". Da wird schlicht Grundsätzliches der Spanischsprechenden ingoriert. Klar, Volkswagen kennen die, mit der Aussprache habense aber Probleme (ks, st, etc) und wenn Du einem sagst: "Schreibs mal" ist Schluss. Volkswagen ist für die lediglich ein inhaltsloser Begriff, an den sie sich im Laufe der Jahrzehnte gewöhnt haben. Aber mit was sollten die sonst in allen Märkten antreten? Gut lediglich VW wäre eine Alternative. Das abgeleitete Amazon macht denen wenig Probleme, mit Nestle kann keiner was anfangen, obwohls auf vielen Produkten draufsteht, Kein Mensch weiss, dass Nestle einer der grössten Konzerne der Welt ist. Mercedes ist in Spanischen ein geläufiger weiblicher Vorname.

        VW schloss ne ganze Weile die Fernsehspots mit "Das Auto" ab. Das lassense mittlerweile weg, weilse wohl erkannt haben, dass kein Mensch etwas damit anfangen kann. Auto ist im Spanischen völlig ungebräuchlich. Mein Baby kann "Das Weltauto" gar nicht aussprechen, weil es z. B. nicht weiss, welche Silbentrennung anzuwenden ist, nicht weiss, dass "DAS" ein Artikel ist, sächlich kennt Spanisch nicht. Und Weltauto liest sie so: Weltau_to. Whatsapp hat sich im Spanischen nicht umsonst als Wassap etabliert. Mittlerweile gelangt man über die Eingabe "Wassap" bei Sumas auch zu Whatsapp, weil Brückensites von Wassap" zu Whatsapp gebaut wurden, hat aber ewig gedauert.

        Die ganzen Parfumfritzen haben nach Jahren wohl auch irgendwann gelernt, dass ihre englischsprachigen Sinnlosbotschaften in ihren Werbespots verpuffen und blenden jetzt spanische Untertitel ein.

        Seit Ewigkeiten gibt es die Domain coches.com unter der natürlich Autos verkauft werden. Jetzt versuchen da welche (Finnen glaube ich) seit zwei Jahren mit viel Werbeaufwand unter coches.net in den Markt zu kommen. Mit sehr mässigem Erfolg, weil sie natürlich mit ihrem Werbeaufwand coches.com puschen. COM ist geläufig, zu geläufig und unsinnig, wenn man z. B. nur im spanischen oder einen südamerikanischen Markt auftreten will, weil COM auch in anderen spanischsprechenden Ländern, statt der Landes-TLD, sehr beliebt ist. Man weiss also nie, wo man bei einer spanisch.COM landet. In Spanien oder Bolivien? Das verkompliziert auch die Suche über Sumas ungemein. Mit NET (Network) kann kein Mensch was anfangen, RED steht im Spanische für NET, insofern wundert es mich, dass die TLD RED völlig ungebräulich ist.

        Was ich damit sagen will: Wenn man jemandem ne Phrase vorsetzt, mit der niemand was anfangen kann, sollte man wenigstens ne Übersetzung wie "El coche del mundo" mitliefern, damit die für "Das Weltauto" ne Assoziation haben. Die wissen ja nicht mal, dass "Das Weltauto" aus dem Deutschen kommt und VW können sie es schon gar nicht zuordnen.
        Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

        Kommentar


          #5
          Und mal vom Rechtlichen her: Weltauto halte ich aus wettbewerbsrechtlicher Sicht für sehr bedenklich.
          Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

          Kommentar


            #6
            Ich hab mir das jetzt mal auf Wiki angeguckt: Weltauto war ja mal ein nie wirklich umgesetztes Konzept der Autoindustrie und auch andere verschiedene Fahrzeuge anderer Hersteller haben die Bezeichnung Weltauto. Insofern ist der Begriff Weltauto nach meiner Meinung eigentlich freizuhalten für die Benutzung aller, die sowas wie ein Weltauto bauen. Und dann der Domainname: Nicht Weltauto, sondern DAS Weltauto, ganz so, als wäre alles was VW baut ein Weltauto und als wäre VW der einzige Konzern der sich rühmen kann Weltautos zu bauen. Allerdings wird nur der Golf unter Weltauto eingestuft.

            Alles also marken- und wettbewerbsrechtlich mehr als bedenklich.
            Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

            Kommentar


              #7
              Ich geh mal davon aus, dass die das schon unter sich ausmachen, mit Richter oder ohne ^^

              Kommentar


                #8
                Mitte der 90er bin ich in den USA überall "Fahrvergnügen" begegnet. Das hat sich dort auch festgesetzt. War auch VW.

                Kommentar


                  #9
                  Jo, und Kraftwerk hat den Begriff "Autobahn" in den USA populär gemacht, weil die Amis "Fun, fun, fun uff the autobahn" verstanden haben. ^^
                  Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

                  Kommentar


                    #10
                    >> Ich geh mal davon aus, dass die das schon unter sich ausmachen, mit Richter oder ohne ^^

                    Naja, was heisst "unter sich"?

                    Im Zuge des Wettbewerbsrecht könnte jeder Peugeot- oder Fiathändler abmahnen und Unterlassung verlangen. Besonders hart würde sie das treffen, wenn sie viel viel Geld ausgegeben haben, um die "Marke" zu platzieren und dann einer kommt und sagt: "Sofort unterlassen".
                    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X

                    Das Rechtliche
                    Impressum | Widerruf | Datenschutz | Disclaimer | Links

                    Über uns