Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Trump und der Untergang der USA

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Trump und der Untergang der USA

    Ich weiss, der ist etwas reißerisch der Aufmacher, aber Trump! Mal wieder und wieder. Warum scheint so ein System zu funktionieren frage ich mich. Jeder mit gesundem! Menschenverstand muss das doch schon durchleuchtet haben. Oder sind wir Europäer Fortschrittlicher, evtl sogar selber manipuliert???


    Nee aber irgendwann muss SCHLUSS sein, bei mir übrigens sind mehrere rote Linien schon durchbrochen. Aber ich halt ja meine Klappe auch mal ( is gut so! )

    Warum so kryptisch?
    Es geht sich nur um Trump und nicht den Amerikanern, ich mag Amerika, aber ich würde da keinen Urlaub machen wollen!
    Sorry wenn ich mich grade mal auskotze!

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.
    Ich denke, also BING ich :)


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting - Alternative Suchmaschinen

    #2
    Vielleicht sieht der Ami seine Fälle wegschwimmen?
    Mal etwas gesponnen, aber wenn sich die Welt ( vor allem EU, China und Russland ) einig wären, könnte man vielleicht auf den Absatzmarkt USA verzichten und müsste sich nicht mehr so vorführen lassen.
    Beste Beispiel jetzt mit Huavai.
    Weil die Amis ihre Industrie nicht so vermarktet bekommen, werfen sie Huavai Spionage vor, um dann Sanktionen verhängen zu können.
    Ist wie mit den ausgedachten Gründen, um andere Länder überfallen zu können

    Kommentar


      #3
      "könnte man vielleicht auf den Absatzmarkt USA verzichten und müsste sich nicht mehr so vorführen lassen."

      Das ist aber der falsche Gedankenansatz, gerade auch in Sachen Huawei. Auf den Absatz kann man sicherlich "verzichten", wenn man das umlagert, aber die USA sind einer der größten Lieferanten. Genau das ist das Problem von Huawei. Der Absatz dort ist vernachlässigbar, aber der Einkauf dort nicht, denn quasi fast alles kommt irgendwie aus den USA oder hat was mit denen zu tun. Auch wenn alle immer sagen, "das Zeug kommt aus China", mag sein, aber die USA hängt fast überall mit drinnen. Denke mal bei Dir im Haushalt alles weg, wo die USA irgendwie beteiligt ist an der Entwicklung oder Lizenzen oder Zulieferung. Dann bleibt nicht mehr viel übrig.

      Kommentar


        #4
        Och, Deutschland hat doch auch viele viele Handelsbeziehungen zu Russland gekappt und die daraufhin umgekehrt. Kräht da heute noch ein Hahn danach? Gut, einige die rein auf die Schweinezucht gegangen sind, sind heute pleite wenn sie sich nicht nach Alternativen umgeschaut hatten. Ansonsten hat jeder neue Handelspartner. Russland macht verstärkt mit China rum, wir mehr mit Amerika und gut.
        Das sind alles temporäre Probleme die mehr aufgebauscht sind, als was sie wert sind darüber nachzudenken..
        So mittlerweile denke ich, Trumpy ist perfekt für solche Aktionen, ihm ist sein Ruf egal und Amerika kann endlich mal so richtig durchziehen, ohne das sich ein Präsident mal um seine Reputation schert. Und Trumpy hat so ein großes Ego, das er das auch noch für richtig oder gar "fair" hält, was er da so delegiert.

        Kommentar

        Lädt...
        X

        Das Rechtliche
        Impressum | Widerruf | Datenschutz | Disclaimer | Links