Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Alexa > Werbung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Alexa > Werbung

    Sag mal, läuft in Deutschland auch diese Werbung mit der blinden Mulattin?

    Ich habe dafür wie ich die empfinde gar nicht das richtige Wort. Irgendwie abstossend, unangebracht...

    Es geht mir um den Anstrich, welche diese Werbung vermitteln soll.

    Die blinde Mulattin steht vor ihrem leicht beschlagen Fenster und schaut nach aussen:

    "Wie ist das Wettter draussen?"

    "Leicht regnerisch".

    Alexa weiss wie sich das Wetter vor meiner Haustür gestaltet? Das ist doch die Leute verarscht.
    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

    #2
    Die Werbung kenne ich nicht. Das heißt aber nichts, da ich generell kaum Werbung mitkriege.

    Alexa weiß wie sich das Wetter vor meiner Haustür gestaltet? Das ist doch die Leute verarscht.
    Das ist kein Hexenwerk, das ist inzwischen normal. Manchmal, abends kurz vorm Einpennen auf dem Sofa, wenn draußen der Lärmpegel Richtung starker Wind oder Regen wechselt, klicken wir auch nur noch kurz während des Fernsehens auf den Wetterbutton, um zu sehen, ob wir aufstehen und die Fenster schließen müssen oder ob es nur der Wind ist.

    Kommentar


      #3
      So verschieden ist das, ich fand die Werbung richtig geil.
      Am Anfang dachte ich, so ein Schwachsinn -Alexa fragen: wie spät, wie das Wetter draußen ist und lauter solche banalen Dinge - und dann am Schluss nimmt sie den Blindenhund und der Sinn der Fragen klärt sich erst dann, denn man weiß bis zu dem Zeitpunkt nichts von der Behinderung.
      Geile Idee.
      Aber ich brauch kein Alexa.
      Frei nach Dieter Nuhr
      Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.



      Kommentar


        #4
        Hier ist der Spot: https://www.youtube.com/watch?v=Fdh8jpTLPzg
        Frei nach Dieter Nuhr
        Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.



        Kommentar


          #5
          Über die Hälfte der Kommentare unter dem Alexa Video lässt mich am Verstand Kommentierer zweifeln.

          Das Video find ich schön, gerade auch weil ich sinnvolle Gadgets die meine "Arme" erweitern schon recht geil finde.

          Kommentar


            #6
            Sehr emotional das Video. Alexa halte ich auch nix von, finde ich gehört auf keinen Fall in einer gesunden Wohnung.

            Isn Streitthema...

            wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.
            Ich denke, also BING ich :)


            Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting - Alternative Suchmaschinen

            Kommentar


              #7
              Ich kann, wie gesagt, gar nicht so genau beschreiben, warum diese Werbung (ab dem zweiten mal) mir so unangenehm rüberkommt. Da wird etwas, was Hinz + Kunz kaufen sollen ausgerechnet mit einer Blinden beworben. Im ersten Moment denkt man: "Jo, für die ist das ja ganz sinnvoll". Aber auch Blinde kommen in ihrer Welt ganz gut ohne Alexa aus, kamen sie schon immer.

              Eine Blinde, die das tut was Sehende tun, kaffeetrinkend zum Fenster gehen und rausschauen?

              Und auch Alexa kann mir nicht genau sagen wie das Wetter vor meiner Haustür ist, die haben auch nur die generellen Daten wie sie alle Wetterseiten haben. In Deutsch: Vereinzelte Schauer, in Spanisch: Leicht regnerisch.

              Ein Kommentar auf YT beschreibt das ganz gut:

              >> Meiner Meinung nach ist Alexa der Innbegriff der Moderne, der Faulheit und es auch möglich ausspioniert zu werden.... Und so denken, glaub ich, mehrere Menschen, Alexa hat also ein Imageproblem.... Und das will mit so einer Werbung (man appelliert an das Mitgefühl im Menschen) ändern.... So extrem durchsichtig!!!Seit dieser Werbung ist mein Greul gegen Amazon noch größer!!!





              Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

              Kommentar


                #8
                Zitat von Lunte Beitrag anzeigen
                Über die Hälfte der Kommentare unter dem Alexa Video lässt mich am Verstand Kommentierer zweifeln.
                Die haben den clip nicht verstanden - die sind einfach nur doof, aber müssen am lautesten krähen - auch eine Spezifikation der heutigen Zeit.

                Schaut nach draußen, Alexa wie ist das Wetter gerade ... der "moderne Mensch" unserer heutigen Zeit, LEER..


                Jemanden morgens fragen zu lassen „wie viel Uhr ist es?“ wo die meisten Menschen ein Handy haben oder eine Uhr neben ihrem
                Frei nach Dieter Nuhr
                Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.



                Kommentar


                  #9
                  Da fällt mir ein, ich hatte auch mal mit Alexa auf meine Art und Weise rumexperimentiert. Alexa ist auch nur so gut, wie seine Quelle. ;) :D
                  https://youtu.be/MzlN5VA1NRQ?t=23

                  Ich brauchs auch nicht und will es nicht in meiner näheren Umgebung haben. Für einen Blinden kann ich mir vorstellen, dass es eben Zeit spart. Durch den fehlenden Sinn, ist man ja schon zusätzlich mit sich etwas länger beschäftigt und kann so die Informationsbeschaffung auslagern. Deine Kritik Cura kann ich auch nachvollziehen.

                  Btw Alexa (war das Alexa?) kam zudem beim Seo Treffen nicht so gut an. :D

                  Kommentar


                    #10
                    Über die Werbung kann man unterschiedlicher Meinung sein.
                    Ich mag es auch nicht so, wenn in Werbung mit Gefühlen gespielt wird.
                    Genau wie in der letzten Zeit mit dem Klimawandel Werbung für Sachen gemacht wird, die damit nichts zu tun haben.

                    Alexa halte ich für eine Spionagesoftware, die nur dafür da ist, Informationen über den/die Besitzer zu sammeln.
                    Hatte von Beginn an gesagt, dass ich glaube, dass die Mikros nie aus sind und alles mitgehört werden kann.
                    Daran glaube ich auch heute noch.

                    Ein Mikro muss ja auch immer an sein, weil es ja hören muss, wann das Wort Alexa gesagt wird. Daraus kann man ja schließen, dass immer mitgehört wird.
                    Woher soll Alexa sonst wissen, das man einen Befehl geben will?

                    Auch sind die Funktionen sinnlos, denn mit
                    einem Blick auf dem Wecker
                    oder aus dem Fenster ( damit meine ich nicht das Video. Da habe ich schon verstanden, dass die Frau blind ist )
                    Ein Klick auf den Lichtschalter
                    oder durch das Handy

                    kann ich auch alle Infos erhalten.
                    Eigentlich kann aus meiner Sicht das Ding nichts sinnvolles, außer eben spionieren

                    Kommentar


                      #11
                      Ich sehe das auch sehr sehr kritisch. Das hat aber auch weitere Gründe. Ich muss, also wirklich MUSS mich mit sowas auseinander setzen. Dabei geht es nicht nur um Alexa. Sondern auch die ganzen anderen "smarten" Dinge wie Heizungssteuerung, Autonomes Fahren, von mir aus auch die smarte EKG Uhr und Wlan Waage.

                      Das sind nur ein paar Sachen, aber ich gehöre ja fast schon zum alten Eisen. Irgendwann wird es so kommen wenn ich mal Kinder und Enkelkinder haben sollte:

                      Heyy Opa, warum weigerst du dich den smarten Herzschrittmacher einzusetzen!


                      Mal... so. Vielleicht bin ich jetzt auch schon zu alt. Aber die Werbung, und NICHTS anderes ist es.. es ist WERBUNG.. ist gut gemacht. Sehr emotional, allerdings wird da ne vermeintlich Behinderte als Überträger genommen. Is OK, funktioniert halt dann besser die Werbung von Alexa, sogar noch einen Ticken besser, schon alleine weil wir hier drüber diskutieren.

                      Also: Werbung gut, Alexa Doof!
                      Das ist meine Meinung.

                      wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.
                      Ich denke, also BING ich :)


                      Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting - Alternative Suchmaschinen

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X

                      Das Rechtliche
                      Impressum | Widerruf | Datenschutz | Disclaimer | Links

                      Über uns