Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

TLD: KZ, Ländervowahl 007 _

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    TLD: KZ, Ländervowahl 007 _

    Hab heute nacht eine Reportage zum Bau des grössten Zelts der Welt (Siehe Foto) gesehen und fand es hochinteressant, auch die sonstigen Infos.

    Von dem Grössenwahn der Golfstaaten hört und liest man ja immer wieder, aber von denen wusste ich so gut wie nichts.

    Aber Kasachstan? Ca. 7,5 mal so gross wie Deutschland, 18 Mios Einwohner. Nie gehört.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kasachstan

    Der Präsident hat einfach mal ne neue Hauptstadt in die Landschaft stellen lassen, die jetzt über eine Mio Einwohner hat.

    Das kann man sich mal anschauen, erstaunlich:

    https://duckduckgo.com/?q=astana&t=f...ages&ia=images

    ....

    Das grösste Zelt der Welt:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: KZAstanaEntertainment-Center-VF-Matt-Wilson2012.06.04.jpg
Ansichten: 57
Größe: 170,5 KB
ID: 124137
    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

    #2
    Na, Alex, TLD KZ. Wär das nichts für Dich? Du liebst doch exotische TLDs. ^^
    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

    Kommentar


      #3
      "Nie wirklich gehört, bzw.: registriert."

      Ich habe Kunden von dort, also Kasachstan.

      Das Zelt kannt ich nun auch nicht. Muss wohl Jona mal ne Mail schreiben

      Kommentar


        #4
        Zitat von cura Beitrag anzeigen

        Aber Kasachstan? Ca. 7,5 mal so gross wie Deutschland, 18 Mios Einwohner. Nie gehört.
        Jetzt ich mal auf den Putz hauen. Da sollte ich 1978 mit einem Regiment (AR9) 152mm Kanonenhaubitzen einmarschieren. Da war der größte Truppenübungsplatz des Warschauer Vertrages. Da wurde dann das Zusammenspiel der Vertragsarmeen geübt. War wohl der einzige Platz wo mit scharfen Raketen geschossen wurde.
        In Pasewalk Bahnverladung, dann in solchen modifizierten Viehwaggons 3 oder 4 Tage durch Polen Richtung Schießplatz. Die Polen haben dann auf die Waggons Hakenkreuze gemalt und so sind wir an der Grenze zur SU angekommen. Deutsche Armee mit Hakenkreuzen verzierte Wagons, kam bei den Russen gut an - die haben uns zurückgeschickt - Übung zu Ende, Skandal und ein paar Lamettaträger sind wohl degradiert worden.
        Frei nach Dieter Nuhr
        Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.



        Kommentar


          #5
          Zitat von guppy Beitrag anzeigen
          In Pasewalk Bahnverladung,
          in meinem Kühlschrank steht STierBier .... aus dem HundeNeTTo
          //EDIT das kommt aus MeckPOM

          Zitat von cura
          Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle
          schonmal gehört das es insgesamt 613 Gebote sind?
          https://www.google.com/search?q=Anzahl+der+Gebote
          #2 Bibelwissenschaft
          In der Gesamtzahl der 613 Gebote des jüdischen Religionsgesetzes ist der

          und die Shopliste des XML-Affiliates hatte 613 Shops (die sind ja gerade am Sterben) eben sehe ich das da nur noch 612 SHops drin sind ...
          MORGENist der Tag der in 8 Tagen wieder ist
          GESTERNwar der Tag der vor 8 Tagen schonmal war

          Kommentar


            #6
            Tscha Guppy, da habt ihr "Ossis" uns "Wessis" im Wissen wohl was voraus. ^^

            ..........

            Wieso der Fred sich gedoppelt hat erschliesst sich mir nicht.
            Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

            Kommentar


              #7
              Kenne ich von der Armeezeit auch noch. Da gab es zu meiner Zeit mal eine Übung mit Kampfjets, wo auch die NVA, also der Flugplatz beteiligt war, wo ich stationiert war.

              Kommentar

              Lädt...
              X

              Das Rechtliche
              Impressum | Widerruf | Datenschutz | Disclaimer | Links

              Über uns