Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DSGVO > Das wird hier viele aufatmen lassen _

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    OK, dann eben so, das ist das von Heise ftp-Server,,,

    https://1nt.de/1805-112.zip

    Kommentar


      #17
      Tja, dann war es das mit dem "Aufatmen" schon wieder. Wird so nicht kommen, SPD ist dagegen...

      https://www.heise.de/newsticker/meld...n-4077539.html

      Kommentar


        #18
        "Sollte eine "Flut von Abmahnungen" einsetzen, müsse die Politik aber handeln."

        Dann ist ja gut, der Rest gilt dann als collateral Schaden. ;)

        Kommentar


          #19
          Arrrghh, diese Sozialisten. Erst mal vorläufig und dann grundsätzlich wären ja zwei Sachverhalte an denen gearbeitet werden müsste. Hinzu kommt, dasse im Moment damit beschäftigt sind auf Kosten des Steuerzahlers mehr Geld in die Parteikasse zu bringen. Das wären schon drei Sachverhalte, womit sie dann überfordert wären.

          Diese Sozis, ich muss es leider sagen, braucht niemand mehr. Die kriegen einfach nichts geregelt, ausser ihrer Wichtigtuerei.
          Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

          Kommentar


            #20
            Ich tendiere ja von meiner Einstellung her ja auch so etwas links von der Mitte, aber ich finde da, ausser den Linken, wirklich niemand mehr, der für mich wählbar wäre.

            Als das Gespräch aufkam, eine möglicherweise aufkommende Abmahnwelle wegen der DSGVO auszubremsen, hätte ich diesen Vorschlag ja eigentlich von den Sozis erwartet, erwartet, dass die sich mal um die "Kleinen" Gedanken machen. Dass es dann von den Rechten kam hat mich schon überrascht.

            Und ich bin auch, wie selbstverständlich, davon ausgegangen, dass die Sozis da mitziehen.

            Und was machen diese Arschlöcher (sorry, aber für die fällt mir hier nichts mehr ein was positiver klingt), sie stellen sich quer, mit dem Arschlochargument, dass sie es "richtig" machen wollen. Wahrscheinlicher ist, dass sie der CDU den Applaus nicht gegönnt haben. Scheisse aber auch, wenn andere Ideen haben, die man eigentlich selbst haben sollte und müsste.

            Ich hab mich so darüber geärgert, dass ich heute nacht mal deswegen ne Mail an deren Zentrale geschickt habe. Sachlich, aber sie kommen dabei nicht gut weg.
            Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

            Kommentar

            Lädt...
            X

            Das Rechtliche
            Impressum | Widerruf | Datenschutz | Disclaimer | Links