Joomla 4 Error 500 bei Upgrade - die Lösung

  • Der Fehler der aktuell auf meiner Website angezeigt wird ist: JDatabaseExceptionExecuting: Unknown column 'a.xreference' in 'field list' in

  • Also wegen dem Backup. Mal der Reihe nach. Das schaut aktuell nicht gut aus.


    Irgendwo stand, Du bist bei Strato. Also gehe ich mal davon aus, dass Du dort ein Webhosting-Paket hast und keinen Server. Wenn dem so ist, wie oben geschrieben, schaut nicht gut aus.


    Es gibt bei Strato zwei Backups:


    1. Die Webseite

    2. Die Datenbank


    Joomla und Co, also alle CMS benötigen beides. Webseite ist quasi das, was Du an Dateien siehst und hochlädst, Datenbank ist das im Hintergrund, wo Joomla seine Daten ablegt, also Posts, Kommentare, Plugins, Einstellungen, Layouts usw.


    Das Problem ist nun, Strato bietet Dir Backups von der Webseite für 28 Tage. Davon hast Du nun eines eingespielt und es geht gar nichts mehr. Strato bietet Dir laut der Doku hier: https://www.strato.de/faq/host…-backup-meiner-datenbank/ aber nur Datenbank-Backups von 7 Tagen. Dein Problem ist älter als 7 Tage, also der Versuch des Updates auf Joomla 4.1. Somit dürfte eigentlich kein Backup mehr da sein, für die alte Datenbankversion von Joomla 3.x.


    Aktuell hast Du also eine Mischung. Deine Daten müssten durch das Backup wieder vom Stand vorher sein, wohingegen die Datenbank auf dem Stand des fehlgeschlagenen Updates ist, also teilweise oder größtenteils auf Stand Version 4.1.


    Dieser Fehler da oben besagt, dass irgendwas, Joomla selbst oder ein Addon, Layout oder sonst was, auf Tabelle "a" und dort das Feld "xreference" zugreifen bzw. abrufen will. Dieses Feld gibt es in der Datenbank aber nicht (unknown column), daher der Fehler.


    Edit: Das besagte Feld ist in mehreren Tabellen, hier wird nur Tabelle "a" bemängelt. Das war in den Versionen 3.x vorhanden. In den Versionen 4.x wurde es entfernt.


    Wenn Du noch ins Backend kommst, dann versuche mal:


    Erweiterungen -> Verwalten -> Datenbank -> Reparieren


    Da müssten auch etliche Fehler stehen, was Joomla nun nicht mehr kann, in Sachen Datenbank.

  • Ja wenn ich das mit dem Datenbank Backup gewusst hätte dass das nur sieben Tage gespeichert wird hätte ich schneller reagiert. Da ich habe aber dachte ich hab kein Backup von nichts und damit Pech gehabt, habe ich einfach auf Google hier und da ein wenig recherchiert. Inzwischen habe ich festgestellt das es auf jeden Fall am Template der Programmierer liegt. Das Standard Template Cassiopeia zeigt nämlich wenn ich auf dieses umstelle eine (verschobene und unvollständige zwar) Seite an mit einigen Bildern und Texten die da ursprünglich waren. Nachdem ich das Backup von Joomla 4 wieder eingespielt habe, habe ich zumindest wieder Zugriff auf den Administratorbereich und der komische Fehler ist wieder dem Fehler500 gewichen. Den Pfad Erweiterungen -> Verwalten -> Datenbank -> Reparieren kann ich leider nicht finden. Ich finde nur Verwalten -> Erweiterungen bei dieser Seite kommen dann alle möglichen Einträge über viele Seiten.

  • Als Warnung in Joomla wir mir noch folgendes angezeigt:

    Das Verzeichnis für temporäre Dateien in PHP ist nicht gesetzt

    Dieses Verzeichnis wird zum temporären Speichern von hochgeladenen Dateien benutzt, bevor Joomla! auf die Datei zugreifen kann. Obwohl das temporäre Verzeichnis nicht gesetzt wurde, sollte es in der Regel keine Probleme geben. Wenn es Probleme gibt, dass XML-Dateien (Manifest-Dateien) nicht erkannt oder hochgeladene Dateien nicht gefunden werden, sollte der Wert von „upload_tmp_dir“ in der „php.ini“-Datei angepasst werden.


    Allerdings kann ich damit weder was anfangen noch weiß ich ob es was damit zu tun haben könnte...

  • Das Verzeichnis für temporäre Dateien in PHP ist nicht gesetzt

    Dies kannst du in den Joomla Einstellungen definieren.

    System/Konfiguration/Server



    Das muss übrigens immer noch nix bedeuten. Denn das Standardtemplate benutzt sicherlich andere Modulpositionen.


    hätte ich schneller reagiert

    Deswegen schrieb ich dir hier oder in der PN das du das schnell machen solltest. Hatte dabei auch geschrieben das der Provider das nicht ewig vorhält die Backups.


    Was du jetzt machen kannst ist die Fehler ausmerzen. Hast ja wieder das Joomla 4.


    Wenn du ganz clever bist, setze eine DEV Umgebung ein, das kann zB eine Subdomain sein oder XAMPP. Dort setzt du ein frisches Joomla 4! ein und ziehst die Texte da rein. Wenn alles fertig ist, und funktioniert, kannst du das in die Live Umgebung einpflegen.


    Wegen Templates kann ich dir auch eine Empfehlung geben, wo man so einiges selber anpassen kann sind Templates auf dem T4 Framework. Selber nutze ich die auch gerne. Diese funktionieren mit Joomla 3 UND Joomla 4!

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    - nun stolz rauchfrei - Ich denke also Bing ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!