Google: Mehrere Bilder im Snippet

  • Hat einer von euch eine Idee, wie das da geht?



    Das sind immer wieder diese beiden Domänen da, die mir auffallen. Andere habe ich noch nicht wirklich gesehen. Es scheint auch nur auf Tablets zu sein, also nicht Smartphone oder Desktop. Sehe aber keinen Ansatz, wie das geht oder warum das so geht. Die Bilder da sind jeweils Einzelbilder aus den Unterkunftslisten, also so Listen, wie bei allen anderen Domänen auch. Das sind keine Bilderserien oder so, das sind 5 verschiedene Unterkünfte in der Liste. Bei den anderen wird aber kein Bild oder eines genommen. Bei den beiden aber 5 Bilder. Warum?

  • Weiter bin ich da noch nicht, aber ich sammle mal Daten. Die da haben es auch. Die einzigen aus den ersten 50 Ergebnissen zum "Schwarzwald".



    Der Unterschied dort ist, die arbeiten mit 10 internen Sprungmarken. Bei jedem Bereich haben die ein großes Bild direkt nach der Überschrift hinterlegt. Groß im Sinne von 1920px bei Desktop und 412px bei Googe-Bot. Die 5 Bilder da aus dem Snippet sind die ersten 5 aus den Sprungmarken, exakt die gleiche Reihenfolge.


    Das ist aber gänzlich anders als die beiden oben, denn die oben arbeiten nicht mit Sprungmarken, auch liefern die kleine Bilder aus (412px (600w) bzw. 560px (450w)). Ebenso sind bei den beiden oben die Bilder willkürlich. Da sind 20-50 Unterkünfte auf der Seite und die jeweiligen 5 Bilder sind irgendwelche davon. Es sind jedenfalls immer die ersten Bilder einer Unterkunft und keine aus der den Slideshows.


    Bei allen dreien gleich ist, sie arbeiten mit "img" in Kombination mit "srcset" und "sizes". Das machen aber sehr viele andere auch. Wobei es da aber gefühlt 100 verschiedene Umsetzungen gibt. Ich selbst arbeite mit "picture" in Kombi mit "source" und "media".


    Das ist aber technisch bei zumindest einem falsch, denn die geben "(min-width: 600px)" an, das Bild wird aber bereits bei 350px geladen, das "412er". Die haben auf der Seite also eine Mischung aus "sizes" und "media". Hier scheint "media" ignoriert zu werden und "sizes" (600w) bevorzugt. Könnte aber auch was mit der "Density" bzw. "Scale Faktor" zu tun haben, keine Ahnung. Die Testumgebung hier rendert mit einer Density von 2x bei nativ 412px.


    Anmerkung: Auffallend ist in zwei Fällen, dass Bilder in 412px ausgeliefert werden. Das ist genau die Auflösung vom Google-Bot. Scheint aber nicht der Grund zu sein, denn der Dritte nutzt ja 560px.


    Das sagt aber alles nichts aus, denn die da tanzen komplett aus der Reihe:



    Die haben kein "sizes" oder "srcset" und liefern Bilder mit 273px per Amazon-CDN aus. Die nutzen auch kein JSON-LD oder sonst was. Genau genommen ist die Seite auf dem Stand von vor 10 Jahren.


    Eine Kombination aus Überschrift + direkt Bild kann es auch nicht sein, denn das ist nur bei 50% der bisherigen Seiten so.


    Auch Verlinkungen scheiden aus. Bei manchen sind die Bilder jeweils per "a" verlinkt, bei anderen nicht.


    HTML5 mit "section" und Co. scheidet auch aus, kommt nur bei einer der Seiten zum Einsatz.


    Auffallend ist aber auch, dass die Ergebnisse mit den 5 Bildern immer welche sind, die auch oben in der "besonderen Leiste" erscheinen.



    Also nicht alle von denen da haben die 5 Bilder, aber wenn sie sie haben, denn sind die mit in der Auflistung. In diesem Fall hat die erste Seite gar kein Bild (organisch Pos 2), auch kein einzelnes, die anderen beiden befinden sich auf Pos 4 und Pos 6, die haben jeweils 5 Bilder. Meine Seite befindet sich organisch auf Pos 1. Hat ein Bild, ich bin aber auch nicht in der Liste da.