Beiträge von Frank-L

    Es ist eine gute Nachricht für alle, die gerne mit Chat GPT kommunizieren: Das innovative Tool ist jetzt auch in Opera verfügbar. Das bedeutet, dass Sie mit Chat GPT in Ihrem bevorzugten Browser chatten können, ohne eine zusätzliche App oder Erweiterung installieren zu müssen. Chat GPT ist ein künstlicher Gesprächspartner, der auf natürliche Sprache reagiert und Ihnen hilft, Informationen zu finden, Inhalte zu erstellen oder sich einfach zu unterhalten. Chat GPT ist in verschiedenen Sprachen und Modi verfügbar, je nach Ihren Bedürfnissen und Vorlieben. Sie können Chat GPT in Opera aktivieren, indem Sie auf das Symbol in der oberen rechten Ecke klicken und dann "Chat GPT" auswählen. Sie können dann eine Nachricht eingeben oder eine Sprachaufnahme machen, um die Konversation zu starten. Chat GPT wird Ihnen dann eine passende Antwort generieren, die Sie sehen, hören oder sogar als Bild erhalten können. Chat GPT ist ein leistungsstarkes und vielseitiges Tool, das Ihnen das Leben erleichtert und Ihnen neue Möglichkeiten bietet. Probieren Sie es noch heute aus und entdecken Sie, was Chat GPT für Sie tun kann.

    Kleiner Guide, wie man sich die Arbeit erleichtern kann, nach diversen CMS-Wechsel, wenn alte Einträge komplett an Gültigkeit verlieren und so z.B. interne Verlinkungen erzeugen, die ins Nichts führen.

    In diesem Fall geht es um die Möglichkeit, mit REGEXP_REPLACE bestimmte Abschnitte durch etwas Anderes zu ersetzen.


    Beispiel, in der Datenbank in den Tabellenfeldern mit CMS-Content wurden Bilder über folgenden Code geladen: <image data="12345678"></image>

    Den jeweiligen eigenen zu entfernende Abschnitt gilt es natürlich selbst zu identifizieren.

    Code
     UPDATE TABELLE SET FELD = REGEXP_REPLACE(FELD, '<image data="([a-zA-Z0-9=]+)"></image>', '') WHERE FELD LIKE '%image%';

    Als "TABELLE" muss der eigene Tabellenname benutzt werden, hier "Post-Section".

    Als Feld der Name des Tabellenfeldes, in meinem Fall "CMS-Content"

    Bevor man diesen Befehl ausführt, Backup der Datenbank machen und anschließend in PHPMyAdmin ausführen. Der Image-Part wird entfernt und durch ein "" (nichts) ersetzt.

    Die Kategorien von Wordpress werden etwas vernachlässigt. Man hat zwei Möglichkeiten, keinen individuellen Content oder auf allen Unterseiten der Kategorieübersicht immer wieder den gleichen "individuellen" Content.

    in die archive.php vom benutzten Template Folgendes einbauen:

    PHP
    <?php if (is_category() && $paged < 2) {
    echo '<p>'.category_description().'</p>';
    } ?>

    und man bekommt einzigartigen Content nur auf Seite 1 der Kategorie und anschließend die Blogposts angezeigt. Bei jeder weiteren Unterseite der Kategorie erscheint dieser Kategorie-Text nicht mehr. So ist es möglich, auch die Kategorien von Wordpress noch etwas besser für SEO technisch auszurüsten.

    Wie bei dem weißen Bild. Da müsste jetzt das Symbol Lupe kommen und ein Rahmen ringsrum, hier jetzt genau in diesem halt mit dem Vorschaubild. Wenn alles vor dem Update hochgeladen wurde, ist der Rahmen leer und das Bild wird nicht geladen. Man kann auf den Rahmen zwar klicken, es kommt das orignal Bild, aber nicht das vom Forum generierte Vorschaubild, das ist einfach weg. Auch eine Stapelverarbeitung übers Backend lies die Bilder nicht neu erstellen.

    Man konnte früher auch auf "Quelltext" umschalten. War ganz praktisch, wenn da komische Umbrüche und Formatierungen drin waren, oder jemand seine Links farblich angepasst hatte. Geht jetzt irgendwie gar nicht mehr.


    Und wer viel mit Bildervorschauen arbeitet, der hat nach dem Update ein Problem. Wenn man ein "Original" Bild im Thread eingefügt hat, wird es angezeigt. Aber bei Anzeige Vorschau, zeigt es nur noch eine kleine Lupe mit Rahmen, anstatt des Bildes.