Beiträge von Lunte

    Streckt halt alles und rückt die Ads, wenn sie geschalten werden, noch mehr in den Vordergrund. Generell scheint auch die Wahrnehmung der hinteren Positionen weiter zu sinken.

    Hatte das Thema vor ein paar Wochen ohne Screenshot schon einmal angesprochen. Da verglich ich eine Webseite deren Keys eher so auf 2-4 standen mit einer Webseite die eher im 6-10er Bereich unterwegs war. Letztere verbuchte 25%-30% Trafficverlust, wovon erstere 15% Trafficzuwachs bekam (jeweils unabhängige Themen, nur Trafficvergleich vom letzten Jahr in der gleichen Zeitperiode und Vergleich mit den vorherigen Wochen).


    Zumindest haben sie es hier bei den klassischen Farben belassen. Damals waren diese aggressiver und ich konnte nicht lange drauf schauen.


    Hat irgendwie was von ASK in seinen letzten Stunden. ;)

    " das geht schon seit Jahrzehnten so,"

    Und es interessiert sie nicht... das ist ja das was mich stört. Es war auch die letzten Jahre immer wieder in den Medien, es interessiert sie nicht.


    "Unterliegen eigentlich Huren nun auch der Bonpflicht? Einmal mit der Hand ohne Gummi 35 Euro ohne Mehrwertsteuer? ^^"


    Denke darauf wollte Margin mit ihrem

    "Jetzt sehe ich überall "Strichmännchen" mit Registrierkasse und Bondrucker im Handtäschchen ^^" hinaus.

    Das sind so Bazillen, bei denen du jemanden abstellen musst, der immer nebenher läuft und sobald ein dummer Gedanke aufkommt du mit der flachen Hand an den Hinterkopf gehst.


    Jetzt kommt leider Whatsaboutismus.

    Viel schlimmer finde ich hier eigentlich was Spekulanten und Immobilienmakler machen. Einfach mal diese dummen Schlupflöcher stopfen, damit die ihre reinen Gewinne schmälern müssen. Verkauftst du ganz normal ein Haus müssen über 45% vom Gewinn an Steuern abgeführt werden. Du Lösung heute: Melde dieses Haus als Unternehmen (GmbH) an und verkaufe nicht das Haus, sondern das Unternehmen - schub kannst du wählen wieviel Prozent du bereit bist zu zahlen runter bis auf 5%. Sowas kann und darf mMn einfach nicht sein. Hier blutet wieder Kleinsten der Kleinen, auch wenn mir durchaus klar ist, das ohne die Bons ebenso Schindluder getrieben wurde.

    Ich kann immer mehr nachvollziehen, warum sich früher die Bauern, Mägde und Knechte irgendwann aufbegehrten.


    Ob es in meiner Jugend den damals "Erwachsenen" genauso ging, wenn sie uns mit den langen Loden sahen?

    Ja.

    Und solche Krampen gab es damals wie heute. Wenn man genau hinblickt, sieht man hier und da gute Leute. Auch lustig, das Durchatmen beider Parteien, wenn man sich ausgemacht hat und denkt, sie ist noch nicht verloren. ;)

    Das sind echt immer so Informationen (Ungewöhnliche Downloads in den Google Webmaster Tools) , die keiner braucht:


    Ungewöhnliche Downloads


    Beschreibung: Bei einigen oder allen Downloads auf dieser Website werden Warnungen wegen ungewöhnlicher Downloads angezeigt. Weitere Informationen

    Beispiel-URLs: Nicht zutreffend


    Soweit wie gelesen, reicht schon eine Veränderung der Downloaddatei, um so einen Hinweis zu bekommen. In den Suchergebnissen sehe ich nix, kein Verweis auf etwas was nun genau falsch ist.. So einen Fehlalarm hatte ich schon einmal vor 2-3 Jahren. Nervt.

    "David Datuna verspeiste eine als Installation verkaufte Banane vor den Augen der perplexen Besucher."


    Da ist doch das Entertainment die Kunst und vor allem die PR. Absolut belanglos, genauso kann ich einen von mit gesetzten Haufen mit 120k bewerten.

    Schade um die Zeit die ich mit dem Artikel lesen verbrachte.

    Müsste aber auch mal so einen Kack aufziehen, damit ein Produkt solch eine Reichweite erzielt.

    Ein Gutes gibt es da dran, die kleinen Krampen mit denen es sich nicht reden lässt, löschen ihren Scheiß. Die Meinung die heute über FB verbreitet wurde, wurde früher über Foren geteilt. Die ganzen Negativberichte, die so einfach mal nicht passiert sind und einfach aus diversen Hirnen entsprungen sind, sind weg..

    Kein diskutieren mehr, kein erklären, oder gar rechtfertigen.

    Nachteil ist, tiefgreifendes Wissen zu Spezialthemen, was so die Nerds sich über viele viele Stunden erarbeitet haben und niederschrieben, findest du genauso nicht mehr. Die hacken das in FB und dann ist es für quasi Minuten sichtbar und anschließend für unbestimmte Zeit verschwunden, da sich FB nicht wirklich durchsuchen lässt.


    Mit unseren Einstiegsprodukten in die Selbstständigkeit von 2006 haben wir dieses Jahr soviel Umsatz gemacht, wie die letzten 5 Jahre nicht, zusammen. Einfach nur irre.


    Hatte ja mal gepostet anfang dieses Jahr gepostet, wie riesige Foren einfach abgeschalten wurden. 200-300k Posts weg..

    An Farben und Layout kann ich nicht wirklich eine Veränderung sehen (wobei die Icons bei der Navi neu sein dürften), aber es tut sich was, nur keine Ahnung was genau. Begonnen so gegen den 2.12.

    Es ist auch mal da und nun wieder weg, ich hätte Screenshots machen sollen. Mir tut es regelrecht in den Augen weh und habe wirklich Probleme die Inhalte so schnell wie mit dem standard Layout zu erfassen. Da ist mittlerweile ganz viel Lila mit bei. Heute ist wieder alles beim Alten, ging jetzt halt ein paar Tage so.

    und ziehen den Inhalt mal länger und mal kürzer, spielen mit den Farben und Icons.

    Mein Shop der sich mit den Suchergebnissen so immer zwischen Position 4 und 8 bewegt zu den Suchkeys hat 20% an Traffic verloren. Mein Drucker Blog der zu den Keys auf 1-3 steht bekam 30% Traffic dazu.
    Muss auch zugeben, das ich die 10er Ergebnisse mittlerweile auch nur noch sehr schwer auf einen Blick erfassen kann, mit meinem 1600x900PX Monitor.

    Eigentlich wollte ich meine Fresse halten, bekomme es aber nicht hin.


    Die ganze Forenstruktur wird nicht sauber weitergeleitet, nur die einzelnen Threads.


    https://seo-nw.de/forum/suchmaschinenoptimierung/seo-tools

    https://seo-nw.de/forum/talk-about/willkommen

    https://seo-nw.de/forum/suchmaschinenoptimierung/seo-basics


    usw...


    Die Struktur ist elementar, sodass man bei einem Systemwechsel keine weiteren Verluste verbuchen muss.

    Genauso muss die Baumstruktur auf die Startseite, da du die Startseite.

    Es ist ein generelles Problem. Ich find das scheiße, besonders wenn es weggewischt wird. Teilweise liegen da nur Stunden dazwischen.
    Das Nachäffen genauso, würden man sich gegenüberstehen würde er sich das auch nicht trauen - fürs Protokoll.


    Grundsätzlich soll der Nasenbär die Sachen nicht ständig verdrehen, nur damit es für ihn passt. Geht mir tierisch auf den Piss.

    Ich habe Beides am laufen.. Gut, hier schlägt mehr Spam als bei mir auf, quasi gegen Null, das ist wohl das Einzige was ich nachvollziehen kann.


    Die Migration von VB zu WBB ist problemlos. WBB hat da klasse Anleitungen incl. exakt passende Rewrite Rulez.


    Browser Push ist irrelevant, Smartphone wäre geil.