Beiträge von doubleseo

    Leute, so schlimm auch manchmal alles ist, es gibt immer einen Weg.


    Ich war in der Schule nicht der Beste und auch kein Überflieger, habe eine Lehre gemacht, dann durchschnittlich verdient und letztlich nach 10 Jahren Arbeit gekündigt, weil der Chef ein Arschloch war.
    Dann erstmal etwas Pause gemacht, hatte fast so etwas wie burn-out. Null Bock.


    Dann wusste ich nicht, in welchem Bereich ich mich selbständig machen will. Was sich denn überhaupt lohnt und wovon ich leben kann.
    Ich habe ziemlich viel in Seo-Foren gelesen, auch dem Abakus-Forum, aber nichts geschrieben. Ich war beeindruckt wie manche von ihren Einnahmen geschrieben haben.


    Dann habe ich selber losgelegt. In etwa zehn Bereichen. Homepages teilweise auch erstellen lassen. Hat mich erstmal eine Stange Geld gekostet.
    Wurde von Nachbarn schief angeguckt, was ich denn überhaupt den ganzen Tag machen würde. "Der sitzt da ja nur rum", etc.
    Irgendwie hab ichs nicht auf die Reihe bekommen. Trotz tollen Positionen bei google.


    Dann habe ich angefangen, selber zu verkaufen. Meine Meinung ist, dass man !deutlich! mehr Gewinn machen kann, wenn man anstelle Affiliate oder Adsense einen eigenen Shop macht.
    Klar, würde mir bestimmt catcat zustimmen.


    Ich verdiene jetzt mehr als mein damaliger Chef (Konzern-Abteilungsleiter). Wieviel sage ich euch nicht. Ich glaube es manchmal selber nicht.
    Habe zwei 400-Euro Kräfte, die mithelfen. 90m2 Geschäftsräume angemietet für 550 Euro. Neuer BMW.



    Es gab für mich entscheidende Knackpunkt im Leben:
    1) Das Lesen der Bücher "Sorge dich nicht, lebe!" und "Die Kraft Ihrer Gedanken". Herrmann Hesse, etc.
    "Das wichtigste im Leben: Treue zu sich selbst und Güte zu anderen."
    *** URL-Filter ****
    2) Es gibt keinen vorgeschriebenen Weg, den man gehen muss, auch kein "sich anpassen müssen an die Gesellschaft oder an irgendwelche Idealmenschen", man muss seinen eigenen Weg gehen, wie steinig und mühsam er auch ist, aus seinen Fehlern lernen und versuchen, diese nicht zu wiederholen.
    *** URL-Filter ****
    3) Motivation: Paavo Nurmi war ein extrem unsportliches Kind. Dick und faul. Er wird von seinen Mitschülern als "Paavo, die Schnecke" verspottet. Paavo weint. Dann trainiert Paavo.
    Tag für Tag. Woche für Woche. Monat für Monat. Jahr für Jahr. Bei den olympischen Sommerspielen in Paris gewinnt Paavo Nurmi fünf Goldmedaillen und den Titel "Wunderläufer".
    Es gibt zahlreiche ähnliche Beispiele.
    4) Ausgleich im Sport und Freizeit. Habe ich früher für überflüssig gehalten. Sport ? Ich ? Nie ! Dann habe ich erkannt wie man dadurch sein eigenes Leben extrem zum positiven verändern kann.


    ... aus den eigenen Fehlern lernen:
    Fehler sind auch diejenigen Dinge, die einem selbstverursacht Schaden zufügen. Wie z.B. zuviel Rauchen, Trinken, etc.. Habe ich auch schon alles hinter mir.


    Für mich war ein großer Fehler, darauf zu vertrauen, mit Adsense und Affiliate Geld zu verdienen. Das machte bei mir nur max. 140 Euro im Monat. Besser geht es meiner Meinung nach mit einem eigenen Shop.
    Macht Eure Internetseiten perfekt. Ich habe auch erst viel Lehrgeld gezahlt. Zunächst einen billig-wirkenden Shop aufgemacht, da hätte ich fast selber nie etwas bestellt. Nicht Mausgrau, nicht so wie vor 10 Jahren, sondern modern, frisch, einzigartig. z.B. so: store.retrosuperfuture.com oder luftballonland.de


    Es gibt soviele Nischen. Es gibt soviele Möglichkeiten. IPhone Akkus, Netzteile, Adapter, LED-Lampen, OLED-Lampen, Modellbau, Bastelbedarf, Roller-Ersatzteile, Musikinstrumente, Heimwerkerbedarf, etc, etc.