Beiträge von Fridolin

    Zitat

    Womit erschießt man denn einen Vogel?


    Mit einer Luftpistole - aber er war schon halber tot.
    Auch ich habe Gewissensbisse deswegen und schon 2 Alpträume gehabt.
    Nochmal würde ich das wohl nicht mehr machen wollen.
    Aber ich wollte dem Vogel das restliche Leid ersparen.
    Es hätte auch nicht viel mehr gebracht wenn ich ihn noch zum Tierarzt geschleppt hätte
    um ihn einschläfern zu lassen. Es war ein kurzer Entschluß der mir sehr an die Nieren ging.
    Habe jetzt nochmal nen Vogel für den anderen geholt. Das war das letzte mal. Nun ist Schluß.


    Zitat

    Aber wen interessiert das wirklich? Es reicht ja, dasses so war, so sein musste.


    Ja, und deswegen möchte ich ab jetzt auch nichts mehr darüber sagen.

    Zitat von catcat;50783

    Aber so ganz nix tun? - Nö. Das könnte ich nicht.


    Man kann ja trotzdem was tun, aber das Ganze ist zwangloser.
    Ich finde es so besser, und habe auch lang genug darum gekämpft.
    Aber das muß jeder selber wissen was er macht.
    Haupsache ich muß mich nicht mehr mit irgendwelchen Deppen rumärgern.
    Das ist mir wichtiger wie Kohle. So habe ich endlich meine Ruhe.
    Nur schaffen und danach verrecken ist auch nicht das Wahre.
    Und auf dem Arbeitsamt gibt es auch so fertige, die dich nur maßregeln wollen.
    Selber nix auf die Reihe kriegen aber andere schickanieren wollen.
    Das muß ich mir nicht von so jungen Pisser antuen, die mich gar nicht richtig kennen.
    Mir vorschreiben wie ich zu leben habe ... nicht von Bürschen oder irgendwelchen Tussis :kotz:
    Habe genug durchgemacht, da brauch ich mir von Leuten die vom Alter her meine Kinder sein
    könnten nichts vorschreiben lassen. Außer sie hätten Recht und ich Unrecht. Dann ja.

    Zitat

    Ok, graben wir tiefer in der Kiste mit dem Anglerjagon und ersetzten Blutbad durch "Knietief in Schuppen waten".


    Ja, das hört sich besser an.


    :: Gesendet mit C 64 ::

    Ja, eine schöne Geschichte guppy - nur Blutbad ist gerade nicht so mein Ding.
    Da ja mein geliebtes Vogeltier in so einem ... ach lassen wir das.


    Und Schwede, du hast Recht - da muß man durch. Mit dem besten Willen ... :beer:
    Ich bedanke mich im vollsten Verständnis.

    Oh jeh, ich glaube ich habe gestern zuviel gesoffen.
    Heute muß ich dafür jämmerlich büßen.
    Man habe bitte Mitleid mit mir ... :cry:
    Mir ist echt schlecht ... aber erstmal Gluck Gluck ... :beer:

    Zitat von catcat;50825


    Ich will mal die Amtsärztin in 30 Jahren sehen...


    Ich auch die blöde Kuh.Da meinenen tatzächlich die können über mich urteilen.
    Ich bin mein eigener Mensch. Bin friedlich und tue keinem was.
    Aber ich brauche mich auch nicht dauernd dumm anmachen lassen.


    Von miemanden, und vor allen keinen Fremden die mich nicht kennen.
    Wer meint er muß sich mit mir anlegen soll es tun.
    Ich habe keine Angst, vor niemanden. Mehr als sterben kann mann nicht.

    Zitat von catcat;50813

    Ja gut. Dann opfere ich mich halt, auch wenn ichs gar nicht so meine...
    Faule Sau!


    :bad:


    Du böser alter Mann !!!
    Ich gehe jetzt spatzieren mit meiner Schlampentasche,
    äh Taschenschlampe oder wie heißt das ? Gute Nacht ... ;)

    Zitat

    Du wirst nicht angebettelt und angepumpt von Leuten, die Du für Freunde oder zumindest gute Bekannte hälst


    Glaube mir Cura, das pasiert mir nicht mehr.
    Ich habe gelernt von angeblichen Freunden.
    Dann schaue ich lieber in den Spiegel, dann weiß ich wer mein Freund ist.

    Danke Cura und auch denn anderen.
    Habe eigentlich gedacht das ihr mich jetzt niedermacht.
    Wegen frühzeitiger Rente und so. So wie ne faule Sau.


    Aber ich bin mir keiner Schuld bewußt - gut so das es so ist.
    Ehrlich kommt man im Leben auch nicht weiter,
    jeder Drecksack bekommt viel mehr wie ich fürs nichtstun.
    Ich schäme mich für nichts. Da sollen sich andere schämen.

    Zitat von KAW;50789

    Ich habe ja die 50 auch überschritten und seit dem Tag trete ich auch kürzer.


    Glückwunsch zur Rente.


    Da haste auch Recht. Im Leben zählt nicht nur immer Arbeit und Habgier.
    Man kann auch so friedlich Leben. Nur manche machen es einem schwer.

    Eines muß ich noch loswerden.
    Da mußte ich zum Amtsartzt beim Jobcenter.
    Und die dumme Kuh fragt mich was ich so mache den ganzen Tag.


    Ich sagte das ich jeden Tag ne Stunde spatzieren laufe,
    und ab und zu ne halbe Stunde auf meinem Hometrainer ( son Fahraddingens )
    mache.
    Dann grinst mich die dumme Putte an und sagt zu mir wortwörtlich,
    da lacht sie ihr Herz ja nur aus.
    Sie müssen mindestens 3 Stunden Trainieren. Die dumme Sau.
    Das macht doch nicht mal einer im Fitnesstudio. 3 Stunden am Stück ?


    Dann sagt sie zu mit, mit 52 hat man keine Propleme.
    Die Schnepfe war aber einiges jünger wie ich.
    Mir ging es an diesem Tag nicht so gut, aber als ich mich hinterher
    alles nochmal überdacht habe, ich glaube beim nächsten mal hätte
    ich der eine geklascht.
    Die wollte mir vorschreiben wie ich mich verhalten muß,
    obwohl die mich gar nicht kannte. Mein Hausarzt kennt mich ewig,
    und dem vertaue ich, nicht so einer dummen Behördenschnecke.


    Was mich ankotzt sind Menschen die mich nicht kennen aber mich verurteilen wollen.
    So, genug gefassel - muß nachher ne Runde laufen.

    Zitat von guppy;50779

    Glückwunsch auch von mir, das ist in jedem Fall besser als auf dem Amt betteln zu müssen. Wobei die Abschläge mit 53 ja enorm sein müssen.


    Ist ein bisschen mehr wie Harz 4, aber ich bin bescheiden und stelle keine großen Ansprüche.
    Hauptsache ne Wohnung und was zum Essen ... :)

    Zitat von guppy;50779

    PS: Der Frido wurde hoffentlich würdevoll zu Grabe getragen.


    Ja, das wurde er. Bei mir geht es halt lange bis ich sowas vergessen kann.
    Ist aber mein Problem - ich möchte eigentlich kein Tier mehr. Es Schmerzt zu sehr wenn eines geht.
    Jetzt habe ich wieder zwei Vögel, und die kommen gut miteinander aus. Auch mit mir.
    Aber ich habe keine Lust mehr einen zu verlieren.
    Das waren die letzten Tiere wo ich hatte. Dann ist Schluß, ich werde ja auch älter.

    Zitat von Schwede;50777


    Das vestehe ich jetzt nicht.


    Ja, er war krank und am Schluss lag er in einer großen Blutpfütze.
    Ich habe den Tierartzt kontaktiert, entweder vorbeibringen und
    einschläfern lassen oder ich mach das selber.


    Das hat mir viele Alpträume bereitet.
    Noch mal mach ich sowas nicht.
    18 Jahre habe ich ihn gehabt. Ich habe jetzt wieder einen Neuen als Partner zum anderen.
    Aber das wird der letzte sein.
    Fridolin hat mich schon halb tot schräg angesehen, bevor ich abgedrückt hab.
    Dieses Bild werde ich nie vergessen ... :cry:
    Das ganze hat mich ziemlich mitgenommen.

    So, seit ein paar Tagen bin ich Rentner ( Frührentner ).
    War jetzt 4 Jahre arbeitslos - Hartz 4 und habe vor einer
    Weile meinen Rentenbescheid bekommen. Danke !
    Ist nicht viel aber reicht zum Leben.


    Ich hatte ne Lehre als Maschinenschlosser gemacht,
    war beim Bund und habe über 30 Jahre auch gearbeitet und eingezahlt,
    in die Rentenversicherung. Nur lasse ich mir nicht alles gefallen.


    Wenn ich nur noch mit Wixer zusammen arbeiten muß, ist irgendwann Schluß.
    Und dann habe ich auch so reagiert das es zur Entlassung kommen mußte.
    Und ganz ehrlich, ich bereue nichts. Jetzt geht es mir wieder gut und ich würde
    immer wieder sagen, höre auf dein Bauchgefühl und lasse dich nicht verarschen.


    Ich werde im März 53 Jahre alt - und den Rest meines Lebens gestalte ich nach mir.
    Ich werde mich von keinem mehr bevormunden lassen.
    ( Meinen Fridolin habe ich erschossen ) es hatte seinen Grund.

    Habe ich heute bekommen:


    Guten Tag,


    Wir regelmäßig alle Vorgänge im ΡауΡаl, Im Rahmen unserer Sicherheitsmaßnahmen prüfen.
    Vor kurzem haben wir uns mit Ihnen in Verbindung gesetzt, nachdem wir ein Problem
    im Zusammenhang mit Ihrem Konto festgestellt hatten.


    Wir haben aus folgendem Grund Informationen von Ihnen erbeten:


    Haben Sie bitte Verständnis, dass dies eine Sicherheitsmaßnahme ist, die Sie
    und Ihr Konto schützen soll. Wir bedauern eventuelle Unannehmlichkeiten.


    Vitte folgen Sie den unten gennanten Seite Um sich einzuloggen und den Kontozugriff wiederherzustellen:


    Kontozugriff wiederherzustellen


    Beim Einloggen werden die Maßnahmen angegeben, mit deren Hilfe Sie den Kontozugriff wiederherstellen können.
    Wir arbeiten daran, die Sicherheit Ihres Kontos zu gewährleisten, und bedanken uns für Ihr Verständnis.
    Wir bedanken uns für die rasche Erledigung dieser Angelegenheit.


    Herzliche Grüße
    Kontoprüfungsabteilung