Beiträge von cura

    Schmetterlinge sollen ja Brennnesseln lieben. Mein Nachbargrundstück ist seit Jahren unbewohnt. Da wächst alles wild kreuz und quer, die Brennnesseln stehen dort einen Meter hoch und das, seit ich dort wohne. Aber; bisher nix. Jo, mal ab und an ein weisser. Auch bei mir hab ich die Brennnesseln dieses Jahr wachsen lassen, sind ja auch gut gegen alles mögliche zu gebrauchen, wie z. B. Juckreiz der Haut. Laub hab ich auch liegenlassen.


    In meinem mittlerweile um mehr als 2 Meter gewachsenen Olivenbaum finden sich jetzt auch an und ab Vögel ein.


    Nur die Bienen, die sich mittlerweile vor allem wegen dem blühenden Orangenbaum wieder einfinden, wie gehabt. Keine Ahnung was mit denen los ist, die torkeln rum wie volltrunken.


    Dafür hab ich dieses Jahr zum erstenmal drei Ratten im Gelände gehabt. Eine hat sich selbst im Wasserspeicher ertränkt, ne zweite hat mein kleiner Köter nachts getötet, die dritte hat sich vor ihm in den Schuppen geflüchtet, dort hat er sie festgesetzt, ich hab dann ne Lebendfalle aufgestellt, dort sass sie am nächsten Morgen drin.


    Was sich leider gnadenlos vermehrt sind Mücken und Mosquitos.

    Hab auch seit Jahren keine mehr gesehen, jedenfalls keine bunten und mich deshalb heute riesig gefreut.


    Hab manchmal das Gefühl, dass die Welt in einigen Bereichen immer ärmer wird und keiner merkt es, weil alle nur noch mit ihren Funken beschäftigt sind.


    Auch hier im Campo, keine Tiere mehr, alles von den Jägern weggeknallt.

    :)


    Kann man einen Trabbi auf 250km/h beschleunigen? Dürfte wohl problemlos gehen, wenn man ihn an einen Ferarri dranhängt.

    Kann ich windows 10 auf Muttis 12 jahre altem Medion Laptop installieren? Kommt drauf an, auch, was Mutti damit machen will.

    Kann man mit MS Word java programme schreiben? Dürfte wohl auch gehen.

    Kann man einen Russlandfeldzug auch im winter machen? Wenn man nicht unbedingt einen Blitzsieg plant und sich entsprechend vorbereitet; sicherlich. Naja, gut, aktuell eher nicht, aber nicht aus Wettergründen.


    >> Die antwort ist "Eigentlich schon, aber dann wirds halt scheisse".


    Ob das dann so ist, wäre dann die letzte zu beantwortende Frage, nachdem die vorherigen geklärt sind.


    ....


    Ich bedanke mich für die mir entgegengebrachte Geduld. :thumbup:

    >> Mich würde mal interessieren, warum Du das eigentlich genau fragst.


    Weil mir die Frage irgendwann mal in den Kopf gekommen ist und immer wieder mal hochgekommen ist. Und sie wird immer wieder hochkommen, solange ich keine halbwegs verständliche Antwort darauf habe. Die hoffte ich hier zu finden.


    Und ich habe mich gefragt warum es nicht möglich sein sollte (möglicherweise mit der vorhandenen Technik) ein System zu schaffen, welches erkennt, dass lediglich seo-nw (ohne TLD) Alex gehört und welches bei Eingabe von seo-nw auf die Website seo-nw (auch ohne TLD wie de oder com) führt. Damit wären dann Millionen neuer Domains möglich. Mir will halt nicht in den Kopf, dass lediglich die Eingabe von einem Begriff ohne alles nicht auch gedeutet und eingeordnet werden kann. Rein nach der Devise: Geht nicht, gibts nicht. Mir ist schon klar, dass das jetzige System bei Eingabe von seo-nw darauf warten würde, ob da jetzt noch ein Punkt und dann hinter den Punkt sowas wie de, com, net oder info kommt. Aber wäre das nicht lösbar?


    Hätten sich in der Vergangenheit nicht Leute ebensolche "unsinnigen" Fragen gestellt wäre möglicherweise das Rad nie erfunden worden, gäbe es die Pyramiden nicht, und und und.


    Als in den 90ern die 0190er-Nummern als Schmuddelnummer zu Sexangeboten in den Markt kamen hat sich mir auch die Frage gestellt, ob man damit nicht auch was Seriöses machen könnte. Auch da ist mir lange nichts eingefallen, die Frage war jedoch permanent im Hinterkopf, bis es irgendwann, mehr zufällig "Klick" gemacht hat.


    Keine Ahnung, so Fragen kommen mir halt manchmal in den Kopf und beissen sich dann fest. Kann man mit Frontpage responsive Sites erstellen? Die Frage hätte ich mich hier gar nicht zu stellen getraut, weil ich absehen konnte, wie die Reaktion sein würde. Antwort: Ja, man kann. Ich frage mich auch schon immer warum Haustüren immer nach innen aufgehen. Wenns mal drin brennt könnte das zur Todesfalle werden, ausserdem sind sie von aussen viel leichter zu überwinden. Ebenso frage ich mich, warum selbst bei 2 Quadratmetern grossen Klos die Türen immer nach innen aufgehen und schon so von den vorhandenen 2 Meter im Quadrat einer für nichts mehr nutzbar ist.


    Aber ich merke schon, es geht wieder in Richtung: "Wenn hier Fragen gestellt werden, dann bitte nur sinnvolle".

    >> Und wenn "nichts" eine gueltige IP haette, dann waere nichts ja ploetzlich etwas.


    Wäre dann plötzlich was? Eine TLD?


    Bleibt dann die Frage, die ich nicht beantworten kann: Könnte man "nichts" ne gültige IP zuweisen?

    Naja, nach meinem Verständnis: Dasses nicht umgesetzt wurde heisst ja nicht zwangsläufig, dass es keinen Sinn machen würde.


    Und stimmt, ich verstehe wenig davon wie das mit Domaineingabe und dann hinleiten zur Site mit der Domain funktioniert. Deshalb meine Frage.


    Vielleicht hab ich den Begriff "nichts" ganz einfach zu oft verwendet und deshalb die Denke dahin gelenkt, dass sich jeder um das was nach der Domain kommt (z. B. dotcom) konzentriert.


    Ich breche die Frage halt mal runter: Könnte es von der technischen Seite her möglich sein durch die Eingabe von lediglich seo-nw auf der Site von Alex zu landen, sodass der keine .de braucht, überhaupt keine .tld braucht, sondern ganz einfach nur seo-nw als Domain haben müsste?


    Und jetzt, wo ich mich damit beschäftigt habe: Ich meine in Internet schon Ziele gesehen zu haben, die zwar Subdomains waren, deren Domais aber keine TLD hatten. Ich erinnere mich daran, weil das jedesmal ein Fragezeichen im meinem Hinterkopf hinterlassen hatte.


    Wenn es für jede TLD ne Gasse (DNS?) gibt, warum sollte es für Begriffe ohne TLD keine solche geben können?


    Irgendwer hat mal gesagt, dass es keine dummen Fragen gibt. ;)


    Und jede Frage erbringt Antworten, die auch für andere interessant sein könnten.

    Könnte NICHTS ne TLD sein? Vom technisch Machbaren her?


    Also ich meine jetzt nicht das Wort NICHTS als TLD, das ginge, klar. Ich meine einfach nur nichts. Mal als Beispiel seo-nw ohne alles. Wer seo-nw eingibt landet automatisch auf der Website von heute http://www.seo-nw.de. Wenn die Technik Com, DE, ORG, INFO oder Rocks erkennt, müsste sie dann nicht auch nichts als TLD erkennen können?


    Klar, es müsste dann eine Vergabestelle für "nichts" geben.

    Sorry, jetzt erst gesehen:

    >> Cura, stelle in sie einem Fall bitte keine Fragen, sondern sage, was Du meinst, denn Du meinst ja quasi irgendwas.


    Bissl verunglückt der Satz, aber egal, hab ja ne Glaskugel: Muss ich immer, wenn ich eine Frage aufwerfe immer auch was meinen? Und das dann auch gefälligst kommunizieren?


    Mir gefallen der Zurechtweisungston und die sich langsam einschleichenden Reglementierungen hier mittlerweile nicht mehr und deshalb werde ich in Zukunft auch keine neuen Themen mehr eröffnen und meine Beiträge auf das Notwendige reduzieren. Wenn überhaupt.

    Ich hab den Namen nicht behalten, deswegen Polittussi. Aber ich seh ja, Du kannst Dir Namen merken.


    Politiker, Schreiberlinge, ich bin von diesen Schwätzern nur noch genervt und habe kein Verständnis mehr dafür was die mit uns machen. Manchmal hab ich den Eindruck, das ganze dumme Geschwafel dient nur dazu uns auf Trab zu halten, zu verhindern, dass wir über das nachdenken, worüber wir nachdenken sollten. Das Schlimme daran ist, dass man diesem Geschwafel nicht mehr ausweichen kann, es wird einem aufgedrängt. Es kommt aus allen Rohren.


    Was wirklich wichtig ist zu wissen wird von diesen Wort- und Satzhülsen verdrängt. Es ist einfach zuviel an unnützer Information.


    Ich weiss, dass sie prüfen will, aber warum hält sie nicht die Klappe, prüft und meldet sich dann zu Wort, wenn sie ein verkündbares Ergebnis hat?


    Muss sich jeder sofort aus dem Fenster hängen: "Hallo, ich bins, ich beabsichtige da was zu prüfen. Ich hab da eine Idee. Ist Euch das ne Nachricht wert? Aber schreibt bitte meinen Namen richtig, erwähnt meine Positition und meine Fraktion. Und vergesst nicht zu erwähnen, was ich schon all so Tolles für meine Wähler gemacht habe."


    Die sind doch alle im Wahlkampfmodus, das Virus interessiert die nur sekundär.

    Ich würde mir echt mal wünschen, dass die ganzen Schwätzer diszipliniert werden, Meinungsfreiheit hin oder her.


    An Portugal sieht man ja wie schnell das geht, vor einiger Zeit noch ordentlich dabei bricht dort jetzt alles zusammen. Gestern wurde gemeldet, dass die im ganzen Land keine 10 Intensivbetten mehr frei haben und, dass über 70 Prozent des Sanitärpersonals das Virus haben. Wenn die ausfallen, nutzen auch die modernsten Geräte nichts mehr.


    Jetzt melden sich hier die ersten, die sich zum Valtentinstag und den Osterferien Gedanken machen. Man kann doch den Verliebten das schöne Essen in einem schönen Restaurant nicht verwehren. Auch zu den Osterferien machen sich die ersten Gedanken drum, ob man da nicht vielleicht etwas lockern könne, damit Planungssicherheit herrscht.


    In Deutschland macht sich ne Polittussi Gedanken um eine Kitaampel.


    Ich frage micht echt, ob die den Knall immer noch nicht gehört haben. Jeder dumme Gedanke muss sofort in die Öffentlichkeit hinausposaunt werden.


    Das gilt für alle, aber insbesondere auch für die Presse.

    Schön, dass es auch mal was Erfreuliches zu berichten gibt.


    Kann ich leider nicht mit dienen. In Andalusien haben sich die Zahlen, die eh schon hoch waren von einem Tag auf den anderen verdoppelt. Von Gibralar ausgedend breitet sich sich einer der englischen Mutanten aus, von Portugal ausgehend dieser und wahrscheinlich auch die brasilianische Variante.


    Hier im Ort sind wir mittlerweile auch fast bei 1000, eine ältere Frau, die heute morgen gestorben ist, war nach wenigen Stunden bereits beerdigt, ohne dass die Familien an der Beisetzung teilgenommen hat. Menschenunwürdig sowas.


    Aber; das Virus wird gerechter. Vorsicht: Bösartiger Sarkasmus.


    Ein Kleinkind, noch kein Jahr alt, und ein weiteres von 3 Jahren sind an dem Virus erkrankt. Jetzt macht sich bei vielen langsam die Angst breit.