Beiträge von Izul

    Ich hab nix in n falschen Thread gepackt. Dat Thema von diesem Ding hier is "Ich hasse Spam" und das Ding, über das ich via Google gestolpert bin, dreht sich um n Spam, den ich auch gekriegt hab. Das Ding hier behandelt laut Thema ne permanente, immanente Grundhaltung, das andere Ding is lediglich ein daraus resultierendes, momentanes Problem mit eingebauter Halbwertszeit.
    Abgesehen davon, dass dieser Thread laut Deiner Aussage als "alt" zu interpretieren is, is es wohl eher der richtige Platz für son Post, wie ich mit Spammern umgehe, um sie aus meinem Postfach oder sonstiger virtuellen Umgebung zu entfernen.
    Angesichts des Factums, dass alles, was an Daten ins Netz eingespeist wird, dieses nicht mehr verlassen wird, weil alles irgendwo gespeichert wird, sehe ich eine gewisse Diskrepanz zu dem Ansatz, dass Threads, die länger nicht von einer Community weitergeführt wurden, als alt, vergänglich und aktuell unzulänglich anzusehen sind.


    Oder anders ausgedrückt: Ist mir eigentlich ziemlich egal, ob Du meinst, dieser Thread sei alt oder der falsche Thread, um meinen Senf da reinzuposten. Es geht mir einfach nur darum, ein wenig Wissen zu teilen und dabei frag ich nich nach Deiner Meinung. Wenns Dir nich passt, schreib n Mod an, der kann das von mir aus verschieben. Is doch Titte.

    is Dir vielleicht nich aufgefallen, wenn Du Dich am Kopf kratzt, aber der Thread-Starter aka Synonym hat heute diesen Thread erstellt: *** URL-Filter ****


    Abgesehen davon ist ein Link ist ein Link ist ein Link. Ob der sich nun in nem Forum, ner Homepage oder ner Email befindet, spielt keine Rolle.

    hi,
    hab mich ma eben kurz angemeldet, weil ich diesen Thread gefunden hab; ich bin hier eigentlich nur vorbei gekommen, weil ich auch grad ne Spam-Mail von "Profihost AG" gekriegt hab - und wenn man sowas bei google eingibt und nachsieht, von wann die Einträge darüber sind, kann man feststellen, wie aktuell die Spam ist. Ich selber benutze eine Email auf einem recht unbekannten Email-Server, der zu everyone.net gehört; der Spamfilter dort ist zwar fast nicht vorhanden, Spam krieg ich trotzdem kaum, weil die Adresse bzw. der Server recht unbekannt ist.


    Es gibt eine recht einfache Art, diese Mistschweine loszuwerden.
    Spammer kaufen Email-Adressen als Listen, d.h. die werden mit Bots erstellt und dann verkauft und der Spammer fügt die Adressen aus der Liste einfach in seine Empfänger-Zeile ein.
    Spam ist ja allgemein so aufgebaut, dass irgendwo ein Link drin ist, auf den der Empfänger des Spams klicken soll (der Rest/Absender und sonstige Email-Adressen) ist ja meisterns nichtmal echt. Diese Links beinhalten in der Regel Subdomains; Links sind so aufgebaut, dass von rechts nach links Länderkürzel, Server, Subdomain gelistet sind. Das heisst, dass man mit dem Link nicht nur die Seite des Spammers kriegt, sondern auch die Adresse des Servers, auf dem die Seite liegt - und der gehört ja idR jemand anderes.
    Server sind einfach mit who.is-Seiten ausfindig zu machen; ich benutze dafür schlicht *** URL-Filter **** - dort gibt man die vollständige Adresse, also mit Subdomain ein und findet dann, unter welchem Benutzernamen die Seite angemeldet ist (das ist oft gefaket) und wem der Server gehört inkl. Support-Adresse und/oder Telefonnummer.
    Wenn man dem Spammer den Tag versauen will, verpetzt man ihn einfach bei seinem Server-Support (Spam ist ja illegal), woraufhin nach evtl. Prüfung die Subdomain dicht gemacht wird. Dadurch läuft jeder Klick von Leuten, die den Spam gekriegt haben, nicht mehr zur Subdomain des Spammers, sondern zu einer geschlossenen Seite.
    Und da der Spammer nicht nur "Deine" Email-Adresse als Absender eingegeben hat, weiss er nicht, wer ihm die Tour versaut hat und er muss sich eine neue Email-Liste kaufen, in der möglichst die Adressen der alten Liste nicht mehr vorhanden sind.


    Ihr seht: Ihr braucht gar keine Sniffer oder Sanboxies, zumal der Scheiss, den ihr damit scant, eh nich die Mühe wert ist. (Macht lieber was Sinnvolles, Port 21 z.B. ;)