Beiträge von Synonym

    Umsortieren im Sinne von hin und her schieben geht nicht, da musste die schon direkt in der richtigen Reihenfolge einfügen oder eben eines löschen und dann wo anders neu einfügen, da kannste dann den Code an sich direkt verschieben und eben auch so Zeug bauen wie Zitat im Zitat.


    ok, edit: Zitat im Zitat geht nur im Editor. Mit dem Speichern ist das dann weg ....

    Also ich sehe hier bei den nun geänderten Bedingungen durchaus deutliche Traffikverluste. Bin mir sicher, dass die da von kommen, dann ich habe nur vier Seiten, die ein Featured Snippet haben bzw. von denen ich weiß.


    Bisher standen die zugehörigen Seiten immer auf P1 oder P2, nun ja P11. Nun kommt es drauf an, wie gut das Snippet von Google gewählt wurde und ob es ein Bild hat und wenn ja, ein passendes. Auch, wie die Inhalte angezeigt werden, ist beim gleichen Snippet nämlich durchaus unterschiedlich. Mal Fließtext, mal eine Liste.


    Je nach dem, was eintritt, liegen die Traffikverluste hier bei 30-50%, CTR ist ca. 40% gefallen, Impressionen sind gleich geblieben ! Viele übersehen das Snippet also oder es passte nicht und sie gingen in die organischen Ergebnisse. Nur dort ist der eigene P1 oder P2 nun halt nicht mehr vorhanden.

    Es kommt sogar noch besser..... Ist aber nicht dokumentiert worden, aber scheint wohl kein Zufall zu sein.


    Alle Webseiten, die ein Featured Snippet haben sind von den Top10 organisch verschwunden. Das wurde so ja auch gesagt. Aber, wenn man dann mal auf Seite 2 klickt. Alle Seiten die ich bisher geprüft habe befinden sich dann auf Position 11 (organisch)






    Seit ca. 2 Tagen wurden Änderungen am Featured Snippet vorgenommen bzw. darin, wie die dort gelistete Webseite behandelt wird. Bisher hatte man ja das Featured Snippet inne und stand dann in den organischen Suchergebnissen auch noch mit dabei. Genau das wurde nun geändert. Die Webseite aus dem Featured Snippet wird nun nicht mehr in den Serps selbst angezeigt.


    Bin mal gespannt, ob das ein Vorteil oder ein Nachteil ist. Ich für meinen Fall überspringe die Dinger fast immer, weil sie einfach zu oft nur Mist enthalten, irgendeinen sinnlosen Textauszug, den Google da für "richtig" hält. Wenn die Seite dann aber in den Serps nicht mehr auftaucht, dann ist das halt wohl weniger gut.

    Ich meinte damit nicht, dass er es wieder findet im Sinne von dass er weiß wo er es verlegt hat, sondern das, was mein Chef mir damals in der Ausbildung immer sagte, wenn ich im Arbeitsbericht stehen hatte "Kabel verlegt". Da kam genau die Antwort und ich schaute dumm.


    Kabel verlegt man nicht, die legt man, zieht man, montiert sie oder baut sie ein. Verlegt ist "verloren" wie "habe meinen Schlüssel verlegt".

    Na, eintragen kann man sich da schon oder wird eingetragen. Beachte mal den Kommentar vom Original:


    "

    Wichtiger Hinweis


    Aus aktuellem Anlass weisen wir Sie darauf hin, dass die offizielle Plattform zur Meldung wirtschaftlich Berechtigter http://www.transparenzregister.de ist. Die Eintragung und Registrierung auf der offiziellen Plattform ist kostenlos.

    Angebote zu einem kostenpflichtigen Eintragungsservice stammen nicht von der registerführenden Stelle.

    "

    Klar ist das die Keyword-Frage. Ich rede aber eigentlich hier primär von den Foren, also Hauptforum -> Unterforum -> Subforum und deren jeweilige Beschreibung. Ich rede nicht von Topics, denn das ist ja Zeug in den Foren, egal welcher Tiefe.


    Und ja, Du hast es zwie mal gelesen, ich glaube ich 10 mal. Nun sehe ich mir das Forum aktuell schon seit 30 Min an und weiß noch nicht mal, was ich im ersten Satz schreiben soll.


    Daher erst mal ein Bild.



    Das ist also das HAUPTFORUM "Suchmachinenoptimierung". Warum ist da drin denn noch ein "SEO-Forum"? Suchmaschinenoptimierung ist doch SEO. Aber ok, kann man so machen. Aber beachte bitte auch mal die Beschreibungen. Da drinnen ist auch das Forum "Suchmaschinen Forum". Da geht es aber gar nicht um SEO, dennoch steckt es im Hauptforum "Suchmaschinenoptimierung". Im "SEO-Forum", wo es eben um SEO geht, da fehlt Google und Bing. Tools passen, "seo allgemein" auch, "SM" ebenso. In das "SEO allgemein" gehört meiner Meinung nach alles, was direkt als Post in "SEO-Forum" geschrieben wurde. Also alles was nicht "Tool" oder "SM" ist, ist eben "allgemein".


    Um das mal für das Hauptforum "Suchmaschinenoptimierung" runterzubrechen.


    1 - Suchmaschinenoptimierung

    1.1 - SEO Forum

    1.1.1 -- SEO Tools

    1.1.2 -- SM

    1.1.3 -- SEO Allgemein

    1.1.4 -- Google SEO

    1.1.5 -- Bing SEO

    1.2 - SEO-Basics


    ^^ natürlich andere Reihenfolge.


    Das "suchmaschinenforum" hat da eigentlich nix zu suchen, nicht mit der Beschreibung. Denn was haben z.B. Topics wie "Hambacher Forst abkaufen" mit "Suchmaschinenoptimierung" zu tun? Genau, nix, aber mit "Suchmaschinen". Nur da passt die Rangfolge eben nicht.


    Wenn so was gewünscht ist, dann sollte das ein eigenes Hauptforum werden, ist aber eben kein "SEO".

    Ja, aber da ist doch USA und leider zieht vieles von denen zu uns. Verkaufe heute mal einen Kaffee im Bäckerladen, wenn Du dem Käufer nicht sagst oder es drauf steht, dass der Kaffee heiß ist <X


    Aber ja, Porno ohne Untertitel, wenn man taub ist, ist scheiße, gebe ich ihm schon recht. Wobei ich das erst testen muss, also Ton aus und ansehen. Wirkt irgendwie komisch, so aus den Gedanken. Was macht ein Blinder?

    Aber darum geht es ja in dieser Diskussion nicht.

    Genau, denn in dem Fred, aus dem das Zitat ist, geht es um Bedienungsanleitung, also auch nicht um Umbau. Nimm das aber nun nicht persönlich, das war nur meine Vorlage für den Post, denn ich finde, hier passt einiges nicht. Ist nur meine Meinung, aber ich schreibe es mal.


    Ehrlich gesagt bin ich nun aber auch etwas gespalten. Ich finde es gut, dass Sachen zusammengelegt werden, manche würde ich mir "getrennt" wünschen, die es vorher auch nicht waren, was aber Aufwand in Sachen Umsortierung ist, teils finde ich die neue Gruppierung aber auch nicht so gut, weil ich auch nix mehr finde bzw. nicht weiß, wo ich das suchen sollte.


    Alleine heute morgen. Da war ein Post zu "Analytics / Matomo". Ich nutzte extra nicht die "letzten Beiträge", sondern suchte im Forum. Ich brauchte fast 15 Minuten, bis ich den gefunden hatte. Was der nun genau mit "Suchmaschinen" zu tun hat und nicht mit "Webmaster / CMS", wo ja "Matomo" extra erwähnt wird, erschließt sich mir auch nicht.


    Der Grund ist eigentlich recht einfach. Es wird in falschen Foren / falschen Topics, mit falschen Posts geschrieben. Cura, daher komme ich darauf und habe Dich zitiert, denn das ist eben auch falsches Topic gewesen. Und im Grunde ist das der Tod jedes Forums, wenn die Topics nicht sauber gehalten werden.


    Dann komme ich teils mit Bezeichnungen oder Titeln nicht klar. Mal steht "Forum" dran, mal nicht. Dann gibt es Posts wie, auch heute morgen, "Search Console Forum". Ich suchte das Forum, wo das denn nun zu finden ist. Fände ich nämlich als eigenes Forum nicht schlecht. Dauerte auch ewig bis ich merkte, dass das gar kein Forum ist, sondern ein Topic, das nur "Forum" im Titel hat.


    Auch würde ich in den Foren, wie z. B. "SEO Forum" mich auf die Hauptgebiete favorisieren. Bedeutet für mich, die ganzen Posts die da direkt darunter stehen, die sind ja eher unwichtig. Eigentlich, alles noch meine Meinung, hat ein User in so einem Bereich nix zu schreiben. In so ein Forum wie "SEO Forum" gehören eben spezielle Unterforen, die man favorisiert und dann eben auch eines wo dann "Seo allgemein" ist und alles andere rein kommt, was in die anderen Sub-Foren nicht passt. So wird aktuell das "Nicht passt favorisiert", denn es steht prominenter da und das auch noch einen Klicktiefe weniger.


    So, aber wo ich das nun so tippe. Wo ist denn nun das "Bing SEO" und "Google SEO" hin. Wollte eigentlich zu schreiben, dass ein ein "SEO Allgemein" fehlt, eben damit nicht im Hauptforum "SEO" gepostet wird, was wieder prominenter wäre. Just jetzt finde ich weder Bing-Seo noch Google-Seo.


    Ich finde beides in Sachen "Suchmaschinen", aber die Beschreibung sagt ja aus, dass es da allgemein um die Suma geht, nicht im SEO. Im SEO-FOrum finde ich die aber nicht.


    Hm, frage mich gerade, ob ich das abschicken soll, denn ich merke, ich habe mich nun auch komplett im System verrannt.

    WBB und "zum letzten Beitrag springen". Vielleicht hast Du es nun selbst schon gefunden, ansonsten.


    In der Forenliste beim entsprechenden Thread rechts auf das Avatar klicken, so wie im Bild.



    Bei den anderen Listen, also neue Beiträge etc, sollte der Titel bereits der "letzte Betrag" sein.

    Danke euch beiden. Ich war allerdings nun schon einen Schritt weiter. Das CSS oben von mir funktioniert, auch mit min-height bzw. max. Was ich nicht wusste ist, dass es eben mit "display:table-cell" nicht geht. Bei normalen Tabellen wusste ich das, aber per CSS war mir das neu.


    object-fit ist für mein Vorhaben aktuell keine Lösung, da ich quasi kein Objekt habe ;) Daher fragte ich einfach auch nur nach "Quadratisches DIV", ohne da näher drauf einzugehen.


    Mein Vorhaben oder Ziel bzw. erst mal der Ausgangspunkt. Es geht um Kalender. Diese baue ich aktuell noch klassisch per Tabelle. Manche Zellen brauchen einen zweifarbigen Hintergrund und das auch verformt, also quasi zwei Dreiecke mit einer Linie dazwischen. Genau dafür habe ich aktuell Bilder. Hier würde aber object-fit auch nicht gehen, denn es sind keine Einzelbilder, sondern Sprites.


    So, wo wollte oder will ich hin. Primär erst mal die Bilder weg, denn die behindern mich in der Entwicklung. Aktuell sind die Zellen ja fix, aber wenn nun einer kommt und keine 20x20 will, sondern 25x25 etc, dann muss ich jedes mal neue Sprites erstellen und das dann teils auch noch in anderen Farben. Also die Bilder sollen weg. Das habe ich nun auch an sich schon geschafft mit CSS3 und "Transform".


    So, und das andere eben, dass die Zellen sich dynamisch anpassen sollen, an den Bereich, wo sie eingebunden sind, aber nur bis zu einem gewissen Maß, sonst sind sie zu groß oder zu klein. Die Schrift darin genauso. Bisher erfolgt die Vorgabe ja per Default aus dem Kundenbereich und ist dann so, egal ob großer oder kleiner Schirm. Das soll auch weg. Mit Tabellen geht das ja in Sachen Breite problemlos, die passen sich alle an, wenn man sie lässt, aber die Höhe eben nicht und da kollidiert es dann mit den Hintergrundgrafiken, egal ob die nun CSS oder Bilder sind. Wenn die Dinger nicht mehr quadratisch sind, dann ist ein transform -135 Grad eben nicht mehr von Ecke zu Ecke, sondern irgendwo mitten drin. Das darf nicht sein, also muss es eben ein Quadrat bleiben.


    Dann kommt noch dazu, dass Hintergrundfarben und Hintergrundbilder normalerweise nicht ausgedruckt werden. Das wollen aber immer mehr haben. Klar geht das, aber bring das mal einem 60-jährigen am Tel bei, wie er seine Druckereinstellungen ändern soll ;)


    Man merkt also, das sind mehrere Anforderungen, die ich habe und für mich heißt das: Alles neu machen. Ich scheiterte nur schon am doofen Quadrat.

    Nöö, aber eben anders. Wobei ich davon nicht träume, das sind eher Tagträume, wärend ich schon drin sitze. Nicht finden ist nicht das Problem, sondern eher, wenn ich nach Bertingen fahre, dass das ausgedruckte Ticket dann auch geht , also der QR-Code. Ich drucke ja auf Sparflamme und dann wird das auch noch drei mal gefaltet. Habe dann noch ein anderes dabei, das ist ungefaltet, irgendwo in der 60kg Tasche.

    Bahn und Fahrkarte vergessen ist einfach. 80 Eur zahlen und Sache ist gegessen. Habe meinem Berater nun drei Mails geschickt mit 5 Anlagen. Der soll nun Rechunng x vom 23.12. zum 7.10 heften. An die Stelle vom 23.12. kommt eine neue, die vorhin mit Datum vom letzten Jahr ausgestellt wurde, für eine andere soll er die Rechnung rausreisen und vernichten, es kommt eine Gutschrift, aber im Jahr 2020. Usw. Hoffe der versteht die Anleitung. Da ich ja nur noch "kleine Umsätze mache", bin ich dort eigentlich nur noch bei Praktikanten und Azubis. Das reichte schon so weit, dass ich einen Nachweis für einen Privatkredit brauchte, weil die der Meinung waren, ich hätte den bekommen. Nee, nicht bekommen, gewährt. Du weißt wer.

    Ja Alex, das Thema hatten wird ja mal. Ich für meinen Fall habe nun tunlichst aufgepasst, dass ich 2020 nicht wieder meine ersten Rechnungen mit Rechnungsnummern vom Vorjahr rausschicke. Hat funktioniert. Nun kam vor 2 Stunden ein Anruf vom Steuerberater. Scheinbar habe ich nun die Rechnungen der letzten KW 2019 versaut. Da passt so gut wie keine, warum auch immer. Manche fehlen, mache sind nicht erfasst, andere waren Kombiüberweisungen, aber nur ein RE erfasst davon, die andere angemahnt und 2020 neu abgeheftet etc. Habe da nun also Rechnungen aus 2019, die nicht passen. Welche aus 2020, die ins Jahr 2019 zurück müssen und dann durch die Mahnung Eingänge in 2020, für die es gar keine Rechnung gibt, da falsch angemahnt :(

    Nee, habe ich absolut nicht falsch verstanden.

    Mehrfach relevant, zB bei dem Aufbau und Planung einer Webseite.

    Beispiele dazu, wie man das umsetzt? Allgemein umsetzt, also für alle Webseiten und nicht nur ganz bestimmte?


    Mir ist schon klar, dass ein User etwas bestimmtes möchte, wenn er nach was sucht. Aber nicht jeder User will das gleiche, nur weil er das gleiche sucht. Google gibt aber die Ergebnisse vor. Also bestimmt Google, was der User gefälligst "zu wollen hat".


    Aber halt so ohne handfeste Beispiele für mich nicht nachvollziehbar. Ich weiß was "die wollen", ich weiß "was ich habe", aber nicht wie das nun zusammen gehen soll, wenn Google da dazwischen ist.

    Leider verstehe ich mal wieder nur Bahnhof. Kann man so was denn nicht mal mit handfesten Beispielen untermauern?

    Wenn ich ein Query eingebe in den Google Schlitz, erwarte ich natürlich etwas. Die Schnittmengen des ganzen kann sich dann positiv auf das Ranking auswirken.

    Das bedeutet genau was? Natürlich erwarte ich auch was, wenn ich was eintippe, aber die Erwartung ist doch bei jedem anders und letztendlich entscheidet Google, was der "Suchende zu erwarten hat".


    Wenn ich mir meine Keys so ansehe, womit meine Besucher aufschlagen, dann kann ich beim besten willen nicht erkennen, was die nun wollten? Eine Route fürs Navi? Ein Haus kaufen? Infos zu einem Ort? Eine Ferienwohnung mieten?


    Das Problem ist ja, dass die klassischen Kombis, 2er, 3er, 4er etc eigentlich tot sind. Die nutzt dank Voice-Search keiner mehr wirklich.

    Ja, gab ein Update. Sehe hier auch Änderungen, aber keine wirklich guten. Eine Domain ist deutlich gestiegen, aber zu spät, denn es ist die Silvester-Seite. Vorher ist die ja abgeschmiert. Eine andere war Jahre stabil, also kein EAT oder sonstiges Update war drauf, die ist nun abgeschmiert (Geranien). Und just genau zu den Keys, die in ca. 4 Wochen Traffik bringen sollen.


    Quellen, unter anderem:


    https://t3n.de/news/rollout-la…oogle-bestaetigt-1242007/

    https://www.seroundtable.com/g…20-core-update-28832.html