Und wieder der EuGh, diesmal gegen Facebook _

  • Facebook kann zur Suche nach Beleidigungen gezwungen werden.


    Und was für ein schwachsinniger Kommentar von FB: "Facebook äußerte sich am Donnerstag sehr kritisch zum Urteil. Nach Einschätzung des US-Unternehmens gefährdet es den seit langem geltenden Grundsatz, nach dem ein Land seine Auslegung der Meinungsfreiheit nicht einem anderen Land aufzwingen darf".


    Aber anscheinend scheinen sie zu glauben, dass us-amerikanische Konzerne den Ländern der EU ihre Auffassung von Meinungsfreiheit aufzwingen zu können.


    https://www.spiegel.de/netzwel…gen-werden-a-1289857.html

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle