Beiträge von catcat

    Die Deutsche Volksseele in Sachsen schiebt Hass, überall wo ich hinkomme ist es das Thema Nr.1. Die Grünen sind an ALLEM Schuld. Recht auf Selbstbestimmung im Zusammenhang mit Corona und der Strom und Gas.

    Die sind ja auch Schuld an einem Großteil der Probleme. Isso.

    Während das staatsverordnete Russland-Bashing weitergeht, wird das Thema Corona weitgehend totgeschwiegen, obwohl die Seuche nach wie vor grassiert.



    Vor kurzem: Ne Ladung Baumstämme aus Südamerika.

    Als ich in Costa Rica war, war auch überall zu lesen, dass der ganze Dschungel Naturschutzgebiet wäre und dass das Land keine Tropenhölzer mehr abholzt und wie sehr sie dafür international gelobt wurden bla fasel.
    Die Strafe für illegales abholzen waren auch gut 5 Jahre Knast. Und außer Landes bringen ist ja auch unmöglich, weil es nur 2 Straßen nach Panama und 2 nach Nicaragua und 2 Seehäfen gibt. Und die wurden sowieso wegen der Drogen strengstens überwacht. *hust

    Und in der Realität verschwanden dann durch Magie jedes Jahr 5-10% des Waldes einfach.
    Als ich in Samara wohnte (Pazifikküste) hatte ich nen wunderbaren Blick auf den Dschungel 1 km im Landesinneren. Das waren echt riesige und alte Bäume.
    Dann war ich mal ne Woche in der Hauptstadt und als ich wiederkam, war da nur noch ein kahler Hang^^

    Die ganzen Aussteiger-Amis die da wohnten, die hatten auch alle Häuser und Möbel aus den edelsten Hölzern: Von Mahagoni über Blutholz, Eisenbaum und Teak war da alles dabei. - Lauter Hölzer, die seit 1980 angeblich nicht mehr geschlagen werden.

    Das lustige ist: Viele litauische Heizungsbauer, die bisher in DE als Hilfsarbeiter bei deutschen Heizungsbauern gearbeitet haben (der litauische Abschluss wird in DE nicht anerkannt) kamen jetzt zurück und verdienen hier mehr, als zuvor in DE :)

    Ja, was willst Du auch erwarten?
    In einem Land, das durch Massenarbeitslosigkeit und Korruption bis hoch zum Präsidenten geprägt ist?
    Ein Land, in dem der Durchschnittslohn bei 200 USD liegt, wenn man das Glück hat in einer US-Fabrik arbeiten zu dürfen?

    Um 2000 rum kostete das Kilo (!) Gras in Mexiko 120 USD, das Kilo (!) Heroin 1.400 USD. Das bekam man wirklich an jeder Straßenecke.
    Brachte man das irgendwie in die USA, dann war das Gras plötzlich 7.000 USD wert und das Heroin 21.000.

    Da geht es um so unfassbar viel Geld, dass JEDER bestochen werden kann und jeder ermordet wird, der nicht mitspielt - und dann bleiben noch ein paar Milliarden über.

    Die USA hatten ja das "Bollwerk Costa Rica" im Kampf gegen die Drogen errichtet.
    Es gibt genau 2 Straßen, die von Panama nach Costa Rica führen. Theoretisch müsste man nur diese beiden Straßen genau kontrollieren und kein Gramm Droge käme durch.
    So der Plan...
    In der Praxis fuhr sogar ich schonmal mit dem Auto nach Panama und wurde nicht kontrolliert. Auf dem Rückweg auch nicht. Und ich sah aus wie ein Penner und roch nach Alk.
    Innerhalb Costa Ricas gibt es auch mehrere Kontrollpunkte.
    Wenn ich meinen Pass vergessen hatte, genügte 1 Stange Kippen und ich konnte ohne Kontrolle durchfahren.
    Man kann nun mal Polizisten der Drogenpolizei, die nur 110 USD/Monat verdienen mit 1 Stange Kippen bestechen. Kann ich auch nichts für.
    Und dieselben Polizisten kontrollieren auch die Häfen und Flugplätze.

    Und genau deshalb haben die USA den Krieg gegen die Drogen verloren.

    Jau. Vor 2 Tagen hats mir einige FAQ-Seiten aus dem Index gekillt. Die erscheinen gar nicht mehr.
    Zuvor waren die monatelang auf Platz 2-9.

    Und das waren grundsolide Seiten: Jeweils 1 Thema. Mit Bildchen. Über 1.000 Worte unique Content. Werbefrei. Nur interne Links.

    Keine Ahnung, was der Algo da gedacht hat.

    Tja... es ist halt doof, wenn man Milliarden verschenkt und nochmal Milliarden an Ausrüstung "verleiht" an einen fremden Typen in einem Land, das in den USA keiner kennt UND dann noch Wahlen gewinnen will.

    Putin muss eigentlich nur noch abwarten und die Stellung halten:
    Entweder wird der Material- und Geldfluss versiegen - oder die Republikaner kommen wieder an die Macht.

    Wenn Putin jetzt schlau wäre würde er jetzt einen offiziellen Nachfolger bestimmen und verkünden: "So, der ist der Mann, der mein Nachfolger sein wird, verhandelt halt mit dem". ^^



    Das Problem ist halt, dass die einzige starke Partei in der Duma tatsächlich die Kommunisten sind. Denn in RU gibt es tatsächlich mehrere Parteien - nicht so wie in der demokratischen Ukraine^^
    Und je blutiger und länger dieser Krieg wird, desto mehr Wähler gewinnen die Kommunisten. Und das sind keine pseudolinken Weicheier wie in DE, sondern die tendieren eher Richtung Stalin.

    Und ich glaube, da ist die Welt tatsächlich besser mit Putin bedient.

    Letztlich hätte ich der Ukraine das, was sie bisher erreicht haben, auch nicht zugetraut.

    Was haben sie denn bisher erreicht?
    Selenskyj hat sich einen Heldenstatus verliehen.
    Keine einzige seiner Reformen wurde in die Tat umgesetzt.
    Es wurde ein Einparteiensystem installiert und jegliche Opposition verboten.
    Die Medien sind alleine in der Hand von Selenskyj.
    Die Milliarden an Euro und Dollar sind nicht alle geschenkt: Er verkauft grade seinen Staat.
    Dafür verdienen sich Selenskyj und seine Kumpelz jeden Tag reicher und schicken immer mehr Soldaten an die Front zum krepieren.

    Gib Flosse, Genosse :)
    Als ich noch jung und hübsch war, war ich in Bregenz in eine Galerie eingeladen.
    Da traf ich mit einer Traumfrau zusammen und es funkte auch gleich heftig zwischen uns.
    Mich hat nur gestört, dass die dauernd kurz mit allen Leuten quasselte.
    Da waren halt Fotos von Graffito aus NY ausgestellt und die Fotos hatten alle Preise jenseits der (umgerechnet) 5.000 DEM.

    Als wir heftig am rumknutschen waren, fragte sie mich, wie mit die Bilder gefallen würden.
    Und ich Depp meinte so: "Jo mei. Sind halt au bloß depperte Fotos vong irgendwelche Wänd, net? Gmolt händ se ja Andere."

    Naja... ich schlief dann zuhause alleine in meinem Bettchen ein und hab mir vorgenommen, in Zukunft einfach die Fresse zu halten.

    Bei Nichtreagieren Deinerseits kann nicht einfach zum Amtsgericht getappt und ein Gerichtsvollzieher beauftragt werden. Dazu braucht es schon einen Titel und den gibt nur z. B. über den Weg nicht widersprochener Mahnbescheid > Vollstreckungsbescheid > Gerichtsvollzieher. Oder: Widersprochener Mahnbescheid > Klage > Klage gewonnen > Einspruchesfrist gegen Urteil vorbei > Gerichtsvollzieher. Oder aber gleich die Klage: Klage gewonnen > Kein Widerspruch > Gerichtsvollzieher.

    Ja, genau das meinte ich ja mit: "Reagiere ich da gar nicht drauf [...]"
    Und deshalb reagiere ich/wir drauf.
    Bisher bekam ich noch nie eine Abmahnung, die gerechtfertigt war. Das liegt wohl daran, dass ich sehr genau weiß, was ich wettbewerbsrechtlich behaupten kann und was nicht.
    Ich schreibe z.B. nicht, ich hätte das weltweit größte Angebot an Seide (weil Mengenmässig sind mir da einige weit voraus) - aber ich habe das weltweit größte Angebot an gefärbter Seide in 5.200 Farben. Und das kann ich auch beweisen. :)

    Und das sind dann so die Sätze, weswegen ich gerne erfolglos abgemahnt werde.

    Anders als in DE haben litauische Anwälte keine feststehende Kostentabellen. Wenn mein Anwalt meint, ein 3-zeiliger Textbaustein ist 400 Euro wert - dann ist das so. Dann wird das noch ins Deutsche übersetzt und der Übersetzer im Notariat (der zufällig ein Bekannter meines Anwaltes ist) findet halt auch, dass seine schwere Arbeit 200 Euro wert ist.
    Dann kostet halt ein Brief 600 Euro. Fertig.
    Und das kann mein Anwalt endlos machen... und irgendwann wird der den Betrag beim Kläger einfordern und nötigenfalls auch eintreiben lassen.
    Und je mehr der empörte Kläger, bzw. sein Anwalt, zurückschreibt, desto teurer wird das dann halt: Denn das muss ja auch erst ins litauische übersetzt werden.

    Ja, wenn nicht mal Du das weißt, dann habe ich Hoffnung, dass die Abmahnanwälte das auch nicht wissen :)

    Auch bei Wettbewerbsrecht gilt ja, dass der Kläger den Klageort bestimmen kann.
    Wenn ein Mitbewerber meint, er müsse mich abmahnen lassen und ich reagiere nicht so drauf, wie er sich das erhofft, dann muss er ja klagen.
    Als Klageort bestimmt er (bzw. sein Anwalt) den Bezirk in dem der Kläger firmiert.
    Dann muss ich gucken, wie ich es schaffe, da einen Anwalt hinzuschicken, der mich vertritt. Kommt da keiner und es liegt auch keine Entschuldigung oder ein wichtiger Vertagungsgrund vor, dann habe ich halt Pech gehabt und beinahe sicher verloren.

    Aber dazu muss man eben zuerst Klagen.

    Bei kostenbewehrten Abmahnungen ist es ähnlich. Reagiere ich da gar nicht drauf, dann bin ich im Verzug, weil ja ziemlich sicher eine Frist zur Beseitigung der Mängel, bzw. zur Zahlung, besteht.
    Mache ich also nichts, dann geht der einfach zu seinem Amtsgericht und übergibt das dem Gerichtsvollzieher. Solange ich irgendwo in der EU eine zustellfähige Adresse habe, leitet der Gerichtsvollzieher in z.B. Winsen an der Luhe, den Vorgang einfach weiter an mein Amtsgericht hier in Utena. Der hiesige Gerichtsvollzieher vollstreckt dann.
    Zumindest theoretisch. In der Praxis findet der Gerichtsvollzieher meine Adresse nicht. *hust

    Man kann also ganz easy den Klageort in DE haben und auch Forderungen gerichtlich eintreiben lassen innerhalb der EU.
    THEORETISCH^^

    Und jetzt kommt der Grund, wieso ich jede noch so idiotische, auch sachlich falsche Abmahnung beantworten lasse:
    Um Kosten zu verursachen. Mein Anwalt will auch leben. Und der lässt sich jeden Brief vergolden. Und diese Kosten fordert er dann nach ner Weile beim Gegner ein und gibt die schlimmstenfalls einfach ins Inkasso.
    Denn, wenn die Abmahnung nicht weiter verfolgt wird, besteht keine Dringlichkeit mehr. Möglicherweise gibt es in der Zwischenzeit Gerichtsentscheide oder Zusätze, die keine Klage mehr zulassen... und dann kommt halt mein Anwalt an und will in meinem Namen seine Auslagen erstattet haben.

    Dieser Viererblock aus CDU, SPD, Grünen und FDP kann nicht die Lösung sein, ab einer gewissen Ebene nach oben haben sie alle dieselbe Denke. Die Wähler wählen also immer dasselbe.

    Jo. Willkommen in der DDR :)
    Da gab es ja auch mehrere Parteien und nicht nur eine Einheitspartei.

    • Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
    • Demokratische Bauernpartei Deutschlands (DBD)
    • Liberal-Demokratische Partei Deutschlands (LDPD)
    • National-Demokratische Partei Deutschlands (NDPD)


    Letztlich war es trotzdem egal, wenn man wählte. Und genau das passiert grade in DE.

    Das wäre in der Tat mal ganz lustig :)

    Allerdings ist meine Masche bei ungerechtfertigten Abmahnungen ja immer, dass ich den kompliziert möglichsten und somit den teuerst möglichen Weg nehme und dann auf Kostenübernahme bestehe. Ansonsten klage ich das ein.

    Aber gefühlt 95 % aller Abmahnungen versanden schlagartig, sobald sie bemerken, dass ich in Litauen sitze und dass das kompliziert werden könnte.
    In Wirklichkeit ist es zwar absolut nicht kompliziert, aber die wollen ja schnelles Geld machen.

    Also ich kaufe gerne bei Amazon ein, weil ich da Waren kaufen kann, die es in Litauen nicht oder nur wesentlich teurer gibt.
    Ich checke allerdings immer aus, ob ich den Artikel auch auf der Website des Anbieters direkt kaufen kann. Seltsamerweise bieten die dann KEINE Lieferung nach Litauen an - bei Amazon aber schon. Also kaufe ich über ich Amazon und der Anbieter verliert Geld (er muss ja auch Provision zahlen).

    Auch einige meiner Wiederverkäufer bieten bei Amazon an und das finde ich dann immer besonders befremdlich:
    Die kaufen z.B. 1 Schal für 3EUR ein. Netto. Wenn man dann die 19 % UST reinrechnet, Lagerhaltungskosten, meine Versandkosten, Provisionen für Amazon und alle anderen Kosten, die dem Wiederverkäufer entstehen usw., müsste der Schal also für mehr als 3EUR verkauft werden. Aber die bieten das oft unter ihrem Einstandspreis von 3EUR an^^ Die machen also Minus bei jedem Verkauf.
    Und ich habe keine Ahnung, wieso die das machen.

    Gelegentlich grätsche ich dann auch mal rein und kaufe meine eigene Ware über eine Strohmann-Adresse bei Wiederverkäufern billiger wieder ein, als die mir ursprünglich dafür zahlten. Mir auch recht.

    Wird bei diesen Symbolen auch die IP übertragen? Das vermute ich mal. Zumindest hast Du ihnen mit Deinem Einzeiler bestätigt, dass Du Kenntnis erhalten hast.

    Ich denke auch, dass die IP übertragen wird. Aber in der Abmahnung wird explizit von "Fonts des Unternehmens Alphabet" gesprochen.
    Die Domain, von der Font Awesome geladen wird, ist registriert in Island und gehört einem polnischem Unternehmen.
    Und deshalb habe ich auch freundlich nachgefragt, ob sie DUMM wären.

    Da hat eine Blitzbirne oder ein bot wahrscheinlich nur "Font" gelesen und *zack.

    Bei mir wollte einer (Fro mm er Le g al/München) über 400 Öcken haben :(
    Und das bei einer Site die nicht mal google Fonts verwendet. Da ist nur Font Awesome für die Symbole eingebunden.

    Hab ihm nen rotzigen Einzeiler geschickt und hoffe, dass er anbeißt.

    Bei uns ist Fichte, Birke und Buche grade viel billiger, als noch die letzten Jahre.
    Seit die Chinesen nicht mehr mit uns handeln wollen, bleibt einfach viel Holz übrig^^
    Dadurch haben viele Sägewerke geschlossen und die Waldbesitzer stehen da und finden keinen, der ganze Bäume schlägt und zu Balken und Brettern verarbeitet - also wird da halt Brennholz draus gemacht. Besser als nix. Die müssen ja auch leben.

    Apropo Eric Olsen :)
    Das westliche Pedant dazu ist Sam Hyde.

    Die Ukrainer zerfetzen sich grade das Maul drüber, dass der russische FSB Fake News verbreiten würde und meint, die Russen hätten diesen Ausweis gefunden und präsentiert:
    https://news.yahoo.com/russia-…sport-fake-173005149.html

    Das Foto zeigt aber Sam Hyde, der seit Jahren Schuld an ALLEM ist :)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Sam_Hyde

    Und woher stammt das Bild des Ausweises tatsächlich... wen wunderts :)
    https://archive.ph/5v5cH