Wieder mal AdSense + ich

  • Also ich hab da ne alte Site mit PR4 und sehr wenig Content, die mir aber seit einigen Monaten so 70-150 EUR AdSense-Einnahmen/Monat bringt.


    Nu habe ich neuen Content (so das 300-fache), muß aber aufgrund der Menge ein neues CMS drauftun.
    Wenn ich nun die alten URLs per htaccess sauber umleite und auch die Ads genau so lasse wie sie waren... werden sich dann die Einnahmen schlagartig verringern? Oder hat das schon nen Einfluß, daß da Razfaz viel mehr Content drauf ist und ein anderes CMS verwendet wird?


    Nachschlag:
    Was passiert eigentlich, wenn ich den Content der alten Seite mit in die neue Site übernehme, der neuen Site aber ne neue Domain verpasse und beide Seiten weiterlaufen lasse?

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.

  • Zitat von catcat;8748

    Wenn ich nun die alten URLs per htaccess sauber umleite und auch die Ads genau so lasse wie sie waren... werden sich dann die Einnahmen schlagartig verringern? Oder hat das schon nen Einfluß, daß da Razfaz viel mehr Content drauf ist und ein anderes CMS verwendet wird?


    Warum die URLs umleiten? Sollte doch möglich sein, die so zu lassen, wie sie waren? Und die Ads genauso. Also alles so wie bisher, nur eben neuen Content zufügen. Und da kommt der Punkt - wenn der Content so gut ist, das der User leiber weiter Content liest, statt über ne Ad die Seite zu verlassen, werden die Einnahmen sicher einbrechen. Aber mehr Content bringt auch sicher mehr User und mehr Ranking... also mehr Klicks.


    Zitat von catcat;8748

    Nachschlag:
    Was passiert eigentlich, wenn ich den Content der alten Seite mit in die neue Site übernehme, der neuen Site aber ne neue Domain verpasse und beide Seiten weiterlaufen lasse?


    Dann hast Du DC, den Du entsprechend Kennzeichnen solltest. Für sowas seh ich aber eher keinen Grund, zumindest nicht, den alten content 1:1 auf ne neue Seite mitzunehmen.

  • Umleiten deshalb, weil ich damals einige Kategorien falsch eingepflegt hatte. Z.B. "marchen" statt "maerchen" usw.
    Und das der Content GUT ist, hab ich nie gesagt^^ Es ist nur mehr.
    Ich mach das ja nicht aus menschenfreundlichkeit, sondern damit der User die doofen Ads klickt, damit er wieder wegdarf.

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.

  • Sodele.
    Ich hab jetzt mal nen Haufen Content in das WP geworfen: So ca.30% meines "Vorrats an Texten" und mal AdSense reingepackt.
    Könnte mal jemand drübergucken und mir sagen, ob ich die AdSense-Dinges googlekonform eingesetzt habe? - Ich mach das nur alle Jubeljahre.


    Die ads für mobile Endgeräte hab ich noch nicht eingesetzt, da keine Zeit. Und alle Artikel als ePub hab ich auch noch nicht generiert.
    Die Android-App ist auch noch nicht bereitgestellt.
    Immerhin hab ich seit 2 Tagen - so lange ist die neue Site jetzt online im neuen Look - 100% mehr Zugriffe von echten Usern. Also so ca. 1.400; davon ca. 10% mobile Endgeräte.


    Ziel war es, die Site ein wenig "Hausfrauen/Hobby"-mässig wirken zu lassen und nicht den typisch steril/SEO/MFA-Look zu haben.
    Da sind Fehler und kleinere Baustellen ganz OK. :P


    Aso: URL: *** Link veraltet ***

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.