Google Analytics

  • Abteilung "Brett vorm Kopf" - wer weiß weiter?


    Seit der Zwangsumstellung auf die neue Analytics-Oberfläche, grübel ich so vor mich hin und komm trotz der Hilfe zu keinem schlüssigen Ergebnis.


    Der untere Statistikteil:
    [COLOR="#0000CD"]Top-Channels[/COLOR]
    Aktueller Monat: Dezember -> Einnahmen und Änderungen
    beispielchannel -> 0,00 EUR | -1,00 EUR (-100%)


    -1,00 EUR (-100%) im Vergleich zu was?
    Die Hilfe, das "?" erklärt folgendes:
    "Die absolute und prozentuale Änderung beziehen sich auf den ausgewählten Zeitraum."


    Ja Klasse Klaus! Im Vergleich mit mir selbst bin ich auch immer der Gewinner oder Verlierer!
    Entweder hab ich selten so einen statistischen Stuss gesehen oder ich hab ein Brett vor dem Kopf, wie es größer kaum sein kann :wall:


    *edit* gemeint ist NICHT Analytics sondern Adsense

    Er war Jurist und auch sonst von mäßigem Verstand.

    (Volker Pispers)

  • Also das war, so weit ich weiß, die Änderung zum Vorherigen Zeitraum, der dem aktuellen entspricht. Also, wenn aktuell der Monat Dezember, dann sind das die Änderungen im Vergleich zum November.

  • Nimmst Du das an oder hatteste das mal irgendwo gelesen?
    Weil das auch recht merkwürzig wär: Hast Du heute mal angenommen den 03. Dezember, dann müssten sich ja die Werte auf den 01. - 03.11. beziehen.

    Er war Jurist und auch sonst von mäßigem Verstand.

    (Volker Pispers)

  • Ich hatte Analytics eine Zeit lang laufen, auch in der neuen Version, seit die es erstmals gab. Jetzt hab ich nur noch Piwik. Selbige Statistik gibt es aber auch bei Adsense und dort bedeutet sie auch das, was ich denke.

  • Autsch :autsch:
    Beim 1. Kaffee sollte ich grundsätzlich das Posten einstellen: Gemeint IST Adsense NICHT Analytics (siehe beispielchannel) ^^
    Was an der komischen Logik jedoch nichts ändert.

    Er war Jurist und auch sonst von mäßigem Verstand.

    (Volker Pispers)

  • Ok, dann bin ich mir aber sicher. Das mit dem Channel und den Einnahmen hatte ich mir schon gedacht, aber man kann ja auch Adsense mit Analytics verbinden, also verwunderte mich das nicht wirklich.


    Bei Adsense ist es aber das aus dem Vergleichs-Vorzeitraum. Du meinst doch das auf der Startseite links unten, oder?

  • Ok, eben nochmal nachgehen. Bei mir sind das die Werte aus dem Vorbereich. Also bei der Auswahl "Dezember" die Vergleichswerte zum Vormonat November, wobei da nur die Tage von 1. bis 17. zählen. Daher gibt es da auch geringe Unterschiede +- ein paar Euro. Der aktuelle Tag im Dezember läuft ja erst noch.


    Wenn Du aber z.B. die Werte von "Gestern" nimmst, und die dann mit dem "Leistungsberichten" von Vorgestern vergleichst, dann stimmen die auf den Cent genau, bei mir zumindest.

  • Jep, das meine ich. Was ist der Vergleichszeitraum?


    Angenommen, es ist auf Monat eingestellt. Vergleichen die dann den kompletten Vormonat mit dem aktuellen Teilmonat? Also wenn heute der 1. wäre, vergleichen sie den ganzen Vormonat mit einem einzigen Tag des neuen Monats? Oder vergleichen sie in diesem Fall den ersten Tag des Vormats mit dem 1. Tag des laufenden Monats?


    Ich würds ja gern nachlesen, habs wiederholt vergeblich gesucht :(


    *edit*
    nun haben sich unsere Postings überschnitten

    Er war Jurist und auch sonst von mäßigem Verstand.

    (Volker Pispers)

  • Hat sich überschnitten, jep.


    Bei den Vergleichen ist es immer etwas mit Vorsicht zu genießen, wenn man extrem genaue Zahlen braucht. Sieht man ja auch in den Leistungsberichten, wenn man zwei Zeiträume vergleicht, die einen Monat überschreiten bzw. über einen ganzen Monat gehen. Liegt an den 30 bzw. 31 Tagen.


    Z.B. Startseite "letzten 30 Tage"
    734,09 € +48,98 € (7%)


    In den Leistungsberichten steht dann
    734,09 € 18.11.2011 – 17.12.2011
    Also der Betrag ist identisch mit dem von der Startseite (Zeitraum wird angegeben).


    Der Vergeichszeitraum (30 Tage vor den 30 Tagen ist aber nicht 18.10. bis 17.11), da hier wieder 31 Tage im Monat sind.
    685,11 € 19.10.2011 – 17.11.2011


    Rechnet man das nun um, dann ergibt sich eine Differenz von 3 Cent, auf die Startseite und 30% Tage gesehen. Korrektur, keine Differenz... Hatte mich verrechnet. Die Werte stimmen exakt.


    Bei kompletten Monaten wird immer nur mit den bereits "genutzten" Tagen verglichen, also Dezember mit November 1 - 17 aktuell.


    Vergleicht man zwei komplette Monate, z.B. November mit Oktober, dann wird der Oktober auch nur mit 30 Tagen gerechnet (Darstellung anders nicht möglich). Daher auch hier leichte Differenzen.

  • Das Verhalten sieht man sehr schön bei den Leistungsberichten. Gehe da mal drauf und dann links auf "benutzerdefinierte Channels"
    Rechts dann "Aktuellen Monat: Dezember" wählen. Da erscheint dann 1 - 18. (18 ist aber noch nicht komplett).
    Dann nochmal auf die Zeitauswahl und auf den Punkt "Mit anderen Daten vergleichen". Im "von" Feld dann den 1.11. wählen. "Bis" legt er selbst fest als 18.11.


    Die Werte stimmen dann in etwa mit der Startseite "Monatsauswahl" überein, aber eben nur etwa, da der 18.11. komplett ist, der 18.12. aber noch nicht.