Er sollte vielen Türken in Deutschland ein Vorbild sein..

  • so als Hinweis... nicht jeder als Türke findet das gut was da passiert. Die sind dann schon integriert.
    Was ich richtig Mist fand, bei dem Länderspiel dieser ... wie nennt man das ... Militärgruß-. Geht ja mal gar nicht. Das ist schon etwas Krank.

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.
    Ich denke, also BING ich :)


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting - Alternative Suchmaschinen

  • >> Wer die Türkei als Türke so super findet, sollte gehen.


    Nee, wer das so doll findet was der Obertürke sich abhält sollte gehen. Besser noch, nachhause geschickt werden. Das gilt auch für die, die meinen sie könnten sich ihre Rassenkämpfe auf deutschem Boden abhalten.


    Das gilt auch für die Fussballer, die mal für Deutschland gespielt haben oder in Deutschland oder der EU spielen.


    Viele EU-Länder sind in vielen Sachen viel zu tolerant.


    Nachtrag zu dem Fussballern: Wasse in den Füssen haben fehlt den meisten halt im Kopf. Kommt auch vielleicht dadurch, dass für den Fussball halt auch manchmal den Kopf hinhalten müssen.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • Özil,


    irgendwie tickt der auch ein bissl seltsam. Guppy würde wohl sagen, dass er eh nicht die hellste Kerze am Christbaum ist, was auch der Fall zu sein scheint.


    Er hätte sich mehr "Unterstützung" erwartet.


    Er erwartet keine Dankbarkeit, aber Respekt.


    Über sone Aussage könnt ich mich aufregen:


    "Ich sage nicht, dass die Leute mich lieben müssen, aber sie sollten Respekt davor zeigen, was ich für Deutschland getan habe", sagte Özil. "Meine Generation hat den deutschen Fußball verändert."


    Klar, sie machen es für Deutschland.


    Oder machen Sie es, weil eine Berufung in die Nationalmannschaft ihren Marktwert erheblich steigert, sie fürs Weiterkommen in Wettbewerben ja auch nicht ganz unerhebliche Prämien erhalten?


    Ich meine, er würde besser schweigen.


    https://www.spiegel.de/sport/f…-auf-damit-a-1291959.html

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle