Beiträge von guppy

    Frau hat 1. Astra bekommen, gar keine Nebenwirkungen, die 2. Biontech - 1 Tag Bettruhe mit/wegen Übelkeit.
    Ich habe 2x Biontech, bei der 2. ein bisschen schlapp und müde, aber ob es an der Impfung lag, kann auch sein, dass man sich selber etwas mehr als gewöhnlich beobachtet, also wirklich beeinträchtigt hat es mich nicht.

    Aja, Nachtrag. Tochter hat 2x Biontech, 2x recht starke Nebenwirkungen, Schwiegersohn 2x Biontech - gar keine Nebenwirkungen.

    Ein "Kollege" hat das Zeug, das nur 1x gespritzt wird, komm gerade nicht auf den Namen, der jammert bestimmt nicht und 2 Ausfalltage als Soloselbständiger.

    Wir suchten gerade den "Tatortreiniger", sehr amüsant und das "who is who" des deutschen Film und Fernsehen ist clever eingebaut. (Prime)

    Ich bin mir bei der Seite nicht mehr so sicher, wie aktuell die Daten sind. Da steht zwar ein Zeitstempel, aber die importieren ja auch nur von anderen Portalen und bekommen die Daten nicht direkt. Also auch die Frage, wie aktuell die anderen Portale sind.

    KA, ich weiß nur als die Termine noch sehr rar waren, war da alles rot. Ich hatte dann die für mich in Frage kommenden Impfzentren auf Alarm gestell und hat auf Anhieb funktioniert. Abends nach 20.00, war eins grün, mich durchgeklickt und Termin bekommen. Vermutlich welche die Ihren Termin nicht wahrgenommen hatte. ...?

    Ich selbst habe seit 22 Jahren keinen mehr.

    Keine Tetanus? Höchstgradig unvernünftig. Es gibt sicherlich viele beschissene Arten zu sterben, Tetanus gehört in die top ten.
    Ein ehemaliger Kollege aus dem Landwirtschaftsbereich hatte es überstanden, es muss grauenvoll gewesen sein. Seine Frau hatte erzählt, dass er in der schlimmsten Phase darum gebettelt hat, dass sie ihm das Kissen ins Gesicht drückt.

    Da kamen heute Bilder in den Nachrichten, wie zigtausende Spanier auf den Straßen Party machten. Man kann sich nur vor den Kopf fassen.
    Da scheint es doch deutlich mehr Unvernünftige zu geben als hier.
    Die Geburt der 5(?) Welle.

    England soll dasselbe Problem haben, von Deutschland weiss ich es nicht, weil dazu nichts gesagt wurde.

    Mal sehen, ob ich es richtig in Erinnerung habe. Die unter 60 Jährigen, die in der Erstimpfung Astra bekommen haben, die sollten in der Zweitimpfung Biontec bekommen.
    Ist aber, glaube ich, schon nicht mehr aktuell, weil Astra jetzt für alle Altersgruppen freigegeben wurde und auch die Priorisierung aufgehoben wurde.

    eigentlich nicht als Rassismusproblem, sondern eher am Festmachen an körperlichen Merkmalen

    na dann schau dir mal das Video an, im PN Bereich. Es ist ja auf Instagramm öffentlich, aber ich wollte es hier nicht unbedingt posten.

    MItspieler fragte, ob er vielleicht der "Quotenschwarze" bei einem Fernsehsender sei.

    Ganz heißes Thema, bei dem auch ich mir oft den Mund verbrenne. Eigentlich reagiere und agiere ich, was Rassismus betrifft, auch recht sensibel und sollte eigentlich mehr Verständnis haben, aber ich glaube das kann man als Nichtbetroffener kaum.
    So ein typisches Beispiel, als Kind fand meine Tochter es vielleicht die ersten 20, 30 oder 50mal noch ganz lustig wenn sie gefragt wurde "kann ich mal deine Haare anfassen" oder sie einfach so am Kopf angefasst wurde, aber irgendwann reicht es dann auch. Sonstige Bemerkungen, die vermutlich meist in keiner Weise rassistisch gemeint sind, aber durch ihre Akkumulation doch kränkend sind, versteht man als Nichtbetroffener kaum.

    Übrigens nicht mehr "N..",Farbiger oder Schwarzer, sondern neuerdings PoC (Person of Color) ist wohl korrekt.

    PN

    Seit Anfang letzten Jahres ist die nur auf Konfrontation mit den von der sozialistischen Nationalregierung erlassenen Massnahmen gegangen.

    Ich sehe hier bei uns den Lindner bei diesen Worten - und Stimmen wird es ihm auch bringen. Dieser (ehemals?) bedeutungslose Haufen mit knapp 5% bekommt auch eine Medienpräsenz eingeräumt, die in keinem Verhältnis zu ihren Wählern steht.

    vorige Woche noch ein Thema in meinem Bekanntkreis: Kein Impftermin, keine Antwort.

    Na ich habe ja jetzt auch schon seit Tagen versucht einen Termin zu bekommen, Telefon, Online - immer keine Termine frei. Dann hat mir Töchterchen heute diesen link geschickt und siehe da, immer blinkten hier und dort grüne Lämpchen auf (in meiner Reichweite liegen zwei Impfzentren) und hat auch auf Anhieb geklappt. Ich denke immer wenn einer einen Termin nicht wahrnimmt, dann melden die das gleich ein.

    >> Du meinst Schaschlickspieße _

    Ja, ich merk immer öfter, dass sich mein deutscher Wortschatz langsam verkleinert.

    Hat mich schon immer interessiert, wenn man im Ausland lebt und die Landessprache langsam zur Normalität wird, in welcher Sprache denkst Du?
    Mischmasch? Die präzisere Bezeichnung je nach Sprache in den Gedanken?
    Bei mir hat es sich zum Beispiel manifestiert dass ich nicht "hellblau" denke, sondern "teal" obwohl meine Englischkenntnisse sich eher auf ein verblassendes Schulniveau befinden.

    edit: und dann bedeutet das noch nicht mal hellblau, sondern blaugrün (gerade mal übersetzen lassen)

    Das sollte man auch bei Hunden so halten.

    Ja, ne Plakette mit Telefonnummer neben der Hundemarke sollte schon sein.

    Unsere "graue" Katze weiß schon ganz genau, dass ich sie suchen kommen. Wenn ich in der Umgebung mit Hund und der Sonde unterwegs bin, dann kommt die ab und zu hinterhergelaufen. Irgendwann sieht sie dann was interessantes, stöbert da rum oder legt sich in die Sonne und schläft, jedenfalls verliert sie den Anschluss. Abends ist sie dann nicht zu Hause und wenn sie nicht auftaucht marschiere ich mit der Taschenlampe los und nach 10min kommt sie jammernd angerannt. Die verlässt sich schon darauf ist mein Eindruck.

    Der Kamerad hat übrigens im Garten unter der Hecke angefangen seine Höhle zu graben, mal schaun wie ich den von seinen Einzugsplänen abhalte.