Page layout algorithm improvement

  • Bist mir zuvorgekommen, hatte ich vorhin schon bei g+ bekommen und wollt es nach dem Essen posten.
    Der Beitrag zusammengefasst in etwa , andere Werbung ausser Adsensbanner im Header = schlecht für Position.


    Die haben sich bestimmt ein paar Politiker eingekauft, oder besser deren Redenschreiber, die Mist als Fortschritt verkaufen können.


    Zitat

    Diese algorithmische
    Veränderung betrifft wspürbar eniger als 1% der Suchanfragen weltweit.


    Und deswegen wird da so ein Halali draus gemacht? lächerlich.

    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.

  • Ich hab das man dem googlemitarbeiter aus meinem Kreis in den Kommentar gesetzt, mal schaun ob eine Reaktion kommt:


    Zitat

    Hhm, man könnte es auch so auslegen, Webseiten, die ausser adsense noch andere Anzeigen im header haben, werden "abgewertet"? Wie soll das überprüft werden, wenn die Anzeigen im Quelltext über css am Ende stehen? Manuell?

    Betrifft weinger als 1% der Suchanfragen steht in dem Beitrag und deshalb so eine Meldung ? Ich würde mal sagen eine Nebelgranate.

    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.

  • Nun gut. Diese 1% sind eine Angabe. Ob es dabei bleibt ist die andere Frage. Wobei ich mir das so eh nicht vorstellen kann. Wenn dem so sein sollte, dann wird da noch mehr kommen. Wegen <1% machen die sich nicht die Arbeit. Wobei auch. Warum 1% der Suchanfragen. Was haben denn die Suchanfragen damit zu tun? 1% der Webseiten wäre logischer.


    Ich denke da aber auch aktuell weniger an die Werbung (Adsense und andere) direkt, sondern eher allgemeiner.


    Was ist Werbung? Es geht ja nicht um das "da ist nur Werbung, auf der Seite gibt es nichts, man muss klicken", sondern um das "das ist Werbung, ich finde die Inhalte zu langsam".


    Daher stellt sich mir die Frage, was ist "Werbung"? Ebenso natürlich auch, was ist "Content" ? Wie sieht es mit großen Bildern oben aus, haben ja viele... Ist das Content? Oder Werbung? Oder keine Werbung, aber auch kein lesbarer Content?


    Anderer Punkt. Was heißt, "unübliche Menge an Werbung"? Welche ist denn üblich? Wie viele px² sind erlaubt, was ist zu viel? Wie ist es mit dem Verhältnis Werbung / Content.


    Sichtbarer Bereich. Was ist das? Welche Auflösung? Hier geht ich sogar gedanklich einen Schritt weiter. Auflösungen sind verschieden und eben sehr unterschiedlich. Google überträgt schon lange die sichtbare Bildschirmgröße in der Suche. Kommen da dann "personalisierte" Suchergebnisse je nach Bildschirm??


    Bei dem ganzen Text von Google kommen mir da noch viel mehr Fragen auf.H


    Huch, Dein anderes Post kam eben erst:

    Zitat

    Wie soll das überprüft werden, wenn die Anzeigen im Quelltext über css am Ende stehen? Manuell?


    Das kann Google schon jetzt auswerten, bzw. bisher. Es heißt ja, dass Google die Seite so betrachtet wie sie im Browser dargestellt wird.

  • irgendwer hat ja behauptet dass die suchergebnisse je nach auflösung variieren können. kann ich mir zwar nicht vorstellen, aber ich mach mir darüber sowieso nicht viele gedanken. betrifft ja wahrscheinlich echt nur die wenigsten von uns.