Java Datenausgabe

  • So, mal was ganz anderes. Habe da was Neues zusammengebaut und das funktioniert auch. Groberklärung: Mein Editor schickt seine Daten an Java, dort arbeitet ein Skript die Daten ab, erstellt neue und schickt sie zurück an den Editor. Das geht alles fehlerfrei!


    Aber....


    Oben im Bild, die erste Zeile.... "Picked up _JAVA_OPTIONS: -Xmx8000m"....



    Hat einer eine Idee, wie ich die weg bekomme? Die kommt nicht von mir oder dem Editor. Die kommt auch nicht von der eigentlichen Bearbeitung innerhalb von Java. Die muss also von Java an sich kommen, eine Art "Start-Up-Meldung", denn auch mit einem leeren oder gar keinem Skript erscheint die.

  • Ähm, ja, das ist sie. Aber..... Die brauche ich für andere Software. Wobei ich es schon versucht habe, die zu löschen. Ergebnis ist, wenn ich die lösche, bringt mein Script die Meldung dennoch und nach einem Neustart vom Rechner ist die Umgebungsvariable wieder vorhanden. Warum auch immer, ich habe keinen Schimmer.

  • Habe es schon damit versucht, extra einen anderen Wert genommen, 10000 und nicht 8000.



    Das Script meldet trotzdem 8000. Ok, dann die Umgebungsvariable gelöscht.



    Script meldet immer noch "Picked up _JAVA_OPTIONS: -Xmx8000m"...


    Neustart vom System und die Variable steht wieder in der Liste =O

  • Die PowerShell sagt mir aber "nö, nicht da". Gleichzeitig aber JAVA selbst, "Picked up _JAVA_OPTIONS: -Xmx8000m"



    Kann da auch den Aufruf nehmen wie ich lustig bin. System sagt, "nicht da".... Bzw. es sagt rein gar nichts.... Bei "Foo" kommt ja ein Fehler, bei "Java" aber nicht, aber eben auch keine Antwort.