Adwords - Adsense gleiches, oder verschiedene Konten wählen

  • Hi Community!


    Mal ne Frage an die Adwords Profis.


    hat es Vorteile, bzuw Nachteile wenn man sich bei Adwords anmeldet das gleiche Konto wie bei adwords zu wählen (also eben das schon bestehende google konto), oder besser en neues Adwords KOnto zu erstellen?


    Naja und Frage 2
    mach ja im Prinzip nix mit Adwords, nur schicken die ja fortlaufend hin und wieder Gutscheine und warum sol ich die verfallen lassen. Wird der Gutschein in nem neuen Adwords Konto akzeptiert?


    Gruss snowdog

  • nicht erwischen lassen:

    Zitat

    Google hält hohe Standards ein, was die Nutzerfreundlichkeit und die Qualität unserer Werbung betrifft. Um die Qualität und die Vielfalt der Anzeigen beizubehalten, die bei Google erscheinen, ist unseren Kunden oder deren Tochterunternehmen Folgendes nicht erlaubt:


    - Über verschiedene Konten Anzeigen für dieselben oder ähnliche Produkte zu schalten.
    - Über verschiedene Konten Anzeigen zu schalten, die durch dieselben oder ähnliche Keywords ausgelöst werden.


    Zitat

    dürfen Einzelpersonen, die Anzeigen für sich selbst oder für eigene Unternehmen schalten, nur ein einzelnes AdWords-Konto besitzen.


    *** Link veraltet ***


    Wäre mir zu heiß, da ich durchaus die Gefahr sehe, dass dadurch nicht nur die Adwordskonten in mitleidenschaft gezogen werden, wenn man erwischt wird.

    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.

  • Hi guppy


    - Über verschiedene Konten Anzeigen für dieselben oder ähnliche Produkte zu schalten.
    - Über verschiedene Konten Anzeigen zu schalten, die durch dieselben oder ähnliche Keywords ausgelöst werden.


    Naja, war ja nicht die Frage über "mehrere" Adwords KOnten zu verfügen - ich will ja eh nur eins haben, die Frage war, ob es Vorteile, oder Nachteile bringt wenn Adowrds und Adsense die gleichen Zugansdaten haben, also das gleiche Konto ist.


    Wollt gerade nen Account anlegen bei Adwords und da war eben die Frage ob ich nen Account mit meinem Aktuellen Google Konto einen Account bei Adwords anlegen will, oder ob ich NUR für Adwords nen eigenen Zugang (also im Prinzip eigenes Konto haben will).


    Na und klar, werd ich dort die Anzeigen schalten für die Keys und Seiten wo ich adsense auch drauf habe (ode is des auch verboten?)

  • Zitat

    Na und klar, werd ich dort die Anzeigen schalten für die Keys und Seiten wo ich adsense auch drauf habe (ode is des auch verboten?)


    nein natürlich nicht, bei Aba... war da mal ne Disskussion über das sogenannte Arbitrage Geschäft.
    Die Essenz war, wenn ich mich richtig erinnere, dass nicht gerne gesehen wird und eine drastische Erhöhung des CPC die Folge war.


    Ich hatte Deine Frage auch so verstanden, dass Du mehrere Adwordskonten eröffnen willst, weil die Gutscheine meist nur für Neukunden oder Reklamationen herausgelegt werden.

    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.

  • Also mir springen bei dem Link unten diese Sachen ins Auge:

    Zitat

    Sofern nicht explizit von Google anders angewiesen, dürfen Einzelpersonen, die Anzeigen für sich selbst oder für eigene Unternehmen schalten, nur ein einzelnes AdWords-Konto besitzen.


    und

    Zitat

    Mehrere AdWords-Konten dürfen nur Kundenmanager (etwa Drittanbieter oder Suchmaschinenvermarkter) haben, die *** Link veraltet *** verwenden. Alle zugeordneten Konten müssen mit dem Kundencenter des Managers verknüpft sein. Falls Sie "Mein Kundencenter" einrichten möchten, um über dieses Konto mehrere AdWords-Konten für andere Personen zu verwalten, können *** Link veraltet ***.


    Und wenn Du nicht ausdrücklich nur einen neuen Acc anlegen willst, um die Gutscheine einzulösen, macht das auch wenig Sinn - ausser, Du stehst drauf noch mehr PWs zu haben und noch mehr Konten zu verwalten.

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.

  • @ CC
    ja, im Prinzip will ich ja auc NUR 1 Adowrdskonto und genau deswegen um den Gutschein einzulösen. Nun ich hab eigentlich gelesen, das Gutscheine immer wieder mal verschickt werden, weil sponsern werd ich adwords und somit google mit Einzahlungen sicher ned, und wenns so is wie guppy geschrieben hat, das die Gutscheine nur verschickt werden um Neukunden azulocken und wenn man mal gerregt ist, keine weiteren mehr folgen weiß ned, ob ich da überhaupt nen anlegen soll, oder es gleich bleiben lassen soll, wenn man seine eigenen Anzeigen sowieso ned bewerben sollte. Wär nur gerade für ne neue Seite etwas Interessant.


    Gruss snowdog

  • Wenn Du noch kein AdWords-Acc hast, dann würde ich das schon mit meinem AdSense/WMC/google-Acc verbinden. Und natürlich den Gutschein einlösen. Wenn Du merkst, das es sich nicht rechnet, dann überweist Du halt einfach kein Geld mehr auf den AdWords-Acc und Deine Ads werden nicht mehr geschaltet.
    Ich benutze meinen AdWords-Acc zu 99% nur dazu, das ich das Keywords-Tool aufmache :)

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.

  • Hi CC - OK Danke für den Tipp, werd ich dann halt so machen. Wollt halt irgendwie nur ned, das wenn ich dann nix mehr einzahle, das da auch der Adsense ACC drunter leidet (wie auch immer)

  • >>das die Gutscheine nur verschickt werden um Neukunden azulocken und wenn man mal gerregt ist, keine weiteren mehr folgen


    es folgen jetzt immer wieder mal weitere gutscheine, die man auch für bestehende konten verwenden kann. gerade dann wenn man länger pausiert will dich google motivieren es doch noch einmal mit aadwords zu versuchen.
    habe selber ein konto das ich bis jetzt nur mit gutscheinen betrieben habe - immer mit ein paar monaten pause dazwischen