Sinnvoll nofollow verwenden

  • Wenn sich mal jemand so "richtig" schlau machen will über die vollkommen "sinnvolle" Verwendung von nofollow - bitteschön: *** Link veraltet ***


    Die interne Verlinkung ist ebenfalls ein "Lehrbeispiel"

  • Aw: Sinnvoll nofollow verwenden


    Weil die Startseite nicht mit permanent wechselnden ausgehenden Links verseucht wird. Und die interne Verlinkung ist bei näherer Betrachtung sicher nicht perfekt, aber ziemlich durchdacht angelegt.

  • Aw: Sinnvoll nofollow verwenden


    Die Startseite ist nicht das Problem, und die interne Verlinkung ist kacke! :whistle: Das ist WP mit ständig neuen Posts - und da wird intern saumässig schlecht verlinkt. Wenn man sich sogar den Luxus leistet die Archive Schiene nicht zu nutzen sollte man über Alternativen nachdenken.

  • Aw: Sinnvoll nofollow verwenden


    Zitat von "Schnipsel" post=6577

    Deswegen, aus den Artikeln sind sogar die Kategorien mit nofollow verlinkt :shocked:


    Ich sagte ja, die interne seh ich nicht als perfekt an. Aus dem Artikel würde ich die Liste der Kategorien vermutlich sogar auch nofollow machen - aber nicht den Link zur Kategorie über dem Artikel.

  • Aw: Sinnvoll nofollow verwenden


    Zitat von "lorem" post=6578

    Aus dem Artikel würde ich die Liste der Kategorien vermutlich sogar auch nofollow machen


    Warum das nur? Was treibt euch eure eigenen Seiten zu entwerten.

  • Aw: Sinnvoll nofollow verwenden


    Für ein Presseportal wäre die Verlinkung aus meiner Sicht ok, aber für ein Artikelportal, das animieren soll dort Artikel einzustellen gehts kaum noch blödsinniger.

    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.

  • Aw: Sinnvoll nofollow verwenden


    Jetzt mal ehrlich - hat weder was mit entwerten zu tun, noch mit "animieren zum Einstellen" - das is ein AV, da steht am Schluss der Nahrungskette ein Artikel, der indiziert werden soll, mit seinen ausgehenden Links. Dieser Artikel gibt seinen Linkorangensaft an relativ wenige andere Seiten (intern) her.


    Jede weitere nach oben (in der Hierarchie) gehende Seite verlinkt wieder so knapp wie möglich.


    Insofern: prinzipiell richtig gemacht.


    (Feinheiten lassen wir mal aussen vor.)

  • Aw: Sinnvoll nofollow verwenden


    Grosser Gott! da tun sich ja Abgründe im Verständnis von SEO auf - woher soll der einzelne Artikel denn seinen Linkorangensaft bekommen, wenn man intern alles mit nofollow kaputtmacht.

  • Aw: Sinnvoll nofollow verwenden


    Zitat von "Schnipsel" post=6595

    Grosser Gott! da tun sich ja Abgründe im Verständnis von SEO auf


    dubblette, sorry.
    aber die mods brauchen ja auch mal arbeit

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    - nun stolz rauchfrei - Ich denke also Bing ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • Aw: Sinnvoll nofollow verwenden


    Zitat von "Schnipsel" post=6595

    Grosser Gott! da tun sich ja Abgründe im Verständnis von SEO auf


    Du stellst doch nicht wirklich gerne Artikel auf AVsen ein, die auf der Artikelseite noch 100e interne Links zu anderen internen Seiten haben, oder?

  • Aw: Sinnvoll nofollow verwenden


    nofollow sollte da aber wirklich nicht verwendet werden. für die interne verlinkung ist es besser follow. du nimmst doch auch lieber nen follow link oder?

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    - nun stolz rauchfrei - Ich denke also Bing ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • Aw: Sinnvoll nofollow verwenden


    du verstehst mich nicht... darum geht es nicht. nofollow ist Verschwendung von Recoursen - Links die nicht zählen, aber in der Endabrechnung trotzdem abgezogen werden