Windows 10: Energiesparmodus geht nicht mehr

  • Hat einer eine Idee? Seit etwa Mitte September geht bei mir der Energiesparmodus von Windows 10 nicht mehr. Bedeutet, Rechner fährt nach eingestellten 15 Minuten nicht mehr runter bzw. eben geht nicht mehr ins Energiesparen, ist durchgehend an. Der Monitor sollte nach 5 Minuten ausgehen. Tut er, für weniger als eine Sekunde, geht dann direkt wieder an. Festplatten sollten nach 20 Minuten Inaktivität ausgehen. Machen sie auch, starten aber alle gleich wieder neu.


    Versetze ich den Rechner manuell in den Energiesparmodus, dann geht er kurz aus, ist zwei Sekunden später aber wieder an.


    Habe nun auch testweise schon alle Programme beendet inkl. Virenscanner und sonst was, was da im Hintergrund läuft. Bringt leider nichts :(


    Externe Geräte sind nur Maus, Tastatur und Drucker angeschlossen. Drucker ist aus.

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"

  • Bin ratlos :(


    PowerCfg -ENERGY -> Probleme mit Card-Reader. Wenn deinstalliert, dann keine Fehlermeldung mehr -> dennoch kein Energiesparmodus


    PowerCfg -DEVICEQUERY wake_programmable -> Tastatur und Maus


    PowerCfg -WAKETIMERS -> keine


    PowerCfg -LASTWAKE -> Keiner


    PowerCfg -REQUESTS -> Keine


    In den erweiterten Energieeinstellungen habe ich auch schon das "selektive-USB-Energiesparen" deaktiviert, weil oft geraten. Brachte auch nichts.

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"

  • Nee, habe ich noch nicht, weil das Bios das letzte Update vor 2 Jahren hatte.

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"

  • Setzte hier noch mal an, vielleicht weiß ja einer dennoch was oder tippt ins Blaue. Problem besteht immer noch, wobei nun neue Details da sind.


    Wenn ich ganz normal am Anmeldeschirm bin und mich NICHT anmelde, dann funktioniert alles ganz normal. Erst nach der Anmeldung kommen die Probleme.


    Also das Ganze mit dem Admin-Konto versucht, wo meine eigenen Programme und Dienste gar nicht laufen. Ausnahme ist nur AMD RamDisk und Samsung Magician. Beides kann ich aber abschalten. Dennoch funktioniert es auch dort nicht. Anmeldeschirm ja, als Admin angemeldet nein.


    Virenscanner ist auch schon deinstalliert, da ich dachte, der wäre es, aus einem dummen Zufall heraus. Ist es aber auch nicht. Der Zufall war nur, dass ich den Rechner mal runterfahren wollte und dann den Vorgang abgebrochen hatte. Da war der Scanner schon deaktiviert und dann ging es plötzlich auch. Aber falsch gedacht, ist es nicht.


    Sämtliche Treiber, also Chipsatz, USB, Card-Reader, Sound, NIC, Grafik etc sind zurückgesetzt auf die Originale vom Rechner, dann auf die von Windows und aktuell teils Beta-Versionen. Auch ohne Erfolg.


    Hm, was kann das also sein?

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"