Börsenspiel mit echten Aktienkursen

  • Netter Zeitvertreib, ein Börsenspiel mit echten Aktienkursen gibt es beim Google Play Store für Android.


    Wer das mal ausprobieren möchte, sollte im Playstore nach:

    Best Brokers


    schauen.





    Ich habe seit gestern fast 200€ Miese gemacht. Es stehen 25k zur Verfügung und kann alle Aktien als Spielgeld handeln.


    So sieht mein Aktienportfolio aus :)

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    Ich denke, also BING ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • So mal als Hinweis. Oben ist der Wert. Vorher waren es logischerweise 25k.

    Dann habe ich 63 Deutsche Post Aktien im Wert von 2.668€ ( Aktueller Wert ) usw.


    Post hatte ich gestern extra gekauft, da eigentlich wertstabil, und die müssen ja auch ausliefern. Ausserdem wollen die das Porto erhöhen, bzw das Postgesetz soll geändert werden.


    Telekom das gleiche... Also ich weiss echt nicht wenn ich die ein Jahr halte ich in dem Programm ne Dividende bekomme, aber Telekom - Staatskonzern, Wertstabil


    Siemens Energy da ein Konzernumbau bevorsteht. Wer mehr wissen will : Fragt"!

    Alphabet sollte klar sein ;) und Tesla auch :p

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    Ich denke, also BING ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • 800XE, die sind wertstabil, aber nicht nur im Sinne von Börenwert, sondern was die auch an Dividenden ausschütten. Habe aber keine Ahnung, ob das Programm das berücksichtigt. Ich habe damit auch nichts zu tun, sage das nur als Wissen von meinem Ex-Chef, der bei beiden führende Posten hatte und Aktien damals geschenkt bekam. Die sind die einzigen in seinem Portfolio, die jedes Jahr eine ordentliche Dividende ausschütten, der Wert selbst schwankt, steigt nicht wirklich, fällt aber auch nicht wirklich. Die Dividenden sind da wichtig.


    Aber ja, waren mal über 100 Eur. Hätte mein Chef auch verkaufen können, ärgert ihn auch. Aber die waren geschenkt, also egal. Andere haben Geld übrig, das sie niemals brauchen. Ich weiß, mein Chef macht alleine durch die Dividende einmal im Jahr Urlaub mit seiner Frau und das nicht in de oder EU, eher so Dubai, Asien. Letztes Jahr war er in Myanmar mit wunderschönen Fotos dieser zig Heißluftballons, in einem sie selbst waren. Korrektur, vorletztes, letztes war ja Covid.


    Und "waren mal". Mein Renten-Font stand auch mal wo anders. Aktuelles Kapital noch 40% von dem was eingezahlt wurde. Dividende? Darf ich lachen?

  • 800XE, die sind wertstabil, aber nicht nur im Sinne von Börenwert,

    Wertstabil?


    Die Telekom hatte wieviele Mitarbeiter, als Monopolist

    Die Telekom hatte wieviele Mitarbeiter entlassen



    Die Post hatte wieviele Mitarbeiter, als Monopolist

    Die Post hatte wieviele Mitarbeiter entlassen



    Wertstabil?

    wenn die beiden Fabriken wären ....

    könntest sagen "Das Haus ist stabil, steht Heute noch wie vor 500 Jahren" also, dann in 400 Jahren kannste genau das sagen

  • 800XE, das wird nun wieder zu kompliziert. Ich sagte eine einfache Sache und fertig. Wenn Du wertstabil in Sachen von Vermögen und Rücklagen meinst, dann frage ich Dich, warum ist 1und1 so viel wert? Was haben die? Die mieten alles an. Infrastruktur, eigene? Nicht wirklich.


    Ich bezog mein "wertstabil" auf die Dividende und sagte extra, dass die Kurse schwanken können. Wer aber genug Geld hat, das er nicht braucht, dem ist das eigentlich egal.

  • nochn Wertstabil


    Du bist 20, machst ne Aktien Rente

    dafür einen Sparplan, der dann zur Rente, monatlich, ausbezahlt wird


    100€(oder%) kostet die Postaktie Heute

    5€ kostet ein Brot Heute


    Die Rentenrechnung sagt das du später monatlich den Wert einer Postaktie bekommst, die ist Wertstabil, kostet dann immer noch 100€


    Das Brot kostet dann aber 50€ (eine Kugel Eis kostet Heute 1€=2DM als ich klein war 20Pfenning)


    Du kannst dir also dann 2 Brote pro Tag leisten, brauchst aber zum satt werden 5 Brote .... dein Wertstabil läßt dich verhungern

  • 800XE, das wird nun wieder zu kompliziert.


    warum ist 1und1 so viel wert?

    kompliziert?


    eine Firma, die stabil ist, entläßt keine Leute

    eine Firma die neue Konkurentz bekommt, wie 1&1, verliert an Wert und an Personal


    was ist dir daran zu kompliziert?

  • was ist dir daran zu kompliziert?

    Ich habe keine Ahnung..... Denn ich rede, die Dividende ist stabil. Die kommt in Deinen Posts überhaupt nicht vor. Und die Aktie ist es an sich auch, mal abgesehen von dem Peak von vor 20 Jahren, auf den Du Dich beziehst.

  • Voellig unsinniger vergleich und argumentation. Es gibt nur eine handvoll telekom anbieter in deutschland die auch wirklich kabel, handymasten, internet knotenpunkte, rechenzentren usw. besizten - alle anderen "handyanbieter" mieten nur die hardware von der telekom, vodafone, 1&1 und verkaufen sie unter einer anderen marke weiter.


    Es wird kein neuer anbieter kommen der tausende handymasten aufbaut und zehntausen km kabel verlegen um der telekom konkurenz zu machen, weil sie die kosten dafuer selbst in 20 jahren nicht decken wuerden.

    Und wertstabil hat wenig mit der anzahl der mitarbeiter zu tun, da diese (aus unternehmersicht) ja ausgaben verursachen.

  • Genau so meinte ich das! Wobei ich 1&1 ausschließen würde. Haben die eigene Infrastruktur? Soweit ich weiß sind selbst die Rechenzentren zum großen Teil nur angemietet. Bei der Telekom liegt das Kapital schlicht unter der Straße.

  • 1.Dividente ist kein Wert sondern Rendite (die den Firmenwert schmälert)

    2. https://www.google.com/search?q=aktienkurs+deutsche+Telekom

    52-Wo-Tief 10€45

    52-Wo-Hoch 16€74


    von unten nach oben 50% UNterschied .... das ist nicht stabil, das ist volatil

    Voellig unsinniger vergleich und argumentation.

    Du sagst "Es gibt einige"

    Du sagst "Es wird keiner machen"


    was jetzt? alles Telekom oder gibts doch was das anderen gehört udn damit den Wert des Monopolisten schmälert

  • So ein quatsch, echt 800xe

    Klar ist es volantil. Langfristig gesehen ist es wertstabil, ausser mal wo die "Volksaktie" kam.


    Es geht sich hier um die Rendite, also was bekomme ich da raus. Wir sind hier ALLE keine professionellen Börsenhändler. Da gibt es auch noch stop und short usw. Ich teste das grade spielerisch wie ich investieren würde. und aus dem grund sind auch telekom Aktien drin. Nicht mehr und nicht weniger!


    Zur ergänzenden Erklärung warum grade Telekom und Post:


    Bei beiden würde auf jeden Fall der Staat auch helfen wenn Schieflage. Ist ein sichereres Investment als zB Tesla. Da habe ich mich voll verzockt... schon viel Geld da verloren. Einzig Google Aktie ( Alphabet ) performt im Plus.

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    Ich denke, also BING ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • Alex07 Telekom und Post sind keine spekulativen Aktien, mit denen man mal schnell Geld machen kann (gut, wäre gegangen, wenn man den richtigen Zeitpunkt erwischt hätte), das siehst Du völlig richtig. Da geht es um Jahre. Klar schwankt die mal, das machen andere aber eben auch. Man muss aber mal das Verhältnis sehen, wie die schwankt und wie andere. Dazu eben auch, was die als Dividende auszahlen und was andere. Bei vielen anderen wurde die immer wieder gestrichen, wenn das Jahr mal nicht so gut lief. Ich lege mich nun nicht 100% fest, aber so weit ich weiß war das bei der Telekom die letzten 10-15 Jahre nicht der Fall, da gab es immer eine.


    Für das Jahr 2019, wo die Aktie im Schnitt bei 14 Eur stand, waren es immerhin 60 Cent. Das entspricht ca. 4,5%. Wo bekommt man die denn heute noch? Im Grunde bewegt sie sich immer so im Bereich 50 - 90 Cent. War auch schon mehr, aber eben recht "stabil". Im Vergleich 1und1. Waren mal 1,80 Eur. Die Aktie kostet 50% mehr, die Dividende ist auf 5 Cent gefallen ;) Und warum, weil denen das Vermögen an sich fehlt und die 5G-Versteigerungen waren.


    Als 1und1 seine Dividende gesenkt hat, hat die Telekom sie sogar leicht erhöht ;)


    Für mich wäre das durchaus eine Anlage, die besser ist als alles andere derzeit. Du sagtest was von VB und Brokerkonto. Ich schrieb, das geht nicht so einfach, extra Vertrag, nix online. Woher ich das weiß? Genau deswegen ;)


    Für Tesla ist man meiner Meinung nach zu spät dran. Das ist für mich auch nur eine Blase. Vor einem Jahr war es noch ein zehntel. Für mich fast wie BitCoin, extrem hoch, aber dann kommt auch der Tag, extrem runter.


    Wenn ich mal die üblichen Rentenfonts vergleiche, die hier seit 2005 ausgegeben wurden bzw. genutzt wurden. Wann war das, 2008 oder so? Einbruch um 80%, nie wieder wirklich erholt und Dividende im einstelligen Centbereich.

  • Genau so meinte ich das! Wobei ich 1&1 ausschließen würde. Haben die eigene Infrastruktur? Soweit ich weiß sind selbst die Rechenzentren zum großen Teil nur angemietet. Bei der Telekom liegt das Kapital schlicht unter der Straße.

    Frueher gab es die deutsche post als staatsbetrieb, die das monopol auf das telefonnetz hatte und dann in telekom umfunktioniert wurde. Daneben gab es aber noch die bahn (ebenfalls staatsbetrieb), und die hatten parallel zu post ihr eigenes kommunikationsnetz, was entlang der gleise verlegt wurde und wohl hauptsaechlich fuer signale und kommunikation der bahnhoefe gedacht war. Das netz der bahn wurde spaeter in Arcor ausgegliedert, keine ahnung wer danach die hardware uebernommen hat.

  • Auch wenn das nun etwas am Thema vorbei geht, aber Post und Telekom sind durchaus meine Gebiete :) Das Netz der Bahn war nur wenige Jahre bei Arcor, ging dann wieder zurück. Heute gehört es immer noch der Bahn bzw. einem Tochterunternehmen. Aber ja, Arcor war durchaus nennenswert damals, schließlich die einzigen (neben der Telekom), die zumindest in größeren Städten ein eigenes Netz hatten.

  • So ein quatsch, echt 800xe


    Es geht sich hier um die Rendite, also was bekomme ich da raus.

    was quastsch?

    die Firma kriegt 1 Million Geld rein

    damit hat sich der Wert um genau soviel erhöt (abzüglich Kosten die entstanden)


    Dividente ... 400.000 = Firmenwert sink um diesen Betrag


    warum grade Telekom und Post:


    Bei beiden würde auf jeden Fall der Staat auch helfen wenn Schieflage. Ist ein sichereres Investment als zB Tesla.

    siche? die Lufthansa ist auch Staatlich (oder war es früher mal)

    die Deutsche Bank? die hat angeblich kein Geld bekommen, aber in NY voll eingesackt, und die Tochter hat hier Ged bekommen .... und wo steheh die geretteten Firmen?


    Wenn Amazon seinen eigenen Paketdienst macht ... was macht dann die Post?



    Tesla? da ist einer auf nem 10.oooMeter Berg auf 8000 und du "wettest" das der nochmal 4000 hoch geht ....

    mein Chef macht alleine durch die Dividende einmal im Jahr Urlaub mit seiner Frau und

    wirklich?

    Gestern 100€ von Affilinet bekommen und dann mit dem Affilinet-Geld bei Amazon einen HighEnd TFT BigScreen für 999€ gekauft