Bericht "Verhalten von Seiten" - und der Hamster

  • Also bei Google scheinen wohl wirklich viele Leute zu arbeiten, die keine Ahnung haben, was der andere tut oder in deren eigenen Anleitungen und "Best Practice" steht.


    Da ist z.B. das Thema loading = "Lazy". Laut Anleitung soll man das nicht verwenden für Bilder, die sofort im Viewport sind. Ok, klingt auch logisch, denn geladen werden müssen sie ja ohnehin sofort. Also umgesetzt damals, Ende März. Dann war die Auswertung von Google zur Mobilfreundlichkeit plötzlich glücklich. Nun kommt der neue Bereich, das "Verhalten von Seiten". Nun ist der aber nicht mehr glücklich und ich bin eigentlich bei allen Seiten von 100% auf 50-60% "gut" gefallen. Interessant daran ist auch, dass ich just aus dem Zeitraum auch massiven Traffikeinbruch habe, also nicht schleichend wie bisher, sondern rapide runter. Hatte das auf "Ostern" geschoben, denn den neuen Bericht gab es ja noch nicht.


    So, dann gibt es da noch eine andere Seite, die Silvester. In dem neuen Bericht ist die Ende März eingebrochen von 100% gut auf 100% schlecht ! Grund dafür, Werbung. Was bitte kann ich denn dafür, dass eine einzige Adsense-Anzeige (automatisch), 200 Request auslöst und fast 8 MB an Daten lädt? Der Witz hier an der Sache, heute kam eine Mail rein, ich soll doch bitte bei hund-und-herrchen.de die automatischen Anzeigen aktivieren und testen, würde mehr Umsatz ergeben.


    Google hat echt nicht mehr alle Latten am Zaun.... Die Reiseportale, die, wo ich das Hauptbild änderte. Da wird nun bemängelt, der Download dauert über 5 Sekunden. Was bitte dauert an einem Bild mit knapp unter 80 KB 5 Sekunden? Mit was für einem simulierten Funk-Netzwerk ist der Google-Bot da denn unterwegs? Google schweigt, nichts dazu zu finden.


    Dann wird weiter bemängelt, der FID wäre mit 200ms zu hoch. Komisch nur, dass in den "Felddaten" war von 24ms steht. In den aktuellen Daten von "Origin Summary" gibt es aber auch kein FID. Also wie soll man da was vergleichen? Würfelt Google die Zahlen oder wie?


    Um es kurz zu machen - Google nervt!

  • Kleiner Nachtrag.... Diese ganzen extremen Verschlechterungen in den "Verhalten von Seiten" waren um den 23. bis 25.3. Just in der Zeit gab es auch Warnungen in den Crawling-Infos, also Warnungen im Sinne von robots.txt nicht gefunden (obwohl da) und gleichzeitig DNS-Fehler. Und nein, keine Ausnahme, sehe ich auf allen Domänen, die ich beobachte, eigene und fremde.


    Ebenso genau zu dem Zeitraum ist die "Abdeckung" im Sinne von Indexiert extrem gefallen. Suchpositionen haben sich verschlechtert, Besucherzahlen brachen ein.


    So, warum ich den Nachtrag überhaupt schreibe... Passt auch zum Thema oben, der eine weiß nicht, was der andere tut oder sagt.


    Die "Core Web Vitals" sollen laut Google nicht zu Rankingveränderungen führen. Also wenn man da gut ist, wird man nicht besser gerankt. Man verliert höchstens, wenn man schlecht ist.


    Bei dem neuen Bericht "Verhalten von Seiten" ist das ausdrücklich anders. Hier schreibt Google ausdrücklich, dass Seiten, die kein "GUT" haben herabgestuft werden oder eventuell ganz verschwinden. Das soll aber nur die Mobil-Suche betreffen, nicht die Desktop-Suche. Steht so auch ausdrücklich drinnen.


    Der Witz an der Sache ist aber, der Bericht "Verhalten von Seiten" besteht aus vier Teilen.


    1. HTTPS

    2. Nutzerfreundlichkeit auf Mobilgeräten

    3. Sicherheitswarnungen

    4. Core Web Vitals


    Also wohl doch. Die Core Web Vitals haben Ranking-Einfluss. Komisch aber wie gesagt, dass just in dem Zeitraum alles von grün auf orange und dann rot ging. Gleichzeitig das "Verhalten von Seiten" von Gut auf Schlecht.


    Und man muss von den 4 Punkten alle erfüllen, alle müssen grün sein, sonst gibt es kein GUT für das "Verhalten von Seiten". Nachdem aber nun der FID angeblich extrem gefallen ist fehlt da ein "grüner Haken". Die Core Web Vitals selbst sagen zwar noch "ok", aber das "Verhalten von Seiten" sagt nun NÖ.


    Im Grunde wird hier auch, wenn man das mal alles überdenkt, alles vermischt und anders bewertet. Core Web Vitals, sind primär für Mobilgeräte. "Nutzerfreundlichkeit auf Mobilgeräten" ist, wie der Name sagt, für Mobilgeräte. Und das "Verhalten von Seiten" betrifft nur die Mobil-Suche, also wieder Mobilgeräte. Nur dass eben jeder einzelwert in jedem Bericht drinnen steckt, der eine aber "Toll" sagt, der andere "Kacke".

  • Oh Sorry.

    Wollte gestern schon einen neuen Fred eröffnen deswegen.


    Ich nehme an, das es Ranking Veränderungen geben wird. Ich meine wir haben da schon am Telefon drüber gesprochen, das es vielleicht kleiner ausfallen wird als befürchtet.


    Bin einigermassen gerüstet. Mir fehlt aber aktuell die Zeit alles umzusetzen.


    Coverty schein bei "schlechten" Seiten dann auch zu sinken - das aber schon länger

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    Ich denke, also BING ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • Ich steige bei den Core Web Vitals und den "guten URL" sowieso nicht so recht durch.
    Ich hab jetzt echt alles getan, damit ich bei den Core Web Vitals gut dastehe - ganz perfekt ist es nicht. Aber wieso schwankt das ständig? An den Seiten ändert sich ja nichts. Der Server scheint auch halbwegs gleichmäßig zu ticken.

    Die "guten URL" sagen mir doch im Grunde nur: Ja. 100% Deiner guten URL sind gute URL. Oder lese ich das falsch?

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.

  • 100% ist gut. Hab schon schlechtere Seiten gesehen :)

    Da kannste dann auch nix besser machen. 100% ist Aufgabe erfüllt!

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    Ich denke, also BING ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • Nee, stopp. In der Grafik steht nix von 100% direkt, denn das "Verhalten der Seiten" kommt ja aus den Core Web Vitals. Und bei denen steht was von 328 Seiten. Sind diese 328 denn alle oder gibt es da noch mehr?


    Warum das schwankt, keine Ahnung. Aber Deinem Bild kann ich entnehmen, dass das genauso schwankt wie bei mir, ziemlich auf den Tag genau.

  • ihr verwechselt da beide was.. also in den neuen daten sind die Felddaten! So wie es auch von Google wahrgenommen wird. Das ist eigentlich der wichtige Teil, egal ob da 1, 10, 100 oder 1000sende Webseiten drin stehen. Da das unterTool nich lange da ist, wird es auch da noch Schwankungen geben.


    Hab wie gesagt andere Seiten gesehen, wo es überhaupt nicht gut ist. zb wo es gut besucht ist, und bei 1 % tingelt.


    Also Catcat, ist gut. 80% wären auch gut. Aber 100? Nee ganz ganz schlecht! :D

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    Ich denke, also BING ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!