Was mich ja immer ganz besonders anko*** ist, wenn...

  • Konkurrenten in meinem Namen mit gefaktem Header Spammails versenden und sich dann total wundern, daß ich da anwaltlich gegen vorgehe.


    Da fallen dann Sätze bei denen wie: "...das müssen Sie sportlich sehen...", "... so schlimm war das doch jetzt auch nicht...", "...borniertes, pseudoelitäres Gehabe..."
    Und dann sind die auch noch stinkig, wenn ich die nicht in DE anzeige, sondern in Litauen und die "slightly problems" haben, hier nen Anwalt und Übersetzer zu bekommen.


    Ich weiß ja echt nicht, was in deren Köpfen so vorgeht... wohl eher weniger.

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.

  • Also wennsd die im eigenen Land vor dem Kadi zitierst, ... sag mal lebst Du in einer Burg, oder hast wenigstens sehr hohe Mauern mit 380 Volt Zaunsicherung, gg

  • was mich schö langsam ankostzt is dieser server.
    sollt heute noch 6 - 7 seiten hochladen und hab früher joomla in 15 - 20 min geladen, brauch jetzt nur für eine joom knappe 2 stunden.
    der wartet die letzten 10 min auf eine neuverbindung - des wird zu einer lebensaufgabe so., verdammt

  • cc, wenn ich eindeutig nachweisen könnte wer solch einen Mist mit meiner "Stamm-emailadresse" versendet, wäre der Kadi dessen kleineres Problem, und das meine ich stinkernst.
    Diese Emailadresse ist dadurch in diversen zentralen Spamfiltern, und jedesmal ein Heidentheater, die bei gmx, web.de und so weiter wieder rauszubekommen.
    Die und die Faxfritzen .... .
    Die Härte sind dann die, die die email im blackhat missbrauchen, aber ich will niemanden auf Ideen bringen.

    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.

  • >> Diese Emailadresse ist dadurch in diversen zentralen Spamfiltern


    Bei mir hatte das schon dazu geführt, dass schon ne Spamwarnung kam, wenn mein Firmenname im Betreff aufgeführt war.


    Ich freue mich ja immer ganz besonders, wenn ich auf eMailadresse A eine Spammail mit meiner eMailadresse B als Absender kriege.


    Jo, es ist wirklich zum Kotzen, das Internet hat eine völlig neue Form von Kriminellen hervorgebracht, die einen immensen volkswirtschaftlichen Schaden verursachen. Filzläuse und Kakerlaken, die überhaupt nur deswegen agieren, weil sie unerkannt bleiben können, zu feige und wahrscheinlich auch zu dumm einen ordentlichen Betrug durchzuziehen oder ihre krimelle Ernergie sonstwie einzusetzen, wo es mehr zu verdienen gibt, das Risiko aber halt auch grösser ist.

    Je kümmerlicher die Eidechse ist, desto mehr strebt sie danach, ein Krokodil zu werden.

    Äthiopische Volksweisheit.