Google verarscht mich

  • Grade im Adwords Keyword Tool gewesen. Wollte eig. nur schnell was checken. Früher konnte man mehrere Adwords-Tool-Tabs im Browser haben (2 ging auf jeden Fall), und das wollt ich diesmal auch. Beim 2. Tab wollt er mir aber weiß Gott nicht die verdammten Daten anzeigen, wenn ich mich nicht einlogge. Nach dem 3. Versuch also doch eingeloggt. Einloggen dauert 40sec, also Mauszeiger in die URL gesetzt und nochmal ENTER gedrückt (hilft bei Firefox häufig!). Daraufhin heißt es jetzt aber, ich sende automatische Anfragen und man kann mir den Service zum Schutz der Nutzer nicht zur Verfügung stellen. Und es gibt kein Captcha- ich komm einfach nicht mehr weiter. :mad:


    Zudem kann ich jetzt natürlich auch im 1. Tab nichts mehr machen, wo Google meine IP jetzt erstmal gesperrt hat.

  • Zitat von Lunte;7207

    na komm. reset des routers und weiter gehts.


    schön wär's :) wenn ich den router resette habe ich manchmal gar kein internet mehr für 2-3 tage, das ist es mir nicht wert!

  • das hat ja dann aber nix mehr mit google zu tun. die sperrung hat meiner meinung nach schon einen sinn.. ein normalo google user bekommt die nie zu gesicht. meine freundin wundert sich aber auch regelmäßig warum sie so ein captcha ausfüllen muss. :D

  • Ich resette den mehrmals am Tag. Ich hab sogar nen shortcut extra dafür eingerichtet und nach 30 sec bin ich wieder da.
    Da solltest Du mal ein ernstes Wörtchen mit dem Provider Deines Vertrauens reden.

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.

  • Zitat von catcat;7225

    Ich resette den mehrmals am Tag. Ich hab sogar nen shortcut extra dafür eingerichtet und nach 30 sec bin ich wieder da.
    Da solltest Du mal ein ernstes Wörtchen mit dem Provider Deines Vertrauens reden.


    hast DU auch schon so ein Wörtschen mit deinem Proveider gesprochen?


    oder machste das aus langer weile (oder IP change?)


    ich mach das alle parr Wochen ....
    ... wer weiss warum, Router übergelaufen, Modem übergelaufen ....

  • Zitat

    na komm. reset des routers und weiter gehts.

    Wenn er einen wireless router hat (und nicht mit Kabel angeschlossen ist) muss er wenn er Reset ausführt alle Daten noch ein Mal eingeben, normal reicht es für eine neue IP das Modem kurz auszustecken also den Strom Stecker für paar Sekunden ziehen. :)

  • Aber wer nen wireless Router hat, der hats auch echt nicht anders verdient.
    Lieber leg ich mir 20 Meter Kabel quer durch die Hütte, als das ich mich da selbst ausbremse.

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.

  • mmh? ich muss nix neu eingeben via wlan.. der reset brauch keine 5s und ich muss dazu nichtmal aufstehen oder zu einer steckdose langen, geschweige denn zum router laufen. ich logge mich beim router ein, sag resete mir mal bitte die internet verbindung.