Fridolins Neujahrsansprache

  • Meine lieben Foren mit und ohne Glieder,


    Letztes Jahr wurde der 7 Milliardenste Mensch geboren.
    Ich frage mich - wozu ?


    Ein kleiner Mensch kann sich nicht selber benehmen ohne das er von anderen, großen Menschen geführt wird.
    Er braucht Gesetze und Führung. Ohne dieses würde er in einem erbärmlichen Zustand enden, leider.
    Er würde klauen, betrügen, morden, schänden und vieles mehr.


    Ein Mensch ist eigentlich ein Subjekt das von der Natur nicht unbedingt gebraucht wird.
    Er zerstört sich und seinesgleichen, aber auch die Natur und Tierwelt.
    Er ist böse, intrigant, machtbesessen, habgierig und falsch. Eigentlich wie ein Teufel.


    Gestern habe ich was gesehen, da sagte so ein Kardinal oder was das war, die Jugend sehe in der Kirche
    keine Vorbilder mehr, so ähnlich auf jeden Fall. Da mußte ich staunen, da selbst katholisch.
    Wie kann das sein ? Aber nicht doch weil die guten Priester ihre Ministranten sexuell mißbraucht haben ?
    Und das schon über lange Zeit, eigentlich seit es die Kirche gibt. Pfuideibel sag ich da nur.


    Die schwulen Priester die sich unter dem Vorwand vom Zölibat in Kirchen einnisten um ihren Trieben
    freien Lauf zu lassen ? Nö, die Kirche ist für mich Tabu, aber den Glauben an Gott habe ich nicht verloren.


    Eigentlich hat der Mensch im großen und ganzen überhaupt nichts Gutes an sich.
    Ein Fehlversuch Gottes, der aber bald beendet sein wird. In diesem Sinne, ein gutes Neues Jahr ... :beer:


    ( und dann noch Facebook und Co ... :kotz: )

  • dann biste wohl pantheist. ich bewege mich auch grade dahin, versuche an was göttliches zu glauben. ich selber hab ja religionsseiten, obwohl ich lange nicht an gott geglaubt habe. gott steckt evtl in uns allen, wir sind aber alle fleissige ameisen und unterwerfen uns gegen eigentlich unserer natur. wie funktioniert wohl das ganze? geld und macht können ein motor sein der uns antreibt. gott kann aber was wunderbares aber auch gefähliches sein, grade wenn man nicht richtig definieren kann was gott eigentlich ist. schau dir mal den pantheismus an. hab auch dazu neu ne seite die nicht fertig ist..
    *** Link veraltet ***
    wird nächste woche mit inhalt befüllt und verschiedene meinungen zu gott haben. denn nur wer sich damit wirklich beschäftigt und nicht verblendet ist von der kirche und auch unabhängig ist .. da klau ich was von den buddhisten grade .. wird die erleuchtung erlangen.
    ich mache mir sehr viele gedanken drüber zur zeit. eigentlich bin ich ein dreckiger kapitalist, manchmal würe ihc mehr machen wollen und ja uch seelischen beistand hab ich schon erfahren von einem katholischne priester, der mich im krankenhaus besucht hat (will nicht näher drauf eingehen, ich bin manchmal im krankenhaus weils mir schlecht geht)
    hmm, will man da sich an etwas krallen was evtl gar nicht da ist?


    freikirche. ach frido die haben tests mit mir gemacht, ham mich zuhause besucht und versucht auf den rechten weg zu bringen.


    ich hoffe das wir mit jedem jahr mehr, aufgeklärter werden und weniger programmiert.
    was ich mit programmierung meine hatte ich irgendwo anders geschrieben, wil das nicht nochmal durchkauen.
    aja ich bin am überlegen was grossartiges zu machen. ich werde das häppchenweise im edel-host blog veröffentlichen. aber mal schauen.


    ich wünsche allen edel-host kuden und forenteilnehmer ein glückliches neues jahr.
    weil glücklich zu sein, auch ohne gld und macht ist sicherlich wahrlich zu schaffen.


    2011 wird ein jahr für mich, wo wachstum und neue gesichter auftauchen, ich weiss auch schon wo ich ich rekrutiere.. hhihi die uni magdeburg ist hier nicht weit :)


    wir werde da weiter machen wo wir 2011 aufgehört haben,


    ich wünsche allen gute rankings und privat alles im lot.


    grüße
    alex

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    - nun stolz rauchfrei - Ich denke also Bing ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • Also Alex, ich glaube schon das mir der Glauben an Gott was bringt.
    Ich war schon oft in verworrenen Situationen, wo ich denke das " ER " hat mir geholfen hat.
    Egal in welcher Religion, es kann nur einen Gott geben. Soll jeder an seinen glauben,
    wenn er es so will. Hätte ich nicht meinen Glauben, dann säße ich auf verlorenem Posten.
    Aber ich würde niemals einem den Glauben an Gott aufdrängen wollen.
    Das muß jeder selbst für sich entscheiden. Ich sehe das auch nicht so eng, aber mein Nachtgebet
    bleibt bestehen. Da bete ich für mich und für andere die ich kenne denen es schlecht geht.
    Ich versuche mich halt durch das Leben zu schlängeln, ohne daß ich anderen was böses tue.
    Aber wer mir was böses ohne Grund tut gilt: Auge um Auge, Zahn um Zahn.

  • ja es ist keine person, die mit dir redet, oder die dir hilft. aber gut.. ich bete ja nicht mehr..
    ich denke auch da es ausserirdische gibt und sowas. da bin ich überzeugt, auch das ausserirdische kategorisiert werden können. hate da bei n24 ne interessante reportage gesehen. was wäre wenn und wie.
    gab es dinos? ist da ne glaubensprüfung? glaubst du an evolution?
    al so sachne die der glaube bremsen kann, nech?
    ich glaube ein wenig das es was wuderbares ist an etwas zu glauben, aber gott isrt keine person! gott ist evtl in uns allen, auch den aliens und den dinos
    ABER
    Beten soll ja helfen, was zu verarbeiten und moralisch naja..
    das ist eine sehr komplexe sache
    aja leiber frido, die woche bestelle ich mir nen telefonanschluss dann werden wir mal öfters telen, ich hab will mit flat. wird dann auch neue supportnummer geben


    naja, du siehst ich bin am zweifeln, war es bin e immer noch.


    Dieser Gott, wer ist er eigentlich?
    Kirche, Kreuzüge ok?
    Krieg ok? Warum macht der Gott nix dagegen? Ist Gott ein Ausserirdischer, der die DNS gekreuzt hat mit den Affen? Oder gibt es noch eine ander eWahrheit?
    JA sicherlich, es kann was positives sein. Ich habe ne glaubenskriese zur Zeit, ich lese soviel drüber, aber es kann ihn geben, dsa will ich nicht a bstreiten. ISt Gott gut? Kann er einem der schelcht über Gott geredet hat auch verzeihen? Was ist denn Gott?
    Vielleicht Energie? ist er richtig in uns? kann man dsa beeinflussen?
    Es sind so fragen, die mir keiner zufriedenstellend beantworten kann, aber ich bin froh das es Priester gibt, die einem in sowas helfen können. In diesen FRagen und Leben
    Was ist das Leben, können wir das erfassen? Hat ein Fisch eine Seele, oder hatte er nachdem wir ihn verspeist hatten?
    Arrghh...Glaubst du an das neue Testament? Dsa alte?
    Hmm, du glaubst gar nicht wie was du alles sonst noch erfassen kannst und quasi sich damit beschäftigen MUSS. muss weil wir so erzogen worden sind. Ich wurde getauft, gefirmt ( ich bin immer noch katholisch) ja ich war sogar _Messdiener. Ich hatte damals an etwas geglaubt, so langsam wende ich mich von den Kirchen ab, aber es ist trotzdem wichtig. Sie halten us einen Teil unter _Kontrolle, wie bitter dsa auch sein mag.


    Denk drüber nach, aber da sollten wir schon lieber telen, es sei denn jmd interessiert sich auch dafür. DAnn können wir gerne drüber schreiben. Fit bin ich einigermassen mit der Bibel, und auch anderen Religionen


    *** Link veraltet ***
    von mir aber ohne forum, sachlich und nüchtern geschrieben. aufklärung und gedanken. vielleicht bin ich pantheist, ich weiss es selber noch nicht. ich habe mich mit 3en zusammengeschlossen und der inhalt kommt die woche. ( *** Link veraltet *** )


    manchmal zweifel ich aber ich denke dsa ist gesund
    gott und glaube, naja sehr pöses thema, wenn man sich da auslässt, da es falsch verstanden werden kann wenn man sowas im forum schreibt. im forum fehlen 90'% der Kommunikation. Gestik, Mimik, Subton ( für die Frauen :-))
    Was erwartet Gott von mir? Wie kann ich mit ihm in Kontakt treten? Beten? Glaub net. Gott ist für mich keine Person, eher etwas was in uns allen steckt ( auch in dem mehrfach mörder ) nur man muss sich dafür öffnen können, soweit bin ich aber noch nicht

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    - nun stolz rauchfrei - Ich denke also Bing ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • Zitat

    Warum macht der Gott nix dagegen?


    Du stellst zu viele zweiflerische Fragen und hinterfrägst Gott. So wird das nix mit dem Glauben.
    Gott läßt es zu, weil er weiß das er dem dummen Menschen eh nicht mehr helfen kann.
    Er hat es genug versucht, aber der Mensch hat ihn nicht angenommem. ( vor lauter Habgier )


    Wenn ich Gott wäre würde ich genau so handeln, und den Menschen machen lassen was er will.
    Praktisch in sein Verderben rennen lassen. Aber das ist nur mehr als Recht.


    Wenn du nicht selber den Glauben spürst, oder ihn richtig annehmen möchtest,
    dann lasse es besser bleiben. Bleib so für Dich ein guter Mensch, dann haste den gleichen Zweck erfüllt.


    Der Glaube ist was besonderes und soll es auch so bleiben. Solange du nicht an den Teufel glaubst.

  • Glaube, aja... Das Paradis der Christen, die Walhalla und so viel mehr als der wundervolle Platz des Lebens nach dem Tod, wenn man sich auf Erden gläubig in sein elendes Schicksal, den Oberen wohlgefällig verhalten verhalten hat. Die Kirche und jedweder Glauben sind die Stütze der Herrschenden, die das Volk missbrauchen und ausbeuten. Für nichts anderes ist Glaube gut, und zu nichts Anderem wird er gesteuert.

  • Schnipsel


    ich habe den Glauben und die Kirche getrennt.
    Du weißt genau das ich von der Kirche nicht viel halte.
    Aber über den Glauben an Gott, oder von mir aus an Manitu oder Buddha oder was es sonst
    noch alles gibt, soll jedem selber überlassen sein. Ich habe kein Problem damit wenn du an nichts glaubst.


    Es kommt darauf an ob du glücklich wirst oder bist im Leben.
    Da gibt es so viele Kleinigkeiten wo man wirklich staunen kann.


    Schitt ... hab nen Aufsatz geschrieben und jetzt ist alles wieder weg.
    Schnauze voll ....
    :P

  • Ich hab auch einen Glauben. Ich glaub das ein Kilo Rindfleisch und ein paar Suppenknochen eine feine Brühe geben. :p


    Und ansonsten kann mich Kirche, Religion jedweder Art und der Staat kräftig am Arsche lecken. Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott...

  • Oh Schnipsel, du bist ein schwieriger Fall. Bitte nichts verdrehen.
    Ich habe doch auch gesagt das ich nicht an die Kirche glaube.
    Und an den Staat und Religionen auch nicht. Es geht nur um den Glauben an Gott.


    Ich glaube ja auch das ich mir jetzt noch ne Flasche Bier aufmache.
    Und irgendwie hast du Recht und ich aber auch. Der Glaube steht jedem frei.


    Es sind nicht alle die an Gott glauben Idioten, glaub mir das bitte ... :yes:

  • Natürlich steht der Glaube jedem frei - wäre ja noch schöner wenn es nicht so wäre, ich hab halt nur meine, eigene und verbissene, Sicht der Dinge geschildert. Ich glaub an mich, in letzter Zeit wankt mein Glaube zwar, und das ich selber was tun muss das mir Gutes wiederfährt. Von aussen kommt da nix von selbst.


    Sagen wir mal so, oben auf der Wolke 7, wo meine Mutter und mein Schwiegervater sitzen (ich glaub das nicht wirklich) da gibt es keine Chance für die zwei mir zu helfen, muss ich alles selber machen. Und wenn dann mal was klappt war ich das - muss ich keiner surrealen Gestalt für danken, verstehste.

  • Ich sag mal so: ich bin kein Zeuge Jehova oder sowas wo einem den Glauben aufdrängen möchte.
    Außerdem ist es mir wirklich egal ob jemand glaubt oder nicht. Mir selber hat der Glauben nicht geschadet.
    Es soll jeder für sich selber entscheiden. Oft ist es so, wenn alles einigermaßen gut ist lacht man darüber.
    Über den Glauben. Aber es wird trotz allem der Tag kommen wo man sich es zweimal überlegt ob man glaubt
    oder nicht. Und Schnipsel, bist du nicht auch Fisch ? Dann müßtest du meine Worte verstehen.

  • Ich bin Fisch, ja - und ich hab auch mal an was anders geglaubt als gutes Essen. Leider ist das nach 40 Jahren bei uns den Bach runter gegangen. Glauben ist halt immer so eine Sache. Etwas Wissen etwas anderes. ;)

  • Zitat von Fridolin;11373

    das wir unseren einundfuffzigsten im März noch erleben,


    da bin ich klar im Vorteil, weil das schon im Februar passieren wird. (wenn nichts dazwischenkommt)

  • Zitat von Fridolin;11371

    Und Schnipsel, bist du nicht auch Fisch ? Dann müßtest du meine Worte verstehen.


    dann versteht mich Schnipsel weil ich auch ein Schnipsel bin?



    und der ChristlichKapitalistischeAtomausstieg ist auch ein Fisch

  • Zitat von catcat;11374

    Will jemand ne Tüte Kies kaufen? Oder kleine spitze Steine?


    Für mich bitte die runden und ne Tüte Otternasen :bad:

    Er war Jurist und auch sonst von mäßigem Verstand.

    (Volker Pispers)