Tag und Nacht der offenen Tür

  • Die litauischen Gesetzgeber haben sich wieder mal selbst übertroffen.
    Da anscheinend keiner der Abgeordneten in einem Mehrfamilienhaus zu wohnen scheint, wurde beschlossen, das das Abschließen der Haustüren in Mehrfamilienhäuser ab jetzt untersagt ist.
    Das muss man sich mal einsickern lassen^^


    Die offizielle Begründung war: Notdienste würden oft vor verschlossenen Türen stehen und verlören wertvolle Sekunden.
    Allerdings kam die Initiative dieses Gesetzentwurfes aus der Abt. Innere Sicherheit des Innenministeriums. Sprich: Polizei und Geheimdienst.


    Ein Schelm, wer Böses denkt.

    Habe eben beschlossen, an Easiophobie zu leiden.
    Und grade ist auch noch ne Pagophobie dazugekommen...
    catcat.cc/

  • "Notdienste würden oft vor verschlossenen Türen stehen"


    Hä? Und vor was stehen die sonst? Sind die Türen bei euch normalerweise offen oder nur angelehnt? Ist doch wurscht, ob zugezogen, zugefallen und eingeschnappt oder verschlossen. Bei uns wird auch abgeschlossen, jeden Tag. Bis auf den Neueinzug, der vergisst das immer, der kennt aber wohl auch keine Türen und Griffe.

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"

  • Jo. Ebent.
    Hier sind ja diese Stahltüren als Haustür üblich. Aussen ist nur ein Codeeingabefeld und fertig.
    Ohne gröberes Werkzeug kommste da auch als Bulle nicht rein. Und das passt denen halt nicht.
    Aber ich habe auch schon mehrmals gesehen, das z.B. der Notarzt vor der Tür steht (im Haus gegenüber, wo die Drogis wohnen) und kein Schwein macht dem auf.
    Die anderen Hausbewohner interessierts halt nicht oder die merken gar nicht, das da einer wartet...


    Auf jeden Fall ist das Gesetz kacke, weil jetzt jeder Penner Tag & Nacht reinkacken oder im Treppenhaus pennen kann.
    Da steh ich ja gar nicht drauf.

    Habe eben beschlossen, an Easiophobie zu leiden.
    Und grade ist auch noch ne Pagophobie dazugekommen...
    catcat.cc/

  • Wieso, haben bei Euch die Haustüren aussen Klinken, sodass abgesperrt werden muss, damit niemand reinkommt?

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • Die armen armen noch Ossigeren Menschen da in Litauen rofl:pieks:

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare. Meine Links
    Ich denke, also BING ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • Manche Häuser haben Klinken, die meisten nicht. Aber ob da jetzt abgesperrt ist oder ob nur ein Knauf da ist und die Türe nicht aufgemacht werden kann, ist ja dasselbe.
    Der ungehinderte Zugang muß Jederzeit gewährleistet sein, schreiben die.


    Und erste "Erfolgsmeldungen gibts auch schon:
    Jetzt klauen Leute in nicht abgeschlossenen Mehrfamilienhäusern die Sicherungen aus den Stromverteilern der einzelnen Stockwerke.
    Denn vorher war es ja nie nötig, die Kästen mit den Stromzählern abschließbar zu machen.

    Habe eben beschlossen, an Easiophobie zu leiden.
    Und grade ist auch noch ne Pagophobie dazugekommen...
    catcat.cc/