Jammerfred 2020

  • Jo, Syno, das ist auch hier mehr als verworren. Das werden Neuinfektionen gemeldet und angehängt wird: Festgestellt per PCR, also per Test. Da ist so einiges schwer auseinander zu halten.


    In einem Krankenhaus konnte sich jetzt aktuell das Virus wieder ausbreiten. Und, meine Nerven, das Krankenhauspersonal, welches dazu befragt wird, trägt immer noch die 90cent Billigmasken.


    Jetzt laufen Ermittlungen 8M, steht für 8. März, Weltfrauentag und Tag von Grossdemos. Es soll herausgefunden werden, ob jemand verantwortlich zeichnet. Nach meiner Meinung ein ziemlich aussichtsloses Unterfangen, obwohl man das in Spanien nie so genau wissen kann. In Spanien fällt vieles unter den Begriff des Verstosses gegen die Volksgesundheit. Einführen von Drogen z. B. gilt in Spanien als Verstoss gegen die Volksgesundheit.


    Und richtig Ärger zeichnet sich wegen der 20 000 ab, die in Altersheimen gestorben sind. Das es so ist, verwundert mich nicht wirklich, schon vor zwei, drei Jahren gab es Berichte zu den katastrophalen Zuständen. Alte wurden zur Gewinnmaximierung degradiert. Geld mit ihnen machen, mit so wenig Aufwand wie möglich, nicht wie nötig. Hat aber wie üblich keinen interessiert.


    ZIeht man die 20 000 von den bisher 27 000 Verblichenen ab, stellt sich auch die Frage wegen der Panikmache, die in den letzten Monaten veranstaltet wurde.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

    Einmal editiert, zuletzt von cura ()

  • Meine Nerven.


    Heute ist in Mallorca der erste Flieger mit deutschen Touris gelandet. Überall wurden die mit Applaus empfangen, am Flughafen, im Hotel und die haben sich feiern und filmen lassen. Irgendwie hat das in mir ein seltsames Gefühl erzeugt, irgendwie fand ich es lächerlich, irgendwie erbärmlich.


    Und in dem Mittagsnachrichten heute ein Bericht von der grössten Intensivstation des Landes, die befragenden Reporter tragen Masken mit Ventilen, die Ärzte und Krankenschwestern die billigsten Masken überhaupt und ich frage mich, warum nicht mal einer der Reporter fragt: "Warum trage ich ne relativ sichere Maske und Du, der Du täglich Infizierte versorgen musst, dieses Billigzeug?".


    Und in Madrid wird vor schnellem Fahren auf den Schnellstrassen gewarnt, die Stadt ist voller Wildtiere, die völlig die Scheu vor der Stadt verloren haben.


    Na, denn.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • Bei uns ist alles wie früher. Die Masken, bei denen sie anfänglich die Zinken drüber raushängen haben lassen, setzen sie überhaupt nicht mehr auf..
    Ich wünsche ja Niemanden etwas böses, aber..

  • Arrgdhhh, dieses spanische Pack.


    War gerade bei meiner Bank, als die Sache mit Allinkl war, hatten die ja wiedereröffnet. Jetzt ist wieder permanent geschlossen. Für Notfälle: Telefonnummer.


    Der Arzt hier im Ort, vom Staat bezahlt, traut sich seit drei Monaten aus Angst vor dem Virus nicht mehr aus dem Bau. Die Praxis macht seine Krankenschwester, die macht auch die Hausbesuche und teilt ihrem Chef ihre Untersuchungsergebnisse per Telefon mit und er, die feige Sau, stellt dann per Telefon die Diagnose.


    Die Arbeitslosenzentren, so in etwa vergleichbar mit den Argen in D: Alles zu, die sitzen sich zuhause mit ihren garantierten Bezügen die Ärsche breit und die Arbeitslosen, welche die Kohle wirklich brauchen, können sehen wie sie klarkommen.


    Gleiches gilt für die versprochenen Hilfen, die der Staat gewähren will, für alles muss persönlich angetreten werden. Aber wo antreten, wenn alle Türen verschlossen sind?


    Verschiedene Gruppen nutzen hier wirklich jede Gelegenheit der Arbeit aus dem Weg gehen zu können. Ein dreitägiges Fest im Ort, die Bank ist fünf Tage zu, drei Tage brauchen sie zum Feiern, einen um Anlauf zu nehmen, einen zur Erholung.


    Hier gibts ja bei einem Sender ne wirklich gute Sendung, sind mehrere Teams: Equipo investigation. Die gehen alles möglichen Verbrechen und allen möglichen Formen des Betrugs nach. Die hatten sich mal gegenüber einem Justizzentrum mit mehreren tausend Beamten in Stellung gebracht und gefilmt. Und was haben sie gefilmt? Viele Angestellte kamen mit ihren Wagen, stellten diese in der zweiten Reihe ab, sind ins Haus rein, wo sie per Fingerabdruck die Stechuhr betätigten, kamen zurück und sind wieder weggefahren. Einige von denen hat das Team verfolgt: Manche sind erst mal gemütlich zum Frühstück inne Kneipe gefahren, haben dann ihre Einkäufe gemacht, haben in Boutiquen gestöbert und haben sich dann zur Mittagspause mal gemütlich in Richtung ihres Arbeitsplatzes begeben, um dann in der Kantine zu essen. Einge wurden von dem Fernsehteam während ihrer Exkursionen gefilmt und angesprochen: "Müssten Sie eigentlich nicht jetzt an Ihrem Arbeitsplatz sein?" Kackfresch haben die alles geleugnet, manche sind einfach weggelaufen: "Ich verbiete Ihnen mich zu filmen".

    Und der Leiter der Behörde, dem die Filmaufnahmen als Beweis vorgelegt wurden, wusste angeblich von allen nichts, auch in ihren Abteilungen hat sie keiner vermisst. Aber, es wurde wie immer versprochen, schnellstmöglich Abhilfe zu schaffen.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • Bei uns ist alles wie früher. Die Masken, bei denen sie anfänglich die Zinken drüber raushängen haben lassen, setzen sie überhaupt nicht mehr auf..
    Ich wünsche ja Niemanden etwas böses, aber..

    Also damit kommste hier bei uns, und damit meine ich nun nicht Bayern, sondern WÜ, nicht weit. War vor 6 oder so Tagen mal wieder in der Stadt, weil meine Mutter unbedingt eine Leuchte vom Aldi haben wollte. In dem Laden war ich schon 5 Jahre nicht mehr (hasse Aldi, hatte aber einen Gutschein, also beste Gelegenheit, den los zu werden), aber auch in keinem anderen größeren die letzten 3 Monate. Was soll ich sagen? Ich lebe seit 40 Jahren hier, ich habe die Stadt nicht mehr wiedererkannt. Überall Absperrungen, hier rein, da raus. Linien und Punkte auf dem Boden, Ampeln an Türen, Security, wo man nur hin schaut. Kontrolldienst im ÖPNV. Normalerweise wegen Fahrscheinen, so alle 30 Verbindungen mal. Nun spätestens in jeder zweiten ist einer, der Masken kontrolliert. Ohne und hat keine, will keine? Der Bus oder die Strabba stoppt, mitten auf dem Weg. Der Fahrgast muss raus.


    Ehrlich, finde ich alles gut, aber auch gruselig irgendwie^^


    Wenn ich dann bedenke, dass ich Freunde habe oder dachte, das sind Freunde, die aber der Meinung sind: "Virus, mir egal, ich werde nicht krank. Gehen die Treppe runter, obwohl der Arzt sagte, es kommen welche hoch, sie sollen waren. Egal, runter. Bei der Wohnungsübergabe, der neue Mieter und ich mit Maske laufen, die Person nicht, obwohl von der Hausverwaltung 3 Stunden vorher angeordnet. Geht sogar noch auf Körperkontakt und fasst mich ständig an, weil sie hie rund da was nicht weiß oder zu doof ist, die Zählernummer vom Gaszähler abzulesen oder gar nicht weiß, wo der Stromzähler ist. Hallo, das ist die Person, die "Wohnungsübergaben" macht! Dann so Aussagen wie "ich will mein Leben wieder, was interessieren mich anderen. Ging dann erst mal in Urlaub nach Kroatien. Und nun lese ich Posts auf FB im Sinne von "Trump, bester Mann ever......" Ich sollte meine Freunde überdenken, wobei das auch eine Arbeitskollegin ist. Hm :(

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"

  • cura Also die Ärzte hier sind auch sehr vorsichtig bis ablehnend. Kann das nur von anderen sagen, ich war schon über 20 Jahre nicht mehr beim Arzt, habe noch nicht mal einen Hausarzt. Den, den ich wollte, nebenan, Mieter unserer Parkplätze im Hof, nimmt mich nicht, noch nicht mal als Privatpatient. Mein eigentlicher Hausarzt ist vor 20 Jahren verstorben, der Nachfolger, der wohl alle Unterlagen hatte vor 10.


    Aber bei den anderen, auch wenn es nur ein Schnupfen ist, also durchaus Symptome für Corona, dann lassen die keinen Termin zu, machen dicht. Kann ich aber auch verstehen, denn wenn da wirklich ein Corona-Patient drinnen war, dann geht die Praxis in Quarantäne. Ich frage mich dann nur, warum bekommen die nicht bessere Schutzausrüstungen? Darum bitten sie alle, sie wollen weiter arbeiten und nicht schließen.


    Aber nein, da gibt es dann Kinderbonus. Schön. Will nur sagen, es gibt Personen, die werden mehrfach unterstützt, andere gar nicht, durchs Raster gefallen. Warum braucht oder gibt es einen Kinderbonus für ein ungeborenes Kind? Nun heute die neue Info, Studenten bekommen eine Sonderzahlung. Ich bin nicht nachtragend oder neidisch, aber berechtigt ist die Frage wohl schon, oder? Wo ist meine Sonderzahlung?


    Ich bin davon wirklich genervt, genervt in dem Sinne, dass ich meine Firma irgendwie durchbringen will, ohne meine Zukunft zu opfern, die ohnehin nur wenige Jahre ist. Aber jeder andere bekommt da was in den A gepummt und das sind dann genau die, die heulend rum hocken, weil sie nicht wissen, was sie mit ihrer Zeit oder ihren Kindern machen sollen. Studenten die Klausuren absagen? Warum verflucht? Die hatten genug Zeit, noch nicht mal Nebenjob, also noch mehr Zeit. Sie mögen schlechter sein, weil der Unterricht fehlte, aber das ist bei ALLEN. Da muss man nur die Bewertung anpassen, mehr nicht.

    Hm, ich höre dann mal auf. Mir geht es noch gut, aber ich fange an, mich aufzuregen.

    Jetzt ist wieder permanent geschlossen. Für Notfälle: Telefonnummer.

    Du kennst eine Alternative. Telefonnummer gibt es auch, bringt aber nicht viel, PM reicht.

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"

  • Überall Absperrungen, hier rein, da raus. Linien und Punkte auf dem Boden, Ampeln an Türen, Security, wo man nur hin schaut. Kontrolldienst im ÖPNV. Normalerweise wegen Fahrscheinen, so alle 30 Verbindungen mal. Nun spätestens in jeder zweiten ist einer, der Masken kontrolliert. Ohne und hat keine, will keine? Der Bus oder die Strabba stoppt, mitten auf dem Weg. Der Fahrgast muss raus.

    Tja, da herrscht halbwegs Ordnung, hier fällst du auf, wenn du eine Maske trägst. In Geschäften ja, aber da rennen auch genug so rum.
    Ich hatte am WE mal endlich wieder einen Marktstand auf einem Bauernmarkt, da war ich der einzige Händler der eine Maske griffbereit und ab und zu auch mal auf hatte.
    Wenn ich mir aber die Infektionszahlen anschaue, in unserem Landkreis war wochenlang keine Neuinfektion, jetzt wieder eine von einem Asylbewerber, der hierher verlegt wurde, da leuchtet es irgendwie ein, dass bei 30° die Lust auf so eine Maske vergeht.

    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.

  • Was issen mit PM gemeint?


    Die kacken mir was, wenn ich sage "Auslandsüberweisung > Notfall". Keiner von der Bank wohnt hier im Ort, die haben alle grössere Anfahrtsstrecken. Da brauche ich gar nicht anzurufen, ich kenne die ungefähre Antwort.


    Das allgemeine Gesundheitssystem ist hier anders aufgebaut. Die Ärzte werden vom Staat bezahlt und haben halt ihre Standorte, heisst, wenn jemand irgendwas hat, egal was, wenn es nicht gerade etwas ist was einen sofortigen Besuch der Notfallambulanz notwendig macht, muss er erst zu diesem einen Arzt, freie Arztwahl gibt es nicht. Hier steht auch immer ein Krankenwagen bereit. Ich z. B. könnte nicht zu diesem Arzt, weil privat versichert.


    Und dieser Arsch hat sich seit drei Monaten nicht mehr in der Praxis sehen lassen, lässt alles von der Krankenschwester machen und macht dann per Telefon Ferndiagnosen. Das ist für mich schlicht "Feigheit vor dem Feind", dann hätte er einen anderen Beruf ergreifen sollen. Ich kann auch nicht nachvollziehen, dass man ihm das durchgehen lässt. Und viele hier mittlerweile auch nicht mehr. Die ganze Provinz ist faktisch virusfrei.


    Wenn sich alle Ärzte und Krankenschwestern die letzten Monate zuhause verkrochen hätten, wäre es ein Katastrophe gewesen und die hatten mit Garantie auch Angst vor dem Virus, was auch berechtigt war, denn viele von ihnen sind daran gestorben.


    Wer zur Polizei geht muss sich auch vorher darüber im Klaren sein, dass er in brenzlige Situationen geraten könnte.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • Ich muss ehrlich sagen, die Masken im Privatgebrauch mag ich inzwischen (habe kein Problem damit) und sehe mich auch um, was andere so tragen. Nee, nicht die normalen blauen oder grünen, die selbst gebastelten, finde ich inzwischen wirklich toll und spannend :)


    Wir hier haben keine 30 Grad, sondern eher 16-18. Aber egal. Der MNS ist kurzfristig, also den kann man durchaus mal für 5 Min aufsetzen, wenn man Einkaufen geht, oder 20 Min in der Strabba. Ich trage die Dinger, also echte FFP beruflich immer wieder mal den ganzen Tag, bei um die 50 Grad im Dachboden. Atemnot gehört hier dann dazu.... Aber das ist eben nicht einkaufen für 5 Min in einem klimatisierten Laden.

    da war ich der einzige Händler der eine Maske griffbereit und ab und zu auch mal auf hatte.

    :thumbup:

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"

  • Cura, manchmal frage ich mich echt ob das nun eine ernst gemeinte Frage ist... Muss ich nun wirklich alles ausschreiben?


    PM = Private Message

    zu deutsch

    PN = Private Nachricht


    Als Zusatz in deutsch. Sollte Allinkl. Probleme machen und Du nicht auf eine Bank kommen solltest, da zu..... Das böse Wort: Schreibe eine PM 8o

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"

  • Wenn ich an jemandem knapp vorbeimuss, halte ich fünf Meter vor ihm bis 5 Meter hinter ihm halt kurz die Luft an. Auch mit Maske. Innenräume versuche ich weitestgehend zu vermeiden. Fliegen würde ich i. M. keinesfalls wollen.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • PM = Private Message

    zu deutsch

    PN = Private Nachricht


    Hätteste deutsch PN geschrieben hätte ich nicht nachgefragt. Das Problem mit den Abkürzungen ist halt, dass es immer mehrere Definitionen gibt und manche sich auch ihre Abkürzungen auch noch selbst zusammenbasteln.


    Einer meiner besten Freunde, leider verstorben, hat sich auch immer seine Abkürzungen zusammengebastelt, da hat man aber immer noch verstanden was er meinte: Nizufa = Nicht zu fassen, Gerifozi = Gerichtsvollzieher

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • >> Als Zusatz in deutsch. Sollte Allinkl. Probleme machen und Du nicht auf eine Bank kommen solltest, da zu..... Das böse Wort: Schreibe eine PM 8o


    Haste nachgeschoben?


    Du hast was hingeschickt, ich habe denen nochmal ne grössere Summe pauschal (als die Bank mal wieder auf war) überwiesen, da teilten sie mir mit, dass sie die Beträge verteilt hätten, ich sollte also noch so einiges an Guthaben bei denen haben. Jetzt bleibt natürlich das Problem zu wissen, wann diese Guthaben verrechnet sind und sie wieder anfangen abzubuchen.


    Danke für das Angebot.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • Da hast Du recht, da hadere ich auch oft. Aber PM ist nun wirklich eine internationale Abkürzung in Foren. Wenn Du magst, dann schreibe ich nur noch auf deutsch.

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"

  • Zwei tägliche Sprachen und der Kampf mit Abkürzungen langen mir. ^^

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • Ich muss ehrlich sagen, die Masken im Privatgebrauch mag ich inzwischen (habe kein Problem damit) und sehe mich auch um, was andere so tragen. Nee, nicht die normalen blauen oder grünen, die selbst gebastelten, finde ich inzwischen wirklich toll und spannend

    Tja, hier wirst du u.U. (für cura unter Umständen ;-) ) vollgepöbelt, wenn du eine trägst. https://www.nordkurier.de/ucke…gepoebelt-1739727406.html

    Jetzt ist hier im Landkreis in einem Flüchtlingsheim wohl ein Ausbruch, Heim und Personal unter Quarantäne.

    Parallel dazu hat der Kalbitz am So hier einen Auftritt bei einer Demo - passt ja.

    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.

  • Tja, hier wirst du u.U. (für cura unter Umständen ;-) ) vollgepöbelt, wenn du eine trägst. https://www.nordkurier.de/ucke…gepoebelt-1739727406.html

    Ich schau da mittlerweile erstmal, wem ich das sage und ob ich dem körperlich gewachsen bin. Finde das einfach egoistisch und kommuniziere das auch so. In den Supermärkten ist es gerade regelrecht obszön, wie sich da manche Gesichter in ihrer Auflehnung suhlen.


    Mit meinem Rad hab ich mittlerweile auch Einiges durch und sehe immer mehr, dass diese Aggressivität einfachste Mache ist, um für sich mit dem Optimum aus der Sache rauszukommen. "Beste" war mal, als Einer zu mir sagte, ich werf dich mit deinem Rad in meinen Van hinten rein.. Jedenfalls, absolut im Unrecht und so einen Aufstand machen, geht mir nur noch auf die Nüsse. Ich lasse in solchen Fällen nicht mehr locker. Dann gibt es wieder die anderen Momente, wo du denkst, die Welt ist doch noch nicht verloren.. Komische Welt.

  • Haste nachgeschoben?

    Nein, nicht mehr, nur das damals. Dass das aber dann aufgeteilt wurde ist auch doof. Wozu gibt man denn Kundennummern an?

    Jetzt bleibt natürlich das Problem zu wissen, wann diese Guthaben verrechnet sind und sie wieder anfangen abzubuchen.

    Gibt es bei denen keine Buchungsübersicht? Also bei Strato sehe ich, was an Rechnungen angefallen ist, wann, wann es abgebucht wurde und welches Guthaben oder "Schulden" ich habe. Normalfall ist halt einfach "Konto ausgeglichen". Und wenn es wegen einem früheren Zahlungsverzug mal eine Rückstand und dann ein Plus gab, dann wird das Plus mit der nächsten Rechnung verrechnet und abgebucht. Gestoppt werden Abbuchungen nur, wenn es eine Rücklastschrift vorher gab und dann muss man mindestens einmal selbst überweisen.

    In Deinem Fall scheint ja aber die Bankverbindung gelöscht worden zu sein, habe ich zumindest so noch im Kopf. Hast Du denn eine neue Lastschrift beauftragt? Nicht dass die sonst weiterhin einfach Rechnungen schicken.


    guppy Also wenn ich das richtig gelesen habe, dann wurde sie nicht angepöpelt weil sie eine trägt, sondern weil sie andere darauf hingewiesen hat, die keine tragen. Ist was anderes.


    Ja, komische Welt Lunte. Heute war auch eine ohne Maske in der Norma. Gut, sie hatte eine dabei, aber unter dem Kinn. Sagte auch nix. So wie die mich schon vorher angesehen hatte, ich glaubte die wollte mich verhexen.


    Aber Radfahrer sind für mich echt so ein Thema. Müsste ich mich festlegen würde ich sagen, ich hasse sie. Dabei ist das falsch, denn der Großteil ist sicherlich vernünftig. Der fällt nur nicht auf. Als Fußgänger bekommste nur die mit, die dich sofort mehrfach anklingeln, dich anschreien, weil du nicht gleich auf Seite springst oder direkt über den Haufen fahren. Die, die normal auf der Straße fahren, die merkt man nicht. Die regen sich dann aber oft über rücksichtslose Autofahrer auf - verständlich. Ich sehe es immer wieder, Löwenbrücke. Ok, nicht ungefährlich, das stimmt. 4 Spuren und 2 Bahn-Gleise. Aber wenn der Radfahrer da Angst hat, dann soll er sein Rad gefälligst auf dem Gehweg schieben. Der ist auch nur 80cm breit. Aber nee. Die Brücke ist Tempo 30, die Radfahrer auf dem Gehweg sind schneller als die Autos und als Fußgänger ist man da einfach "im Weg". Musst aber aufpassen wo du gehst, denn so ein Außenspiegel einer Strabba oder eines LKW hat einen auch ganz schnell am Kopf erwischt. Aber nee, die Radfahrer. Ich könnte auf der Brücke jedesmal kotzen. Eine Studentin, klingelt mich schon aus 20 Meter Entfernung wie blöd an. Schaute kurz und blieb auf meinem Weg. Nö, ich mach kein Platz. Ihr egal, sie drängelt sich vorbei und streift mich auch noch. Meckert mich an und zeigt mir den Mittelfinger. Meine Antwort nur. Schön, hoffe sie können tauchen, das nächste mal landet ihr Rad im Main. Aber dann, wie Du sagst, verkehrte Welt. Ein Tag, bin gerade drauf und laufe halt normal weiter. Höre dann irgendwann hinter mir nur "darf ich klingeln? Nein!". Dreht mich im Gehen um und da waren tatsächlich 4 Räder hinter mir, Mutter und drei kleine Kinder. Und die bedanken sich dann auch noch, als ich Platz machte!

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"

  • Also insgesamt habe ich so den Eindruck, wenn ich mir so ansehe was gerade passiert, dass es da sowas wie einen Aggressionsstau gibt, der sich Bahn verschaffen und abauen will.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • "Schwarze sind das pure Elend ... lasst uns immer noch weinen, weil sie von Weißen gefährdet sein könnten. *lachsmiley""


    Das kommt von einer Kroatin, die mit Steuergeldern hier eingereist ist, samt Schwester, Mutter, Vater, Sohn und zwei Hunden.


    Kann ich nicht akzeptieren. In der Rangfolge der Anstellung steht sie aber vor mir :( Einer wird hier nun aber gehen, Sie oder ich. Ich kann so was definitiv nicht verantworten.

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"