Gesichtserkennung

  • Und wie sieht es aus, wenn das Original-Bild vorher schon angelernt wurde? Irgendwie wirft mir der letzte Absatz im Artikel da Fragen auf.

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"

  • Es geht mMn darum, dein Zeug was du so öffentlich stellst und so im Netz rumwabbert, sollst du eben verschlüsseln. Die machen ein Foto von dir, lassen es durch die Maschine laufen und bekommen keine weiteren Treffer.


    Wenn es 2 Versionen gibt, verschlüsselt und nicht verschlüsselt, ist die KI auf das unverschlüsselte trainiert. Das lustige ist ja, du kannst ein Bild hernehmen jedes Mal, wenn du es neu verschlüsseln lässt, wird es nicht das exakte verschlüsselte Bild, sondern ein Bild mit einer neuen Verschlüsselung. Die KI könnte nicht einmal einen Bezug zwischen den beiden "gleichen" verchlüsselten Bildern herstellen, so zumindest erstmal der Gedanke.

  • Ah, ok, also geht es primär um "neue Bilder". Daher fragte ich ja nach. Hatte das fast schon so verstanden, dass dieses neue "Ding" quasi bereits erkannte / angelernte Bilder unkenntlich macht bzw. die KI durcheinander bringt.

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"