Jammerfred 2021

  • Jo, das ist alles nur noch nervig. Kein Wunder, dass sich immer mehr dort verabschieden.


    Bei mehr als 10, 15 Kommentaren scrolle ich weiter. Was soll ich mit den Kommentaren? Jeden einzel lesen, aber keinerlei Zusammenhänge erkennen, weil alles wie zufällig zusammengewürfelt scheint. Ist ungefähr so, als wenn jemand Luftballons steigen lässt an dem jeweils ein Zettel mit einem Post hängt und dann einer bei der Gesamtsicht auf die Luftballons sagt: Das ist die Unterhaltung, versuche draus schlau zu werden.


    Und wie bestimmt das Programm die Relevanz? Keine Ahnung, aber was da herauskommt ist oftmals purer Schwachsinn.


    Und dann die ganzen Sinnloskommentare, von denen niemand weiss, was der Poster damit aussagen will, wen er angesprochen sehen will, Hauptsache mal irgendwas Sinnfreies zusammenhangslos eingeworfen.


    Dann der Spamordner der Nachrichten, der war mal rechts oben in der Rubrik der PNs. Wo isser jetzt? Keine Ahnung. Im Spamordner waren auch immer Nachrichten, die kein Spam waren.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • Nope. Also wer einmal bei FB ist, bleibt lieber bei FB als als hier. Das ist das große Forensterben - wir halten aber durch!

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    Ich denke, also BING ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • >> Also wer einmal bei FB ist, bleibt lieber bei FB als als hier.


    Bei einem niedrigen Erwartungshorizont könnte das zutreffen. So einiges was ich hier sage und schreibe, würde ich auf FB nie äussern.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

    Einmal editiert, zuletzt von cura ()

  • Warum Sorry? Der Tipp geht ja, aber hier nur mit kleinen Beiträgen. Gerade bei Zeitungen mit tausend oder mehr Beiträgen ist es unmöglich. Er führt einen zwar zum Betrag an sich, aber mehr auch nicht, weil FB eben wieder 99% ausblendet. Geht auch, wenn man einen Hauptkommentar auf einen Betrag hat, aber nur bedingt bis nicht, wenn man einen Subkommentar geschrieben hat. Dazu müsste man nämlich erst mal den Hauptkommentar finden. Geht auch, wenn man die Person kennt, dann kann man ja den Namen suchen, wenn man aber einem Fremden kommentiert, dann wie finden. Ich schreibe mir doch nicht alle Namen auf ;)

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"

  • Jo, hatte ich gerade eben wieder, Meldung "Sokrates" (so heisst der wirklich) hat etwas zum Thema geschrieben. Ich klicke, komme zum Thema, sehe zwei Beiträge, aber keinen von Sokratetes. 900 Antworten. Und Tschüss. Soll ich die jetzt alle öffnen, um seinen Beitrag zu finden?

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • Kunden, echt, oder eben Nichtkunden..... Da telefoniere ich eben mit einem, fast eine Stunde, will alles mögliche wissen.... Will sich dann anmelden. Nun die Anmeldung mit "Vor- und Nachname" jeweils "xxx". Email "vbvbv@hjhjh.de>".... 10 Min später ein neuer Anruf, "Anmeldung geht nicht, warum?"..... Ich brauche jeden Kunden, jede Einnahme, aber bei solchen frage ich mich dann schon, was das bringt.....


    Und das war einer, der schon am Tel fragte, von was ich lebe, ob das rentabel ist. Erklärte ich auch. Rentabel ist es aber nicht, wenn ich eine Stunde in Support gehe und dann Falschmeldungen kommen. Arg. Wo ist der Eimer? <X


    Das Einzige, was richtig angegeben wurde, war die eigene Webadresse.

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"

  • Dich rufense ja noch an. Bei mir kommen vermehrt Mails rein: "Notfall, bitte sofort zurückrufen" 0171..... Auch noch Handynummern. Klar doch.


    Antwort: "Rufen Sie bitte die Nummer ....... an, die ist auf Notfälle eingerichtet"


    Und was passiert? NIX.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • Die Rückrufbitten habe ich auch, mache ich nicht, niemals, da keine Flat dafür.

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"

  • Warum Sorry?

    Weil ziemlich peinlich und dann machst Du dir auch noch die Mühe, ausführlich zu antworten. Und ich kann dir nicht mal versprechen, dass es nicht wieder passiert. Da reicht dann übrigens ein kurzes "hatten wir schon" oder so.

  • Ich kann da nichts Peinliches sehen. Passiert halt mal, dass man sich wiederholt.


    Auch ohne Alzheimer. ^.^

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • Gerade vorhin Syno in einer Ecke wo Du geantwortet hattest: 9 Beiträge, angezeigt wurde nur Deine Antwort und der Beitrag auf den Du geantwortet hast, das wars.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle