Algo-Änderungen

  • Hugh, MC hat gesprochen:
    *** Link veraltet ***
    Die deutsche Kurzfassung:
    *** Link veraltet ***


    Besonders interessant dürfte wohl die Gewichtsverschiebung Richtung Content sein.

    Er war Jurist und auch sonst von mäßigem Verstand.

    (Volker Pispers)

  • Was ich so beobachte, spielt es anscheinend (noch?) keine Rolle. Neulich eine Seite mit einem Hauptkey nach Jahren auf Platz 2-3 gespült, ohne, dass je 1 Link hinzu gekommen ist (nur 5 insgesammt!). Das Projekt besteht nur aus der Hauptseite mit ca. 300 Wörtern. Sonst nix :)
    Ach ja: Die Vergleichsseiten der Konkurrenz haben deutlich mehr Content.

  • Also beim betreffenden Key liegt sie bei 4,3%.
    Dabei ist der Text Inhaltlich zudem nicht sooo die Wucht.
    Ähnliches beobachte ich auch bei anderen Projekten. 08/15Seiten mit 5-10 Blahblah-Texten und 2 Dutzend Links von Webkatalogen und Artikelmags ranken oft "etablierte" Seiten mit viiieeel gutem Content und wesentlich mehr Links aus. Das die 2er Keykombi in der URL steht, ist scheinbar noch sehr sehr relevant. Noch vor anderen Parametern. So zumindest meine Interpretation in diesem Fall.

  • Zitat

    Also beim betreffenden Key liegt sie bei 4,3%.
    Dabei ist der Text Inhaltlich zudem nicht sooo die Wucht.


    Genau das beobachte ich auch, wobei ich genau die andere Seite belege...


    Hab hier wirklich gute Text, lange recherchiert, eigene Informationen dazu, Bilder und etwa 2-4 DinA4-Seiten lang. Die sind nicht SEO-Optimiert, sondern für Besucher. Und was passiert? Die werden von kurzen 0815-Texten mit Keyworddichten jenseits von Gut und Böse einfach überrannt. Da fragt man sich dann, warum man sich die Arbeit überhaupt gemacht hat.

  • Genau das sehe ich genau so. Vonwegen Inhalte für Nutzer machen, niedrige Bouncerate blah blah. So arbeite ich eigentlich seit jeher, nur belohnt wird es nur selten. Und die Spammer - Stichwort "Suche Textspinner für 1000 Texte zu 50€" - lachen sich ins Fäustchen.
    Nach dem Pandaupdate hat es einige wirklich gute Projekte kurz etwas angeknackst. Mein Artikelmagazin mit EXTREM viel Müll und Schrott und durchschnittlich 1,1 Seiten je Besucher etc. etc. hat es nicht die Bone tangiert.

  • Soll ich Dir mal was sagen... Eines meiner besten Portale, sogar mit einem noch halbwegs vernünftigen Pagerank ist...


    Trommelwirbel...: Mein Webkatalog Baujahr 2006 / 2007


    In dem ich jeden Mist freischalte, der nicht Sex oder Porno ist. In dem nur Schrott steht und nur kopierte Texte... Das Ding funktioniert aber.


    Ein anderer persönliches AV, in dem nur ich schreibe und das zum Thema "Familie" (keine fremden Texte oder externen Links), das ist irgendwo zwischen P900 und 1000 zu suchen / finden. Da sind in der Woche keine 2 Besucher drauf. Auf meinem Webkatalog, da rennen jeden Tag hunderte rum. Und bei meinem Reiseführer zum Bodensee schaue ich schon gar nicht mehr nach, das regt mich nur auf. 12 Wochen Arbeit, jeden Tag 8-10 Stunden und was ist... Genau diese Textdeppen ähm, Textspinner ranken vor einem.


    Da merkt man aber auch wieder sehr gut, was der Unterschied bei Google ist zwischen Wunschdenken und Istzustand.