Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Qual der Wahl: vbulletin oder Burning Board oder Vanillaforums oder phpBB

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Die Qual der Wahl: vbulletin oder Burning Board oder Vanillaforums oder phpBB

    Ich brauche kompetente Hilfe bei der Auswahl einer neuen Forensoftware. Das Forum der Community schließt und somit müssen ca 700 User umgezogen werden. Zur Zeit nutzen sie Bulletin 4.3.x und sind dann nicht mehr umgestiegen. Aber es ist einiges dazu gebastelt worden. Und das Wissen aus den Diskussionen verschwindet natürlich wie in vielen Foren immer weiter nach hinten bis es irgendwann nicht mehr auffindbar.

    Für den neuen Aufbau gibt es also folgende Anforderungen:
    - eine sehr übersichtliche Struktur
    - Ca 15 Oberkategorien
    - dort jeweils Ca 5-7 Unterpunkte
    - öffentliche und nicht öffentliche Bereiche
    - ein PN-System
    - "selbsterklärend" oder mit technischer Anleitung für User ( es kommen zunehmend ganz junge und ältere)
    - mir wäre noch wichtig, dass der Themenstarter dies auch beenden kann
    - einbaubare smileys von famfam (haben sich in den Diskussionen etabliert)

    Wir haben die jeweiligen Testversionen schon ausprobiert, aber die sind im Teststatus so unterschiedlich bestückt, dass war kaum vergleichbar. Meine Favoriten waren vbulletin und WBB, weil ich die jeweils schon genutzt habe. Aber die Testversionen waren so spartanisch das phpBB vorne lag. Vanillaforum testet gerade eine von uns, aber den Vorteil hat sie noch nicht entdeckt.

    Vernachlässigbar sind Bilder. Die werden nur in geschlossenen Gruppen genutzt. Ach ja diese Funktion wird auch ganz gut genutzt.
    Weniger eingesetzt werden, die möglichen Profilanpassungen, Texteditierungen etc.
    Kurzangaben zum User, hier gerade Alter, Geschlecht, Beitragsanzahl, Krankheitsbezug werden unter dem Avatar dargestellt und sollten möglich sein. Avatare sind nur vom Admin einsetzbar,,was in unserem Fall von Vorteil ist.

    So ich glaube, dass ist das "Wichtigste" fehlt nur noch der Hinweis, dass es verschiedene Möglichkeiten des Moderation in den Unterkategorien geben sollte.
    Da es ein moderiertes Forum ist, ist das zeitweise ganz schön aufwendig und sollte auch auf ältere User übertragen werden können.

    Was vergessen, zur Zeit läuft es SSL verschlüsselt und viele Teile, sind von Suchmaschinen nicht auffindbar.
    Das macht seo doch richtig spannend oder?

    Ich hoffe, nun auf gute Argumente für die eine oder andere Version im Vergleich. Vorab schon mal vielen Dank für's Lesen und Mitdenken :)
    Zuletzt geändert von Rodina; 03.12.2017, 11:38. Grund: Ergänzung

    #2
    WBB, deutscher Support, der auch innerhalb eines Arbeitstages eine verwertbare Antwort gibt. Zu Bildern kann ich nichts sagen, da sind wohl andere Plattformen besser - ansonsten ist es in meinen Augen das ausgereifteste System, bei dem du nicht alle 3 Tage ein Update fahren musst. Kostet aber im Gegensatz zum kostenlosen Gefrickel eine Kleinigkeit.
    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.



    Partnerprogramm Kredite - Klasse statt Masse

    Kommentar


      #3
      Ja Guppy, unterschreibe ich so. WBB. Insbesondere das Admin-Interface ist erheblich übersichtlicher und intuitiver als bei den anderen. Edit-Möglichkeiten sind ebenfalls vorhanden. Pics nach gleichem Schema wie hier. Offene und geschlossene Cats, mehrere Mods, alles problemlos möglich. Eine super deutschsprachige Community, wenn es Probleme gibt. Und zumindest in der Version, die wir noch laufen haben, nicht annähernd soviel überflüssiger Krimskrams. Läuft bei uns stabil und ohne großen Aufriss seit ca. 10 Jahren und wir haben auch etliches durch.

      Kommentar


        #4
        guppy um kostenlos oder Gefrickel geht's nicht. Das hat den jetzigen Betreiber ins "aus" getrieben. Irgendwann war der Zeitpunkt erreicht, wo sich nichts mehr entwickelt hat.,Technisch wäre ein Update fällig gewesen und damit die integrierten "Extras" hätten neu dazu gebastelt werden müssen. Inhaltlich wäre ein CMS nötig, um aus dem Erfahrungswissen einen brauchbaren "Erfahrungsschatz" zu heben. Dadurch das man auf der 4.x.x Version blieb, hat man sich die Weiterentwicklung in Richtung jüngere User verbaut.
        Was ist eine "Kleinigkeit" bei dir? Und welche Eckdaten muss ich dann ranschleppen?
        @beide eine ältere Version kannte ich auch als User und da haben sich auch nur "Anfänger" reingefuchst, war neulich noch da. Aber leider kein neuer Stand. Mir wäre es lieber wir fahren erst mal ganz viel runter und schalten ab, verbauen uns aber nicht die Möglichkeit z.B. Filme, Chats etc. einzubauen. Alles unter 20 verlieren wir an Facebook. Teils ist das völlig okay, Teils überhaupt nicht.

        WBB war mein Favorit, einfach weil ich schon keinen Chat mit ' ner Freundin in Kanada schaffe... aber leider hat sich die Diskussion festgefahren und WBB lite hat zu wenig um im Vergleich zu punkten. Evtl. eine Empfehlung zum "angucken".?

        Was mache ich mit den Bereichen, die nicht indiziert werden sollen? Ist das mit drin? Oder dann doch tiefes gebastel?

        Kommentar


          #5
          Puuuh ... lang ist's her, weil läuft und läuft ... Aber ich sag mal ganz vorsichtig, es war kein Gefrickel, die gesperrten Bereiche einzurichten, einfach im Interface. Die Lite bringts auch nicht, da fehlt zu viel, was man im Forenalltag braucht. Übrigens, für sehr viel, was dann mal nicht enthalten sein sollte, gibt es i.d.R. in der Community fertig gestrickte Lösungen.

          Kommentar


            #6
            gerade mal geschaut, die aktuelle Version 90,- dann rechne noch mal für plugins noch mal 100,- (gut gerechnet) und evtl Design/Theme kaufen. Wenn kein brandingfree gewünscht wird, dann hast du für 250,- was vernünftiges für die nächsten Jahre. Meine Version steht jetzt auch schon 10 Jahre ohne dass ich irgendwie Probleme hatte. Einziges Manko, ich kann nicht einfach auf die neuere Version updaten, ohne dass sich die Linkstruktur ändern würde.
            Frei nach Dieter Nuhr
            Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.



            Partnerprogramm Kredite - Klasse statt Masse

            Kommentar


              #7
              WBB würde ich auch empfehlen. Das ist sehr Eisnteigerfreundlich und soll einen guten Support haben. WBB habe ich mir mal hier für das Forum gekauft zum testen. Habe die Lizenz dann aber doch später verschenkt, sonst wäre ich sicherlich gesteinigt worden.

              VBulletin5 ist da schon etwas komplizierter. Ich weiss nicht ob es da eine Testversion gibt, wenn ja würde ich dir raten das WBB mal anzuschauen.

              wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare

              Support 24h Bereitschaft 01522 9406036- NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting - Alternative Suchmaschinen

              Kommentar


                #8
                Södele nun geht die Diskussion bei uns auch mal vorwärts, ich konnte ja sagen ich habe mich beraten lassen :)
                Vielen Dank schon mal für die Tipps. Und für das testen von vbulletin 5.3.4 ;) Wir haben nun beschlossen den Wortlab Testacount zu nutzen und mal richtig auf Herz und Nieren durch zu gucken. Das Argument dafür ist vorallem die Stabilität auf allen gängigen Geräten und das viele Optionen, die das alte vbulletin hat nicht genutzt werden. Die Rückläufer, des offenen Fragebogens zeigen vorallem das man an der "Diskussionskultur" hängt und das alle wie wir vermutet hatten im Grunde Porsche fahren mit angezogener Handbremse und ohne Licht.

                Ich bin gespannt, ob wir dort die angestrebte bessere Übersichtlichkeit erzielen können...... drückt mal die Daumen

                Kommentar


                  #9

                  wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare

                  Support 24h Bereitschaft 01522 9406036- NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting - Alternative Suchmaschinen

                  Kommentar


                    #10
                    Ich bab den Fred nur kurz angelesen.

                    Nimm nicht das was Alex hier verwendet.
                    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

                    Kommentar


                      #11
                      Deswegen schrieb ich ja wbb...

                      wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare

                      Support 24h Bereitschaft 01522 9406036- NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting - Alternative Suchmaschinen

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X

                      Das Rechtliche
                      Impressum | Widerruf | Datenschutz | Disclaimer |