Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Trump meint uns wieder mal für dumm verkaufen zu können _

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Trump meint uns wieder mal für dumm verkaufen zu können _

    Der Führer des IS wurde ausgeschaltet und damit ist die Gefahr gebannt?

    Die Führer des IS waren allesamt ehemalige Generale von Sadam Hussein. Die meisten davon mittlerweile tot. Die waren aber keiner religiösen Ikonen, denen die Mulims folgen und gehorschen.

    Also musste einer her, der hatte zwar nichts zu entscheinden, durfte sich aber in der offiziellen Sonne des Anführers sonnen.

    Ein Journalist nannte den mal den Posterboy des IS. Und der ist nun tot. Gefahr gebannt?

    Das will uns jedenfalls jetzt die Föhnwelle verkaufen, wie bei Pippi Langstrumpf: Ich mach mir die Welt, so wie sie mir gefällt.

    Dieser Trump meint anscheinend tatsächlich, dass alle blöd und nur er schlau ist.

    https://www.faz.net/aktuell/politik/...-16457490.html

    Die Frage, die sich mir stellt: Bei der ganzen Töterei von islamistischen Gefährdern wird ja bei Einsätzen anscheinend auf alles geschossen oder gebomt, was sich bewegt. Die westliche Welt nimmt es, so scheint es mir, einfach so hin, dass bei solchen Einsätzen auch möglicherweise Menschen getötet werden, die weder Gefährder, Unterstützer etc sind, nur weil sie sich zufällig ungefähr dort aufhalten wo sich ein Feind des Westens aufhält. Nicht, dass mich das jetzt übermässig aufregt, aber mit rechtstaatlichen Mitteln hat das nur wenig zu tun. Ich wollte es halt nur mal anmerken, auch, weil diese Toten keiner Erwähnung wert scheinen. Der Zweck heiligt die Mittel?
    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

    #2
    Zwischenzeitlich bin ich mir nicht mehr sicher, ob es nicht sogar gewollt ist, dass eine Terroristengeneration nachwächst, man braucht schließlich eine Legitimation für diverse Schweinerein.
    Russland wollte 2x in die Nato - keine Chance, denn dann ist ja kein Feind mehr da, gegen den man aufrüsten kann.

    Libyen, zugegeben von einem Narzissten regiert, aber der fortschrittlichste Staat Afrikas und ein höherer Lebensstandard als einige EU - Staaten, da werden mal kurzerhand ein paar "Rebellen" im äußersten Norden des Landes unterstützt und es wird losgebombt. Ganz nebenbei haben die, die heute unsere "Verhandlingspartner" sind, Gadaffi kurzerhand ermordet. Wie er ermordet wurde, "gepfählt im Zeichen der Demokratie", Was diese Demokratie der Bevölkerung gebracht hat, das sieht man jetzt.

    Irak - hat ja auch prima geklappt.

    Schon 2015 war klar, dass diese ganze Drohnenscheiße nur einem nützt, dem Hersteller.

    Zitat:" Die präzise Drohne existiert demnach nur in den Köpfen westlicher Politiker. "Ich denke, dass Politiker mittlerweile den Einsatz von Drohnen gegenüber diplomatischen Lösungen vorziehen. Drohnen scheinen eine schnelle und angenehme Lösung zu sein, was sie jedoch nicht sind"
    https://www.zeit.de/politik/ausland/...olitik/seite-2

    Seit Beginn des Einsatzes der Drohnen im Jemen - Aikaida 10x stärker.

    Die Bundeswehr wirbt auf Teufel komm raus, neuerdings sogar in Schulen - Alter!! Der Kaiser braucht Soldaten, hatten wir schon in diversen Varianten.

    Deutschland wird am Hindukusch verteidigt? Na klar. Man braucht einen Feind - außen oder innen um Nachfragen zur eignen Berechtigung einzuschränken.
    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.



    Kommentar


      #3
      Ich finde es ziemlich erschreckend, dass es auf diesem Globus schon immer mehrere Welten gab und immer noch gibt. Die eine, unsere, muss sich an Recht, Gesetz und Ordnung halten, die andere, von niemandem kontrolliert, die ungestraft alles machen kann was sie will und in der Menschenleben keinerlei Stellenwert hat. Die auch die eigenen Leute der "Unterschicht", alles was nicht in ihrer Welt beheimatet ist, skrupellos verheizt.

      Die eigenen Verluste sind immer relativ klein, was aber daran liegt, dass immer mehr "Privatfirmen" im Geschäft sind, Subunternehmer im Bereich Kriegsführung mit eigenen Kämpfern, die werden dann, mal tot, nicht zu den eigenen Verlusten gezählt, egal welchen Pass sie haben. Dass sind dann auch die, welche die richtige Drecksarbeit erledigen und die "anständige Armee" vor all zu viel Kritik bewahrt.

      Da könnte auch ein Grüner, Mutter Theresa oder der Papst Bundeskanzler sein, die würden gewissenlos so weitermachen und keiner könnte die stoppen oder zur Verantwortung ziehen.
      Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

      Kommentar


        #4
        Btw. Die BUndeswehr hat auch schon zu meiner Schulzeit in Schulen geworben, oder auf Modellbau-Messen.

        Kommentar


          #5
          Die haben sogar zu meiner Schulzeit schon in den Schulen geworben. Genauso wie Polizei u.v.m.

          Kommentar


            #6
            bei mir hat keiner geworben.
            ehrlich gesagt, gehört die Bundeswehr auch nicht an die Schule.

            Eher so Berufsvorbereitende Sachen sollten da rein ( war bei mir auch nicht ). So ne Art, was willste mal werden und dann mit Praktika etc

            wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.
            Ich denke, also BING ich :)


            Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting - Alternative Suchmaschinen

            Kommentar


              #7
              Das waren ja alles berufsvorbereitende Sachen, halt ein ganzes Paket im Unterricht, Bewerbungen schreiben, bei Unis reinschnuppern, Praktika suchen, Firmen und Berufsbilder kennenlernen usw. Und in dem Zug war dann auch die Bundeswehr bei uns und hat über die verschiedenen Ausbildungs- und / oder Studienmöglichkeiten informiert.

              Kommentar


                #8
                Ok... Bewerbungen schreiben hatten wir. Alles andere nicht.

                Is aber trotzdem was aus mir geworden. War Jahrgangsbester.


                wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.
                Ich denke, also BING ich :)


                Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting - Alternative Suchmaschinen

                Kommentar

                Lädt...
                X

                Das Rechtliche
                Impressum | Widerruf | Datenschutz | Disclaimer | Links

                Über uns