Scheinselbstständigkeit _

  • Nee, is auch in Deutschland nicht so.


    Da wird das an Kriterien wie "weisungsgebunden, fremdbestimmt etc" festgemacht, was natürlich immer schwer nachzuweisen ist.


    Bei dem Argument des Erledigens des Kerngeschäfts gibt es wenig Raum für Diskussionen, die am Ende mal wieder gerichtlich entschieden werden müssten.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • Klar, die ganzen Fahrer für He.. oder wie die ganzen Paketdienste heißen sind doch auch alle Scheinselbstständig, oder die Versicherungsagenturen, die nur für eine Gesellschaft arbeiten, aber da steckt auch dies verdammte Lobbyarbeit hinter.

    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.

  • Eine dieser Versicherungen habe ich genau deshalb in den 80ern mal verklagt, weil sie meinten sie könnten mich einfach rausschmeißen, weil ich mich geweigert habe Kunden übern Tisch zu ziehen. Erfolgreich.

  • Tja, der Meisterzwang muss ausgeweitet werden, den Qualifikation ist wichtig!


    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.