kommt die Kraut-Mark?

  • Das schreibt nicht irgendein Wurstblatt sondern die Washington-Post


    *** Link veraltet ***

    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.

  • Zitat

    US-Qualitätszeitungen sind voller Berichte über die Euro-Krise: Einige raten Deutschland, sich von der kollabierenden Währung abzuspalten.

    Ja ich rate das ihnen auch der Euro ist so viel wert wie benutztes Klopapier, mir tun halt die Steuerzahler Leid und die die sich täglich durch das Leben beißen müssen. :confused:


    Wer kostenlos die Schuldenuhr für Deutschland oder auch andere Länder braucht kuckst du daaaa
    *** Link veraltet *** :cool:

  • Zitat von fun74;7252

    Schuldenuhr für Deutschland


    25.752€ pro Person



    Arbeitsleben, 40 Jahre, Lohnsteuer
    25752 / 40 = 643.80€ mehr Lohnsteuer im Jahr
    25752 / 40 / 12 = 53.65€ mehr Lohnsteuer im Monat
    25752 / 40 / 12 / 30 = 1.79€ mehr Lohnsteuer am Tag (und wir sind schuldenfrei)



    Wer soll das bezahlen?

  • Zitat von 800XE;7253

    25.752€ pro Person
    ...
    Wer soll das bezahlen?


    Och, gibt einige Konten wo genug Geld drauf gebunkert ist. Wenn man sich daran vergreifen würde, wäre die Summe erheblich kleiner, macht man aber nicht. Also wird es der gemeine Steuerzahler ausbaden... also wir zahlen - wie immer.

  • Viel interessanter ist, wo kann ich den mir offensichtlich zustehenden Anteil in Höhe von 2 x 25.752,- EUR abholen?
    Ich wusste doch, dass hier was falsch läuft *** Link veraltet ***

    Er war Jurist und auch sonst von mäßigem Verstand.

    (Volker Pispers)

  • Janee, ist natürlich schon klar das die Amis den EURO weg haben wollen.
    Ist halt schon Scheisse, das wir aus der alten Welt über bedruckte Papierschnipsel verfügen, die mehr wert sind als die tollen $$$ der Neuen Welt.S
    Sogar die gelbgesichtigen, schlitzäugigen Reisfresser nehmen keine $$$ mehr - EURO aber gerne.

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.

  • Jo, käme ne Krautmark, würdense vom Euro auf die Krautmark umschwenken. Für die Amis würde sich also nicht viel ändern.


    War schon immer meine Meinung: Deutschland müsste raus. Aber: die Erbschulden. D wird von sich aus diesen Weg wohl nie gehen. Möglicherweise werden aber die anderen D irgendwann massiv dazu drängen sich aus dem Euro zu verabschieden. Wennse denn mal begriffen haben sollten, was D in der Eurozone wirklich für sie bedeutet.


    Eine "Krautmarkzone" in der Mitte Europas ohne Frankreich würde ich für sehr gefährlich halten. Die Franzosen sind da etwas eigen. Denen traue ich zu, dass sie sich dann ganz aus der EG verabschieden und dann irgendwann mit dem Säbel rasseln könnten.


    Entweder also D allein raus aus dem Euro oder eine "Krautmarkzone'" mit Frankreich, dass dann, um der liebe Frieden willen, alimentiert werden müsste.


    So isses halt, unsere Politiker werden die Geister, die sie einst gerufen haben, nicht mehr los.

    "Journalismus bedeutet, Sachen zu drucken, die jemand nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist Werbung",


    William Randolph Hearst > Verleger

  • Na wenn das passieren würde - D, F, NL, B. und Österreich müssten die Grenzen gleich dicht gemacht werden sonst werden wir wahrscheinlich mit Wirtschaftsflüchtlingen überflutet. Ehrlich gesagt halte ich so langsam alles für möglich. Schau ich auf meinen Lohnschein und lese 650 € Lohnsteuer wird mir schlecht. Dann frage ich mich für was und wen ich das überhaupt bezahle(n) muss.


    Dann höre ich mal so beiläufig das wir Spendenweltmeister sind und das nicht nur für abgewrackte EU Staaten. 80 Mill. fürn Regenwald usw. Aber das geht zu tief.

  • Tja, Wabse. Kommste nach Litauen, dann hast 650 EUR mehr im Monat. Hier zahlste erst richtig Steuern, wenn Du mehr als ca. 30k EUR/Jahr verdienst. Netto.


    Aber zu Deiner Frage für was und für wen Du eigentlich Lohnsteuern zahlst:
    Die zahlst Du an Deine Stadt/Gemeinde, damit die die Schlaglöcher vor Deiner Tür reparieren und die Subventionen an die Verkehrsbetriebe vergeben, damit die Fahrkarten der öffentlichen Verkehrsmittel billiger werden. Ausserdem werden damit mehr Lehrer an den Schulen eingestellt und der Verwaltungsapparat abgebaut.

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.

  • >> und der Verwaltungsapparat abgebaut.


    Meinten Sie: Aufgebaut?

    "Journalismus bedeutet, Sachen zu drucken, die jemand nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist Werbung",


    William Randolph Hearst > Verleger

  • Ich und nach Litauen, glaub das wird nix. Die haben bestimmt keinen Job für mich. Pendel lieber zwischen Coburg, München und Saalfeld.