Apache Ofbiz Shopsoftware

  • Kennts wer? Gerade in den weiten des Netzes gefunden.



    • advanced e-commerce
    • catalog management
    • promotion & pricing management
    • order management (sales & purchase)
    • customer management (part of general party management)
    • warehouse management
    • fulfillment (auto stock moves, batched pick, pack & ship)
    • accounting (invoice, payment & billing accounts, fixed assets)
    • manufacturing management
    • general work effort management (events, tasks, projects, requests, etc)
    • content management (for product content, web sites, general content, blogging, forums, etc)
    • a maturing Point Of Sales (POS) module using a rich client interface
    • and much more all in an open source package!


    *** Link veraltet ***


    Finds schon recht nett. :)

  • Gruslig^^
    Da bin ich wohl schon zu sehr verwöhnt von Magento.


    Bis das Ding rund läuft und auch noch gut aussieht, vergehen wohl einige 1000 Eur und viel, viel Zeit.
    Da kloppe ich mir lieber nen Magento hin, frickle mir ein bestehendes Theme zurecht und kann auch noch auf bestehende Zahlungs/Inkasso/weiß-der-geier-Module zurückgreifen.


    Der beste Shop nützt nix, wenn er keine Anbindung an Zahlungssysteme hat.


    Aber mal sehen, was die Zukunft bringt - dann wäre das für mich schon nen 2. Blick wert.


    UPDATE vom 11.11.2011:
    Ich hab das Ding mal an einen lettischen Entwickler weitergeleitet, der mit Onlineshops firm ist.
    Der meinte nach 2 Tagen gucken und staunen, daß das Teil zwar "riesig, gigantisch und geil" wäre, aber das ich da mal eben 3 Monate Entwicklungszeit einplanen könnte, sowie 30-50k EUR.
    AUTSCH!

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.

  • Hi,


    ich bin neu hier und arbeite ziemlich viel mit OFBiz. Ich höre oft die Vergleiche von OFBiz zu z. B. Magento - und ich finde, sie hinken etwas. Magento ist ein Shop-System, OFBiz ist AUCH ein Shop-System, aber eben auch noch viel mehr.


    Ein Beispiel: Magento kann auf einem ganz einfachen Level Bestände verwalten. OFBiz bietet eine komplette Warenwirtschaft. Man kann mit dem Ding praktisch einen Bestand für einen Online-Shop verwalten, aber auch ein riesiges Hochregalllager managen. Interessant wird es, wenn das Einsatz-Szenario größer wird, als ein "klassicher" kleiner Online-Shop. Wenn z. B. ein (lokaler) Laden und ein Shop sich einen Warenbestand teilen, dann kann OFBiz das abbilden. Magento (oder auch Oxid und die anderen Systeme aus dieser Kategorie) nicht.


    Soll heißen: wird der Shop größer, werden auch die Herausforderungen größer. Komplexe Integrations-Szenarien, Skalierbarkeit, Echtzeit-Sychronisation, CRM, Kampangen- und Vertriebskanalsteuerung, bei Streckengeschäften automatische Interaktion mit dem Lieferanten ... in diesem Umfeld kann OFBiz richtig punkten. Und dann ist es auf einmal auch nicht mehr so schlimm, wenn das Backend nicht das hübscheste ist und die Entwicklung ein wenig Zeit in Anspruch nimmt ;)


    Ein paar Infos zu den OFBiz Features gibt's hier: *** URL-Filter ****


    Grüße,
    Basti

  • Da haste natürlich recht, wenn Du sagst, daß der Vergleich zw. z.B Magento und OFBiz hinken würde.
    Magento ist in erster Linie ein Shop mit integriertem CMS.
    Die Bestandsverwaltung ist eher ein schlechter Scherz. Das Tracking funktioniert auch nur in Ländern, die etwas grösser sind. Ich kann noch so oft meine Trackingdaten zu DHL Litauen übermitteln und die wissen nicht mal, was ich eigentlich will: Die schicken mir immer noch die Zettel per Post...
    Von WaWi, korrekter Rechnungsstellung, ggfls. Übergabe ins Inkasso rede ich schon gar nicht mehr. Das muß ich alles mit anderen Programmen oder manuell machen. Und den "lustigen" Rundungsfehler bei der UST hat Magento bis heute noch nicht behoben :P
    Das heftigste Manko bei Magento ist, daß man die Attribute und Attributsets nicht von einem Shop in den anderen übertragen kann: Man darf alles neu manuell einpflegen. Moppelkotze.
    Das sollte man eigentlich von einem Shopsystem, das doch eher für etwas grössere Anbieter gedacht ist, schon erwarten.


    OFBiz wäre in Hinsicht auf die von Dir genannten Punkte eindeutig ne enorme Verbesserung und Entlastung für mich.
    Ich bin es seit Jahren leid, mit zig Programmen zu hantieren, nur damit ich einen säumigen Kunden finden und ins Inkasso werfen kann.
    Was mich halt abschreckt, sind die hohen Startkosten. Und dann sitze ich auch erstmal da und muß die Bedienung neu erlernen^^
    Und dann muß man erstmal Schnittstellen zu Payment-Anbietern, DHL, Post, UPS, Inkasso etc. basteln lassen...


    Ich denke, das OFBiz derzeit nur für "ganz Grosse", die über genügend Ressourcen verfügen, sinnvoll ist.
    Wenn es mal in Zukunft einige "out-of-the-box"-Grundinstallationen für verschiedene Einsatzbereiche gibt und da schon einige unverzichtbare Schnittstellen enthalten sind... dann wird das auch für kleinere Anbieter eine interessante Alternative zu gängigen Shopsystemen. (Vor allem, da ja Magento mittlerweile von ebay gekauft wurde)

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.

  • Also ich habe schon einige Shopsoftware ausprobiert. Bin mit meinem derzeitigen *** URL-Filter **** allerdings sehr zufrieden. Wobei sich das Apache nicht schlecht anhört muss ich sagen. Vielleicht mal ein paar mehr Erfahrungsberichte abwarten. Jedoch von deiner Darstellung hört es sich nicht sooo schlecht an. auch wenn man verwöhnt sein mag von einem der großen.

  • Zitat von Lunte;9221

    Hehe, es war schon so ein wenig geplant das über den Titel weitere Besucher kommen. Aber das das so fix mit den Spammern geht. :D


    Die haben mitbekommen, dass Schnipsel für ein paar Tage auf dem Nil ist und jetzt trauen sie sich. :down:


    Gruss
    Schwede

  • Naja, der Beitrag hat aber wenigstens einen gewissen Mehrwert. *ggg*
    Irre ich mich, oder liefen hier vor paar Tagen die externen Links noch über ein Redirectscript?

  • Zitat von Lunte;9221

    Hehe, es war schon so ein wenig geplant das über den Titel weitere Besucher kommen. Aber das das so fix mit den Spammern geht. :D


    Hi Lunte,


    ich hoffe, damit bin nicht ich gemeint?! Ich hab einen Google Alert auf "OFBiz" und lasse mich informieren, wenn darüber gesprochen wird. Das System ist ziemlich unbekannt (besonders in DE), deswegen interessiert mich, wenn zu dem Thema was passiert.


    Was ich sagen wollte:
    OFBiz kann viel, aber der Anspruch ist nicht: installieren, weiter, weiter, fertigstellen und *zack* alle Probleme gelöst. Dafür ist es auch für komplexere Problemstellungen vorbereitet. Wenn's da Fragen oder Diskussionbedarf gibt - gerne. Ich les hier ein wenig mit und antworte gerne.


    VG,
    Basti

  • Bin zwar nicht Lunte, aber: ^^ Nee, damit war der Spammer gemeint, der in seinem ersten und letzten Beitrag hier mit passendem Usernamen und passendem Keyword in seinem Beitrag auf das von ihm vertriebene S h o p s y s t e m verlinkt hat.