Ankündigung

Ankündigung-Modul
Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

anchor wird kontraproduktiv ?

Seitentitel-Modul
Verschieben Löschen Einklappen
X
Details der Unterhaltung-Modul
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • anchor wird kontraproduktiv ?

    hatten wir schon in anderen Diskussionen, aber noch mal aufgewärmt und von bestätigt?

    Tweaks to handling of anchor text. [launch codename "PC"] This month we turned off a classifier related to anchor text (the visible text appearing in links). Our experimental data suggested that other methods of anchor processing had greater success, so turning off this component made our scoring cleaner and more robust.
    aus:
    Inside Search: April 2012

    Das würde für mich vieles erklären

    edit1 aber weiter unten - wie nun?

    Better interpretation and use of anchor text. We’ve improved systems we use to interpret and use anchor text, and determine how relevant a given anchor might be for a given query and website.
    edit 2 und alte Seiten sind nun scheisse?
    Genauere Erkennung von alten Seiten. [Start Codenamen "oldn23", Projekt-Codename "Frische"] Diese Änderung verbessert die Erkennung von veralteten Seiten in unserem Index unter Berufung auf mehrere relevante Signale. Als Ergebnis weniger abgestanden Seiten für Benutzer angezeigt werden.
    " `A matter of national security´ - The age old cry of the oppressor."`
    - Captain Picard, Stardate 43489.2.


  • #2
    zu edit 2 würde ich wohl eher sagen, das alte seiten nicht scheiße sind sondern eher tote / nicht gepflegte / ohne neuen content. irgendsowas.

    Kommentar


    • #3
      Die Sache mit den Ankertexten korrespondiert mit meinen eigenen Beobachtungen. Der "normale" User verlinkt annähernd nie mit irgendwelchen Keys.

      -----

      Sagen wir, ich hätte vor 20 Jahren das Lebenswerk von Beethoven publiziert. 1770 - 1827 ... bla blub ...
      Da ändert sich nix mehr dran, never. Außer irgendwelche Genforscher kommen in der Zukunft mal darauf, dass er vom Affen abstammt ^^

      Nun sollen solche Inhalte für Google regelmäßig aktualisiert werden. Mir deucht, da hat irgendwer 'nen gehörigen Lattenschuss!
      _____

      5.000 Fotos kostenlos direkt vom Urheber - Royalty Free

      Kommentar


      • #4
        Also ich denke da schon veraltet im Sinne von veraltet. Google erkennt ja durchaus den Inhalt einer Seite, also nicht wortwörtlich, aber den Bereich / die Thematik.

        Eine Newsseite etwa, die nichts neues mehr bringt ist veraltet. Ältere News sind veraltet. Ein Blog, bei dem eigentlich auch regelmäßig neu Beiträge kommen ist nach einer Zeit x veraltet.

        Oder Seiten mit statistischen Daten. Da kann man auch erkennen, was veraltet ist und was nicht, wenn man es mit der Masse der anderen Seiten aus dem Themenbereich vergleicht.
        _______
        G+ Profil

        Kommentar


        • #5
          da tritt das Problem der maschinellen Sortierung zu Tage.
          eine Seite die z.B. über den 30igjährigen Krieg erstellt wurde, ist in 10 Jahren noch so aktuell wie vor 10 Jahren u.s.w.
          Langsam komme ich immer mehr zu dem Gefühl, dass sie sich verhaspeln.

          edit
          uuups Margin hatte das auch gerade geschrieben
          " `A matter of national security´ - The age old cry of the oppressor."`
          - Captain Picard, Stardate 43489.2.

          Kommentar


          • #6
            @Guppy
            Das müsste man aber erkennen können. Das Beispiel ist da recht gut sogar. Zum Thema gibt es viele Webseiten. Wenn nun der Großteil (und damit meine ich nicht eine Hand voll) den Inhalt aktualisiert, dann scheint es wohl was neues zu geben. Der der das dann nicht macht zählt als veraltet. Aber genau so eine Seite wird normalerweise nicht aktualisiert, da sich an der Geschichte nichts ändert. Also ist die zwar alt, aber nicht veraltet.

            Daher finde ich auch die Übersetzung mehr als schlecht. alt und veraltet sind zwei gänzlich unterschiedliche Dinge.

            Wobei man das wohl auch nicht auf jede Seite reproduzieren kann / darf. Da wird es welche geben, bei denen ist es eindeutig. Andere sind in der Grauzone und da wird nichts passieren.
            _______
            G+ Profil

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Margin Beitrag anzeigen
              Die Sache mit den Ankertexten korrespondiert mit meinen eigenen Beobachtungen. Der "normale" User verlinkt annähernd nie mit irgendwelchen Keys.
              Mir deucht, da hat irgendwer 'nen gehörigen Lattenschuss!
              Jupp das stimmt wohl, aber ich erinnere mich sehr deutlich an hinweise des selben Blogs und von Matt Cutts, dass mit relevanten keys verlinkt werden soll, nun sind alle die in diese Richtung gearbeitet haben im Arsch - fängt bei Moneykeys an und zieht sich immer weiter durch alle anderen keys.
              " `A matter of national security´ - The age old cry of the oppressor."`
              - Captain Picard, Stardate 43489.2.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von guppy Beitrag anzeigen
                da tritt das Problem der maschinellen Sortierung zu Tage.
                eine Seite die z.B. über den 30igjährigen Krieg erstellt wurde, ist in 10 Jahren noch so aktuell wie vor 10 Jahren u.s.w.
                Langsam komme ich immer mehr zu dem Gefühl, dass sie sich verhaspeln.
                Ich denk schon das man es gut filtern kann, in welchem Thema es neue Entwicklungen gibt und wo nicht. Ich denk halt nicht das es auf diese eine kleine Unterseite ankommt, sondern eher auf die komplette Domain. Bekommt die neues Futter in Form von Inhalten und/oder Links/Likes/Plusen dann ist die auch noch für die Suma Relevant, fällt es flach wird sie aussortiert.

                Kommentar


                • #9
                  Und wie sollte das dann z.B. bei Werken von Schriftstellern gehen? Die kann man doch nicht einfach mal "aktualisieren".
                  Oder bei Märchen, Gedichten?

                  Also, ich kann zwar den englischen Text lesen, den guppy gepostet hat - aber ich verstehe nicht, was das bedeuten soll.
                  Habe eben beschlossen, an Easiophobie zu leiden.
                  Und grade ist auch noch ne Pagophobie dazugekommen...
                  catcat.cc/

                  Kommentar


                  • #10
                    @CatCat
                    Wie ich oben schon versuchte zu sagen. Das wird wohl über die breite Masse laufen. Texte, die vielfach vorhanden sind und nicht aktualisiert werden sind alt, aber nicht veraltet. Dazu gehören neben Geschichte auch Bücher, Gedichte etc.

                    Erst wenn ein Artikel in der breiten Masse geändert wird, dann wird man da auch merken, dass es eine Neuerung / Aktualisierung gibt.

                    Und mit breiter Masse meine ich nicht 10 oder hundert. Sondern eher tausende und dann auch bei ganz bestimmten Quellen und nicht jeden 0815-Blog.

                    Also viele Datenquellen. Google weiß auch, was wann wo und wie neu geschrieben wurde und wann es in den Index kam etc. Dazu damals die "Timeline", nun das "Trends" oder auch Dinge wie Ngram Viewer für Bücher... Google weiß also sehr genau was aktuell angesagt ist, was es mal war und nicht mehr verändert wurde etc. Gerade bei den ngram gibt es sogar einen Hinweis, wie es gemacht wird, zumindest ein Teil davon:
                    there is only one triplet of values (match_count, page_count, volume_count) per year.
                    _______
                    G+ Profil

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von catcat Beitrag anzeigen
                      Also, ich kann zwar den englischen Text lesen, den guppy gepostet hat - aber ich verstehe nicht, was das bedeuten soll.
                      ich auch nicht. vor allem das mit den ankertexten verstehe ich nicht wie sie das meinen.

                      Kommentar


                      • #12
                        @synonym: Jetzt hab auch ich das kapiert^^

                        Hätten die das nicht gleich so hinschreiben können?
                        Habe eben beschlossen, an Easiophobie zu leiden.
                        Und grade ist auch noch ne Pagophobie dazugekommen...
                        catcat.cc/

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von mano_negra Beitrag anzeigen
                          vor allem das mit den ankertexten verstehe ich nicht wie sie das meinen.
                          Also ich halte es so mit den ankertexten:

                          Starke links werden mit http / www. url verlinkt und die schwachen streu ich mit keywörtern.
                          Ich denke daran wird sich auch in zukunft nicht viel ändern. Zu beachten wird wohl in Zukunft auch die Verlinkung mit Stoppwörtern sein, so etwa in einem Artikel: (weiter informationen hier) (hier) usw. Was wohl noch auszutesten wäre.

                          Eine weitere überlegung wäre natürlich wie aus dem Text geschrieben das der Keywordankertext nicht mehr gewertet wird. (wie z.b. egal was ihr dahinschreibt) Google zählt nur den linkjuice. Ist aber nur eine Theorie von mir, so richtig schlau werd ich auch nicht aus dem Text.
                          Uns halten nur die Grenzen, die wir uns selbst setzen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von wabse Beitrag anzeigen
                            Eine weitere überlegung wäre natürlich wie aus dem Text geschrieben das der Keywordankertext nicht mehr gewertet wird. (wie z.b. egal was ihr dahinschreibt) Google zählt nur den linkjuice. Ist aber nur eine Theorie von mir, so richtig schlau werd ich auch nicht aus dem Text.
                            Sehe ich vergleichbar - anchortexte sind sehr oft unnatürlich, soweit man bei links von narürlich sprechen kann.
                            " `A matter of national security´ - The age old cry of the oppressor."`
                            - Captain Picard, Stardate 43489.2.

                            Kommentar


                            • #15
                              also ich werde aus dem text nicht schlau.
                              es steht ja nirgends, dass der ankertext nicht mehr gewertet wird.
                              es steht dass eine komponente abgeschalten wurde. doch was für komponenten soll es denn bei ankertexten geben?
                              und dass andere methoden der linktextbewertung effektiver wären. was für andere methoden?
                              vielleicht der text rumherum?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X
                              Hosting und Domains | Seide | Darts | Musikrichtungen | Die Simpsons ;-) | Impressum! | Sitemap