Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Berlusconi-Partei plant One-Strike-Gesetz

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Berlusconi-Partei plant One-Strike-Gesetz

    Grade gelesen bei Heise: http://www.heise.de/tp/blogs/6/150497

    Auch wer nur verdächtigt wird, dem wird der Anschluß abgeklemmt. Und die Provider müssen eine Schwarze Liste führen, damit derjenige nie wieder nen Internetanschluß bekommen könnte.
    Und es gibt kein Verfahren, keinen Richter, keinen Anwalt^^

    Das eröffnet ja völlig neue Möglichkeiten die Konkurrenz zu beseitigen... Italiens SEOs und onlinehändler werden sich freuen.
    Habe eben beschlossen, an Easiophobie zu leiden.
    Und grade ist auch noch ne Pagophobie dazugekommen...
    catcat.cc/

  • #2
    Aw: Berlusconi-Partei plant One-Strike-Gesetz

    So ein scheiss.. Die Italiener sollte auf die Strasse gehen ich würde dsa sogar unterstützen. Da du iund ander wissen das ich Pazifist bin, ja da kocht es bei mir auch grade. Wäre sowas in Deutschlan oder Litauen möglich.. Ich sage jein..
    Hm aber die Gedanken behalte ich mir lieber für den Stammtisch

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare

    Support 24h Bereitschaft 01522 9406036- NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting - Alternative Suchmaschinen

    Kommentar


    • #3
      Aw: Berlusconi-Partei plant One-Strike-Gesetz

      Die wissen nicht was man macht, aber gut...
      Das ist wieder ne Möglichkeit für Trauer.
      Ich habs echt satt..

      wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare

      Support 24h Bereitschaft 01522 9406036- NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting - Alternative Suchmaschinen

      Kommentar


      • #4
        Aw: Berlusconi-Partei plant One-Strike-Gesetz

        Unglaublich, was sich dieser Berlusconi in einer "europäischen Demokratie" erlauben kann und keiner von den sonstigen Staatsoberhäuptern und "Verfechtern der Freiheit" kriegst Maul auf.

        Gibts in Italia eigentlich Piraten?
        Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

        Kommentar


        • #5
          Aw: Berlusconi-Partei plant One-Strike-Gesetz

          demokratie !=freiheit
          aber was da gemacht wird ist einfach nur mist. wie kriegt man einen mob unter kontrolle?
          gar nicht!
          komisch das ich dsa mal sagen muss aber WIR SIND DAS VOLK
          ...
          Oder nicht?
          Was gibt es da zu bereden, wer ist da initialisator, wer macht sowas ? Wer steckt dahinter, wer profitiert davon?
          Fragen über Fragen aber mist ist /(!)

          wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare

          Support 24h Bereitschaft 01522 9406036- NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting - Alternative Suchmaschinen

          Kommentar


          • #6
            Aw: Berlusconi-Partei plant One-Strike-Gesetz

            >> aber was da gemacht wird ist einfach nur mist.

            Mist wird überall gemacht. Das ist aber kein "Mist", das ist Regieren nach Gutsherrenart.
            Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

            Kommentar


            • #7
              Aw: Berlusconi-Partei plant One-Strike-Gesetz

              Jetzt mal ehrlich.. Die Welt so wie die ist.. wurde immer besser. Informationen fast frei zugänglich. Ich denke jeder Mensch hat nen gleichen Wert .. Auch der Terrorist wie man ihn nennt.
              Was ist ein Terrorist?
              Grade die Selbstmordterroristen sind sehr interessant für mich, weil die nix mehr haben.. Keine Familie ( umgebracht von GI´s') oder irgendwelche religiösen Motive. Nee da muss man in der Demokratie sehr viel filtern, befinden wiur uns schon in einem Kontroll Dingens?
              Ja!
              Alles was ,willste wirklich mehr wissen?
              Willst du das..
              Ich bin heute echt crazy, ich denk ich bin ein wenig auf einem Tiefpunkt. Es ist einfach so das ich ein klein wenig "glaube" aber nicht an die Leute die uns vormachen was wir zu glauben HABEN.
              Denke das nächste Schritte notwendig sind.
              Bisher unterm Radar, aber jetzt reichts mir auch.


              http://organisation-x.de/

              wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare

              Support 24h Bereitschaft 01522 9406036- NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting - Alternative Suchmaschinen

              Kommentar


              • #8
                Aw: Berlusconi-Partei plant One-Strike-Gesetz

                Zitat von "Alex07" post=4952
                Ich denke jeder Mensch hat nen gleichen Wert
                Nö, daß glaub ich nicht ... :auge:

                Es gibt gute und auch böse Menschen, aber mehr böse ... :bah:
                Und ob die Welt immer besser wurde, bezweifle ich sehr.
                Die Größe und den moralischen Fortschritt eines Menschen kann man daran messen,
                ob er Facebook - Freunde braucht oder nicht. Ich brauche keine.
                ( Fridolinus-2010 )

                ░▒█▀▄▀▄▀▄█▓▒░ Facebook - Nein Danke ! ░▒▓█▀▄▀▄▀▄█▓▒░

                Kommentar


                • #9
                  Aw: Berlusconi-Partei plant One-Strike-Gesetz

                  Dass die Welt besser wird glaube ich auch nicht! Spätestens seit 9/11 entwickelt sich das Ganze immer mehr in Richtung Stasi 2.0... Alleine was da an Gesetzen durchgewunken wurde, was ohne die geschürte Angste niemals möglich gewesen wäre, ist enorm. Und gerade diese Gesetze bedeuten heftige Einschnitte in unsere Freiheit - ja, ich mag Verschwörungstheorien ;-)

                  Onkel Berlusconi ist nunmal der Medienmogul in Italien und so gibt es in den Medien nur eine kleine Notiz, aber breiter Widerstand wird sich, wie eigentlich bei fast jeder politischen Entscheidung, kaum formieren - die Menschen haben genug andere Sorgen und der normale Bürger hat nunmal auch relativ wenig Ahnung vom Internet...
                  Falls sich doch ein Widerstand formieren sollte kommen die vermummten, staatlichen Schlägertrupps (siehe Stuttgart 21), welche natürlich keiner Kennzeichnungspflicht unterliegen und kümmern sich im angemessenen Rahmen darum

                  Der Anfang wurde schon vor ein paar Jahren gemacht und es wird noch mehr kommen...

                  Kommentar


                  • #10
                    Aw: Berlusconi-Partei plant One-Strike-Gesetz

                    Zitat von "Fridolin" post=4956
                    .., aber mehr böse ... :bah:
                    Meiner Meinung nach gibt es mehr "Liebe", aber die "Bösen" fallen halt mehr auf.

                    Das Prob ist, weltwiet ist keine Regierung fähig mit dem demokratischsten und in seiner Gesamtheit unpolitischsten Medium "Internet" umzugehen. Weltweit versuchen die Regierungsdödels alles durch Verbote zu regulieren.
                    Im Nachhinein betrachtet, ist selbst die Sorge um den Tod umsonst!

                    Kommentar


                    • #11
                      Aw: Berlusconi-Partei plant One-Strike-Gesetz

                      Auf den ersten Blick hätte ich vermutet, wir haben schon wieder April. Da dem nicht so ist, ists wohl ein Hoax made by Berlusconi ^^

                      Lasst ihn doch machen, wenn er für was auch immer ein reißerisches Ablenkungsmanöver braucht. Die EU wirds schon deckeln und auf jeden Fall einen Flächenbrand verhindern. Das Dingen ist derart abstrus für eine Demokratie, dass sich jegliche Diskussion erübrigt. Ungeprüft ausgesperrt ohne Rechtsmittelmöglichkeit for ever ... Ha, ha!
                      Fotos direkt vom Urheber - Royalty Free

                      Kommentar


                      • #12
                        Aw: Berlusconi-Partei plant One-Strike-Gesetz

                        Als guter Italiener würde ich dann erstmal ne Liste aller Unternehmen Berlusconis machen und die meinem Provider zukommen lassen, damit die auf die Schwarze Liste gesetzt werden. Dann noch ne Liste aller Politiker und Parteien. Natürlich ausser der Piratenpartei Italiens. :cat:
                        Habe eben beschlossen, an Easiophobie zu leiden.
                        Und grade ist auch noch ne Pagophobie dazugekommen...
                        catcat.cc/

                        Kommentar


                        • #13
                          Aw: Berlusconi-Partei plant One-Strike-Gesetz

                          Nun kann man gegen die Reglungswut der EU sagen, was man will, aber da kommt es nie durch und auch in Italien kann ich mir nicht vorstellen, dass dieser Witz alle parlamentarischen Hürden nimmt.

                          Aaaaber, dass eine konsequentere Durchsetzung bestehender Gesetze im Internet kommen wird, auf welche Art auch immer, steht für mich fest. Und diese Verschärfungen/Neureglungen oder was auch immer werden die Zustimmung der Bevölkerung finden und ich selber halte sie auch in vielen Bereichen der neuen Medien für erforderlich, weil es Betrüger, Nepper, Schlepper und auch radikale politische Verblender zu einfach haben, über das In erfolgreich zu agieren.
                          Hatten wir im anderen Teich schon mal, entgegen der allgemeinen Auffassung glaube ich, es ist technisch kein Problem das Internet regional begrenzt zu überwachen.

                          Apropos Überwachen, dass in Deutschland ganz still und heimlich da ein neuer Abmahnverein mit dem Segen von höchster Stelle ins Leben gerufen wurde habt Ihr schon mitbekommen? Da sind mir ganz klare, wenn auch harte, gesetzliche Vorgaben viel viel viel viel lieber!!
                          http://www.internetworld.de/dmexco/d...g-startet-2012
                          Frei nach Dieter Nuhr
                          Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.



                          Partnerprogramm Kredite - Klasse statt Masse

                          Kommentar


                          • #14
                            Aw: Berlusconi-Partei plant One-Strike-Gesetz

                            Bei den derzeitigen politischen Verhältnissen in Italien wundert mich eh nix mehr. Die haben schon dämlichere Gesetze durchgewunken.
                            Und wg. der teilweisen Überwachung des Inets: Das wird doch schon weltweit von der NSA überwacht. Und das ist für die auch kein Problem Daten zu zensieren oder IP-Ranges einfach auszuknipsen/umzuleiten.

                            Die BVDW, die da bald mal loslegen soll, sehe ich eher als "Ausschaltverein der kleinen Konkurrenz", installiert von den großen Onlinevertriebsunternehmen.
                            Dann werden halt wieder ene Menge Leute Ihren Geschäftssitz und die Shops ins Ausland verlagern und gut ist. Gehen halt wieder ein paar Milliarden Steuern verloren...
                            Habe eben beschlossen, an Easiophobie zu leiden.
                            Und grade ist auch noch ne Pagophobie dazugekommen...
                            catcat.cc/

                            Kommentar


                            • #15
                              Aw: Berlusconi-Partei plant One-Strike-Gesetz

                              >> Die BVDW, die da bald mal loslegen soll, sehe ich eher als "Ausschaltverein der kleinen Konkurrenz",

                              Im Läbe net CC, deren Mitglieder sind ja sowas von seriös, waren die schon von Anfang an, die würden nie irgendwas Unlauteres tun. Könnte ne Unterabteilung vom Verein christlicher junger Menschen sein.
                              Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X

                              Das Rechtliche
                              Impressum | Widerruf | Datenschutz | Disclaimer |