OT aus "Validate"

  • Zum Kotzen ist das alles :kotz:


    Ich wühl mich gerade durch Gran Canaria Reiseangebote. Da wird mir auch nicht besser - aber ich komm nicht drumrum. Foto und vor allem Recherchetour ist angesagt. Ich will eigentlich garnicht auf den Felsen, aber sogar die Schwiegermutter will mit. :cry:

  • Zitat von Schnipsel;11360

    ..Ich will eigentlich garnicht auf den Felsen, aber sogar die Schwiegermutter will mit. :cry:


    Regg einfach die Domain schwiegermutter-online.de und überzeuge sie davon, dass es am Besten ist, wenn sie die Reise auf dieser Domain online verfolgt.:floet:


    Gruss
    Schwede (überfressen)

  • Zitat von Schwede;11365

    und überzeuge sie davon, dass es am Besten ist, wenn sie die Reise auf dieser Domain online verfolgt.:floet:


    Wir hatten die dieses Jahr auf Korfu, Rhodos und auf Nilkreuzfahrt dabei, die hat mehr Blut geleckt als ein Löwe in seinem ganzen Leben. Mit virtuell kannste die nicht mehr abspeisen - höchstens finanziell ausbluten könnte helfen, aber das ist dann auch mein Erbe was den Bach runtergeht. ( mal ganz pragmatisch gesagt )

  • Dann bleibt wohl nur noch eine andere Möglichkeit.
    Da Du ja selber gar nicht mehr so reiselustig bist (jedenfalls wolltest Du nur ungerne auf die Nilkreuzfahrt), bring ihr das Fotografieren und Schreiben in Deinem Sinne bei und lass sie künftig diese Arbeiten machen.
    (Dann hast Du vielleicht auch mal Deine Ruhe zu Hause und kannst Dich ungestört angenehmen Dingen wie Single Malt oder :beer:) widmen. :D


    Gruss
    Schwede

  • meine Schwiegermutter alleine im Ausland? Die landet auf dem Sklavenmarkt, wenn sie es überhaupt vom Flughafen zum Hotel schafft. Die ist eigentlich eher schwierig - aber im Ausland so abhängig von uns, und fromm wie ein Lamm :yes:

  • Zitat von Schnipsel;11369

    Wir hatten die dieses Jahr auf Korfu, Rhodos und auf Nilkreuzfahrt dabei


    selber schuld, alter.


    Zitat

    Die landet auf dem Sklavenmarkt


    naja, das wäre ja vielleicht eine alternative die man sich überlegen könnte...

  • Zitat von mano_negra;11380

    naja, das wäre ja vielleicht eine alternative die man sich überlegen könnte...


    und wer bearbeitet dann die ganzen Reklamationen

  • >> aber das ist dann auch mein Erbe was den Bach runtergeht _


    Dir sollte aber klar sein, dass die Frau Gemahlin erben wird und wenn sie (die Frau Gemahlin) denn einmal gehen sollte das Ererbte mitnimmt? Wenn sie (die Schwiegermama) denn nicht gerade ein Testament macht und Dich in diesem bedenkt!

    "Journalismus bedeutet, Sachen zu drucken, die jemand nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist Werbung",


    William Randolph Hearst > Verleger

  • immer diese Wessis, bei uns gibts kein mein und dein. Das ist noch so eine alte Ossiehe, so mit gemeinsamen Konten und so altmodischem Zeugs :yes:

  • >> Das ist noch so eine alte Ossiehe _


    Das schützt die Ossies aber leider nicht vor dem Scheidungsrecht der Wessies. Wenns Kohle von der Schwiegermama gibt am besten sofort in ne gemeinsame Immobilie investieren, damit Du auch was davon hast, so es denn mal knallen sollte. Man kann ja nie wissen.


    Es soll sogar noch Menschen geben CC, die nach 20 Jahren Ehe immer noch nur ein Auto und ein Schlafzimmer haben.

    "Journalismus bedeutet, Sachen zu drucken, die jemand nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist Werbung",


    William Randolph Hearst > Verleger

  • Zitat von catcat;11401

    Womöglich redet ihr auch noch miteinander oder esst zusammen?


    Wir haben uns sogar in der Firma als Lehrlinge kennen gelernt, und all die vielen Jahre zusammen, oft auch in der gleichen Abteilung, gearbeitet.

  • Nö. Den hab ich heute früh rausgeworfen und der der streunt nun den ganzen Tag bei Regen und Hagel draussen rum... der braucht das.
    Ich glaub, ich ruf Dich jetzt an. Das hast Du verdient.

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.

  • Zitat von catcat;12267

    Ich glaub, ich ruf Dich jetzt an. Das hast Du verdient.


    Das hat ja auch wunderbar funktioniert, nech - wenn man mal vom störenden Anruf der Schwiegermutter absieht. Deren Waschmaschine geht nicht mehr, klar - da ruft man nachts schon mal an, um die Fahrbereitschaft, meine Frau, für die nächste Einkaufstour zu instruieren.

  • Mal sehn, wie ich die Telefonkosten meiner Buchhalterin klarmache.
    Läuft das unter dem Konto "Besoffene Anrufe" oder unter "Geschäftliche Telefonate"?

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.