Homepage nicht auf Google

  • Ich habe wp extra in einen unterordner installiert, weil ich auf dem Root, nur die Index, sitmap/counter datei habe.

    den ich möchte eben, dass die Person nur 1x gezählt wird, wenn er über index oder ?page=xxxx reinkommt.
    wenn er aber mal auf der Homepage ist und in ein anderes untermenü geht, möchte ich nicht, dass er nochmals gezählt wird.
    Daher die Weiterleitung.

  • Aber doch genau da liegt doch der Denkfehler! Über die index.php?page=xxx Seiten, also denen aus der Sitemap, wird kein Besucher kommen, denn die sind nicht im Index. Das war doch Deine erste Frage. Die Seiten werden auch nicht in den Index kommen, denn es sind Weiterleitungen.

  • Also, wenn Du nur einen Besucherzähler brauchst: Da gibt es dutzende von WP-Plugins, die genau das (und mehr) machen. Die findet man, wenn man in der Plugin-Suche nach Counter, Fast Counter, User Counter o.ä. sucht.
    Wobei Dir ein einfacher Besucherzähler allerdings auch weit weniger sinnvolle Daten gibt, wie z.B. Matomo oder Analytics.
    Ausserdem: Was machst Du, wenn ein Besucher direkt auf der Seite https: // tamara-martin . ch/wp/angebotbody/ aufschlägt? Den zählt es dann ja nicht, weil er nicht umgeleitet wird.

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.

  • Er hat Matomo laufen, habe nur keinen Schimmer wie das eingebunden ist. Und ja, Motomo trackt anscheinend wirklich nur die leere Startseite mit immer wieder der gleichen "counter.php" als Seite.

  • Wie das eingebunden ist?
    Auf tamara-martin . ch /index.php (die übrigens immer noch mit sinnlosen Werbelinks verseucht ist) wird statistik.tamara-martin . ch/counter.php per IFRAME eingebunden:


    Code
    <iframe src="https://statistik.tamara-martin.ch/counter.php" height="0" width="0"></iframe>

    .
    Auf der counter.php wird dann wieder mit einem JS das hier (auch noch fehlerhaft) eingebunden:

    Code
    <head/><script type="text/javascript">var _paq=_paq||[];_paq.push(['trackPageView']);_paq.push(['enableLinkTracking']);(function(){var u="https://statistik.myservice4you.ch/";_paq.push(['setTrackerUrl',u+'piwik.php']);_paq.push(['setSiteId','1']);var d=document,g=d.createElement('script'),s=d.getElementsByTagName('script')[0];g.type='text/javascript';g.async=true;g.defer=true;g.src=u+'piwik.js';s.parentNode.insertBefore(g,s);})();</script>

    Und so landen wir letztlich wieder bei dem superduper Anbieter myservice4you :)

    Ich habe jetzt minutenlang gegrübelt, aber ich finde keinerlei Sinn in dieser abenteuerlichen Konstruktion.

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.

  • Da gibt es auch nicht wirklich einen Sinn außer, dass es den kompletten Seitenabruf stört, die Indexierung und die Ladezeit. Matomo selbst würde ja auch nur einmal tracken, aber halt eben mit "User-Bewegung" über die Seiten hinweg. So gesehen ist die Statistik ja auch nutzlos.

  • Nutzlos wäre ja nicht wirklich schlimm.
    Aber so wird einfach falsch getrackt.
    Die Site hat ja mehrere Seiten und nicht nur eine Startseite.
    Da können 10.000 User auf den Unterseiten landen und man sieht nur die evtl. 2-3, die über die Startseite kommen.

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.

  • Naja, das ist aber sein Vorhaben, daher sage ich, da liegt der Denkfehler. Er will ja die ganze URL aus der Sitemap im Index haben, also die index.php/page=irgendwas. Wenn die drinnen wären, dann würden die alle über die index.php laufen und erfasst werden. Zwar auch nur als counter.php, aber erfasst.


    Nur die Seiten werden halt wegen der Weiterleitung nie in den Index kommen.


    Also ist da ein Denkfehler. Beides zusammen geht nicht, das eine schließt das andere aus.

  • Ja aber... aber... das ist doch... freundlich gesagt: Unsinn :)

    Ich mache ein WP in die root.
    Dann hole ich mir das WP-Modul "Matomo" oder wie das heisst.
    Konnektiere das mit meinem aufgesetzten Matomo.
    (Alternativ schreibe ich den Matomo-Code direkt in den header von WP.)
    Dann hole ich mir ein Sitemap-Modul.
    Lege eine Sitemap an.
    Dann hole ich mir ein WP-Cache-Modul und cache das ganze WP.
    Dann melde ich die Sitemap in den Webmastertools an.

    Fertig. Läuft. Feierabend. Bier. Mehr Bier.

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.

  • Dass es auf /wp umleitet ist gewollt, den die Personen sollen nur 1x gezählt werden, wenn die auf die Homepage kommen, danach nicht mehr.

    Ne, da hast du was ganz falsch verstanden. Erstens gibt es einen unterschied zwischen sitzungen und unique visitors, zweitens zaehlst du mit deinen vielen umleitungen ggf. pageviews in deinen stats wo keine sind, drittens vergraulst du mit so einer langsamen seite und nutzlosen weiterleitungen deine nutzer und google und viertens koennen moderne analytics platformen durchaus mit sowas umgehen. Ich aendere doch nicht die grundfunktionen der webseite, um meinem besucherzaehler gerecht zu werden.


    Die seite sieht unter der oberflaeche aus als haette sie der nette nachbarsjunge der "alles ueber computer weiss" fuer 50 euro gebastelt, und dann ein wordpress-theme druebergebuegelt.

    So wird das nichts. Selbst wenn du irgendwann damit bei google gelistet wirst, gibt es jede menge andere seiten die technisch und inhaltlich besser aufgestellt sind und vor dir ranken werden.