Alles bestens Sir - 2022

  • Und wieder mal ne Grossrazzia in dem kleinen Kaff hier.


    Das ist voller Polizei, drei, vier Hubschrauber kreisen seit Stunden über dem Kaff. In zig Häuser sindse heute morgen gleichzeitig rein. Überall rennt Guardia mit Gesichtsmasken rum, bei denen man nur die Augen sieht.


    Und auch die "Königin :P des Kaffs" hier bei mir direkt gegenüber hat es erwischt, bzw., wohl ihren Sohn. Sie ist die Coronagegnerin, die immer hochnässig provozierend ohne Maske rumgelaufen ist, er, der, der immer glaubte die ganze Strasse mit seinem furchtbaren Musikgeschmack beglücken zu müssen. Jetzt hat die Guardia seine Disco auf vier Rädern mitgenommen. Gut, für seine kleine Tochter, die jetzt nicht mehr in der Kutsche inmitten des Lärms in ihrem Kindersitz aufharren muss.

    Je kümmerlicher die Eidechse ist, desto mehr strebt sie danach, ein Krokodil zu werden.

    Äthiopische Volksweisheit.

  • Und HURRA, Spaniens Impfstoff Hipra ist auf dem Markt.

    Je kümmerlicher die Eidechse ist, desto mehr strebt sie danach, ein Krokodil zu werden.

    Äthiopische Volksweisheit.

  • Und es geht los: Wasser wird, nach Gas, auch rationiert. Aber dafür ist Putin diesmal leider nicht verantwortlich zu machen. Spanien spart für Deutschland Gas, sagt zumindest der Premier.


    Wasser gibt es in vielen Gegenden jetzt bereits nur noch stundenweise. Ganz schlimm ist es in der Gegend Malaga/Marbella, dort wo die Luxustouristen gerne stundenland duschen. Die Swimmingpools zu befüllen ist auch verboten, ebenso dürfen die Avocadoplantagen nicht mehr bewässert werden. Viele Ortschaften haben bereits gar kein Wasser mehr, dort pendeln jetzt Tankwagen.


    Und bereits angekündigt: Das ist erst der Anfang.

    Je kümmerlicher die Eidechse ist, desto mehr strebt sie danach, ein Krokodil zu werden.

    Äthiopische Volksweisheit.

  • Schlimm, dass Putin jetzt auch noch die Wasserpipelines drosselt :(

    Kommste zu uns :) Wir haben das Problem, das es zu viel regnet.
    1.000de Tümpel und Seen und Bachläufe fluten halb Litauen, weil der Grundwasserspiegel zu hoch ist.

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.

  • Wasserpipelines werden das Geschäft der Zukunft. Wenn da mal eine AG in den Markt kommt, sofort Aktien vorbestellen.

    Je kümmerlicher die Eidechse ist, desto mehr strebt sie danach, ein Krokodil zu werden.

    Äthiopische Volksweisheit.

  • Zitat

    Ricarda ist Bundesgeschäftsführerin bei den Grünen. Nach dem Abitur am Hölderlin-Gymnasium Nürtingen begann Lang 2012 ein Studium der Rechtswissenschaften, zunächst an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, später an der Humboldt-Universität zu Berlin und brach dieses schließlich 2019 ohne Abschluss ab.

    Mal etwas Sarkasmus bei "alles bestens".

    Das ist Ricarda, Ricarda soll jetzt bei uns den Waldumbau in die Gänge bringen.
    Grundvoraussetzung ist also ein abgebrochenes Studium um in der Hierarchie der Grünen zu klettern. Lesbisch/schwul oder bi ist dann noch hilfreich. Wenn dann noch ein Migrationshintergrund vorhanden, wird man mindestens Sekretär auf Landesebene.
    Kann gerade nicht so viel fressen wie ich kotzen will!

    https://www.nordkurier.de/ucke…schuetzen-0849182808.html

    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.

  • Jo, und Ricarda frisst wahrscheinlich auch zu viel zu viel. Sie wird wohl sagen, wie viele die den ganzen Tag am Fressen sind: Der Stoffwechsel, ich picke wie ein Eichhörnschen. Sorry, das musste jetzt sein. Gegen viel zu fette Menschen hab ich seit jeher eine Aversion, die ich nicht als Vorurteil sehe, sondern als Anzeichen vom Fehlen jeglicher Disziplin.


    Grün zu sein bedeutete schon von jeher immer zu glauben auf dem höchsten Ross zu sitzen. Egal um was es geht, die Grünen glauben immer die besseren Argumente zu haben. Grün denken und Jura zu studieren scheint das irgendwie zu verstärken. Der Juristenglaube als Jurist alles können und beurteilen zu können trifft hier auf die den Grünen eigene Denke das auch zu können, schlicht, weil sie grün sind.

    Eine Aussenministerin die fünf Jahre bei einer Hamburger Uni eingeschrieben war und es in diesen fünf Jahren mal gerade zum Vorexamen geschafft hat, hier eine, die auch eingeschrieben war und ebenfalls abbrach. Wobei gesehen werden muss, dass das Jurastudium ein reines Fleissfach, Auswendiglernfach ist, Intelligenz ist nicht vonnöten, aber hilfreich wenn vorhanden. Nach fünf Jahren haben die meisten ihr Jurastudium abgeschlossen und noch ne Doktorarbeit geschrieben.

    Grüne in Machtpositionen sind so ziemlich das Schlimmste was einem Land passieren passieren kann, es zeigt sich auch immer wieder was dann das zum Wichtigsten wird, der Machterhalt. Und so werden sie zum Fähnschen im Wind. Was gestern noch ein Dogma war ist heute scheissegal, der 180gradschwenk als Normalität.

    Auch die beste Aussenministerin ever, weil grün, hatte z. B. im Herbst 2021 zu Assange noch ne ganz andere Meinung als 6 Monate später.


    Positionswechsel nach Regierungseintritt
    Nach der Auslieferungsentscheidung in London kämpft die Familie des Journalisten verzweifelt um seine Freiheit und sein Leben. In Berlin sieht man den Fall…
    www.heise.de

    Je kümmerlicher die Eidechse ist, desto mehr strebt sie danach, ein Krokodil zu werden.

    Äthiopische Volksweisheit.