Maus "friert ein"

  • So, nun mal wieder ein neues Problem. Eigentlich gibt es das schon seit gestern, aber da ich nun unbeabsichtigt Daten verändert habe frage ich mal nach, denn es nervt. Ich habe hier eine normale Logitech Optical Maus, also nichts besonderes. Soweit funktioniert die auch und wurde auch Win8 normal erkannt. Nur stelle ich nun fest, dass die Maus eigentlich alle paar Sekunden einfriert: Die Optik selbst hat wohl vier Zustände - ich sage es mal von der Leuchtkraft her: hell - dunkler - sehr schwach - flackernd


    Diese Zustände werden von vorne nach hinten bei Nichtnutzung durchlaufen, was ca. 2-3 Sekunden dauert, dann ist die beim "flackern". Das Problem hier ist nur, dass die Maus da nicht mehr raus kommt, wenn man sie bewegt. Erst wenn man eine Taste drückt oder am Rad dreht, dann geht sie wieder "in Betrieb". Das nervt tierisch, denn der Tastendruck selbst wird ausgeführt, egal was, wie und wo. Hab da eben schon unbeabsichtigt die Systemeinstellungen verstellt und musste erst mal suchen, wo die Änderung überhaupt war.


    So, nun meine Frage: Wie kann man das abstellen? Was ist das überhaupt? Energiesparmodus oder was? Ist mir vorher noch nie aufgefallen.


    P.S. Die aktuelle SetPoint-Software für Win8 habe ich eben installiert, aber die bringt auch nichts.

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"

  • Wenn ein anderer das Problem hätte würde ich schreiben Maustreiber deinstallieren, Rechner neu booten, dann wird der Windowstreiber installiert und es läuft wieder - aber bei Dir? Das hast Du bestimmt schon gemacht.


    So hat sich übrigens auch mein Soundproblem im Z`hang mit dem Energiesparmodus geklärt.

    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.

  • Ja, das dachte ich auch, aber in die andere Richtung. Bis heute Morgen war der Standard-Treiber von Win8 installiert ("HID-kompatible Maus" oder so), da gab es die Probleme schon. Daher hab ich dann den von Logitech genommen und gehofft, dass es dann weg ist. Nee, eben nicht, ist auch mit dem, obwohl die nun korrekt als "Logitech Cordless Optical Mouse" im Geräte-Manager steht.


    Ich merke es aber eben jetzt wieder, ist echt nervend. Alle 4-5 Sekunden ist die Maus "weg". Nix da, mit schnell mal einen Schreibfehler weiter oben korrigieren ...


    Wenn ich wüsste, nach was ich suchen muss. Hab es schon mit Google versucht, aber da geht es in die falsche Richtung. Bei denen "flackert" und "hängt" der Mauszeiger auf dem Bildschirm. Bei mir ist es aber die Optik, die flackert.


    Da steht was sehr ähnliches (abgesehen vom Anstecken), aber das hilft mir nicht weiter:
    *** Link veraltet ***


    Oder der hier, der hat exakt das gleiche Problem und sogar die gleiche Maus:
    *** Link veraltet ***
    Aber der Akku ist es bei mir nicht.


    Selbiges hier, da war es wohl der Treiber:
    *** Link veraltet ***
    Aber den habe ich ja auch schon drauf.

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"

  • Hast du deine Maus mal an einem anderen Rechner getestet ? Dann kannst du den Hardwaredefekt zumindest schonmal ausschließen.
    Ansonsten weiß ich auch nicht weiter, das Problem ist wirklich mysteriös...

  • o.k. ich hatte heute früh zwar schon mal angesetzt, dann alles wieder gelöscht, weil ich ja weiß, mit wem ich rede ... ^^
    Die Threads oben, hatte ich auch schon alle gefunden und für nichtig erklärt ...


    Nun mal zwei ganz profone Ansätze und bitte nicht hauen, wenn Du die schon durch hast:
    1. Energiesparmodus - gibt es da bei Deinem BS gesonderte Konfigurationsmöglichkeiten für die Maus?
    2. Device -> Mouse - Gibt es dort evtl. Möglichkeiten, den Energiesparmodus (weil genau das scheint es für mich zu sein) zu dekativieren?


    *edit*
    Also dass es diesen Energiesparmodus für Mäuse gibt, weiß ich, ich weiß jedoch nicht, wie es realisiert wird. Deshalb ist das oben auch nur geraten :floet:

  • Leo
    Nein, habe ich nicht, habe keinen anderen Rechner. Ist aber nun seit Win8, der Zufall wäre schon seltsam.


    Margin
    Also in der Logitech-Software nicht. Im Win8 auch nicht speziell für die Maus. Dort gibt es eine Einstellung, dass die Maus den Rechner aktivieren darf, die ist an. Bei den Energieeinstellungen gibt es "erweiterte Punkte". Dort ist aber nichts speziell für die Maus, aber was allgemeines für USB. Da habe ich schon alle Einstellungen durch, das brachte nichts. Hätte mich aber auch gewundert, denn die Tastatur geht ja auch und hängt am gleichen Empfänger.


    2. Das hatte ich oben schon. Bei der Maus selbst gibt es so was nicht. Man kann zwar die Eigenschaften lesen, aber dort nichts ändern.


    Die Maus selbst hat einen Energiesparmodus, der war auch schon immer da. Das ist eben genau das schnelle und schwache "flackern". Nur normalerweise holt sie sich selbst aus dem Tiefschlaf zurück, dafür flackert sie ja. Nun tut sie es aber nicht mehr.


    Edit.... Wobei... Jetzt wo Leo das sagte. Ein Defekt wäre irgendwie schon möglich. Woher soll die Maus das denn mit der Software können oder regeln??? Die sendet doch nur und empfängt nicht. Win kann ja nur USB abschalten, dann wäre die Tastatur aber mit weg. Die Maus regelt sich ja eigentlich selbst.

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"

  • Mal ne andere Maus testen?
    Wenns dann geht, weißte, wohin Du alte Maus werfen kannst.

    Habe eben beschlossen, an Easiophobie zu leiden.
    Und grade ist auch noch ne Pagophobie dazugekommen...
    catcat.cc/

  • Die andere Maus habe ich jetzt ja dran. Ist aber eine mit Schnur :) (war beim neuen Rechner dabei)

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"

  • Wenns Dich irgendwie tröstet: Ich hatte auch mal so ne Funk-Maus und hab die ganz fix wieder entfernt.
    Die war entweder zu lame oder die Batterien waren alle, es lag etwas zwischen dem Sender und Empfänger oder ich mußte sie suchen.


    Seitdem nur noch ganz traditionell mit Kabel. Ist auch billiger bei meinem Verbrauch an Mäusen...

    Habe eben beschlossen, an Easiophobie zu leiden.
    Und grade ist auch noch ne Pagophobie dazugekommen...
    catcat.cc/

  • Stimmt schon, Schnur hat schon Vorteile. Nur meine Maus liegt leider rechts und der Rechner ist links unten, das ist doof.

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"

  • Tipp vom Voll-Pro:


    Ich hab durch diverse ext. Geräte eh nen USB-Switch mit 12 Anschlüssen direkt unterm Tisch baumeln. Da hab ich auch die Maus eingesteckt^^
    Die sind voll billig.


    Nachteil: Du kannst die Maus nicht nutzen, wenn Du z.B. von CD ein anderes OS bootest oder ne CD mit Linux-Recovery-Dingens bootest. Die Maus ist dann erst verfügbar, wenn ein OS von Festplatte bootet und läuft. Aber wer bei sowas ne Maus braucht, dem ist eh nicht durch ein Linux-Recovery-Tool zu helfen :)

    Habe eben beschlossen, an Easiophobie zu leiden.
    Und grade ist auch noch ne Pagophobie dazugekommen...
    catcat.cc/

  • Ok, das wäre eine Lösung. Dann wäre auch mal das Prob mit dem Anstöpseln von Datenkabel, Card-Reader, WLan-Stick und USB-Stick weg. Bisher muss ich da immer halb unter den Tisch kriechen, feststellen, dass ich nichts sehe und dann den Rechner vorziehen... Stimmt eigentlich, warum kam ich da nicht drauf ?? Hab so einen 5er Hub noch rumliegen (Werbegeschenk von Conrad und beim Umzug erst wieder gefunden).

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"